Digitales Kondolenzbuch für P. Frido Pflüger SJ

Hier können Sie Ihr Gebet, Ihr Gedenken, Ihre Erinnerung an P. Frido Pflüger hinterlassen und mit anderen teilen.

St. Benno-Gymnasium Dresden 2021


Neuen Eintrag erstellen:

Es ist nicht möglich weitere Einträge zu machen.

Liste der Einträge:

Seite:
  1. [Seite 2] Eintrag 24 bis 73
  2. [Seite 1] Eintrag 1 bis 23
Eintrag 23 vom 24.06.2021 um 15:13:35
Name:Julia Herzberg, Abi 1997
Eintrag:Pater Pflüger war von einer so radikalen Menschlichkeit, die mich schon als Schülerin beeindruckt hat. Ich habe viel von ihm gelernt. Und nein, sicher nicht Mathe, die mir trotz all seiner Bemühungen wesensfremd geblieben ist. Ich habe sehr schöne Erinnerungen an ihn: gute Gespräche, lustige Feiern, auf denen er wilder als John Travolta getanzt hat und eine Fahrt nach Ravensburg, bei der er uns in die seltsamen Gebräuche der alemannischen Fasnet eingeführt hat. Bis dahin wusste ich nicht, auf welche verrückte Weise sich kleine Schnäpse trinken lassen. Besonders in Erinnerung ist mir eine Episode nach der Schulzeit geblieben, in der der sonst immer verständnisvolle Frido zum ersten Mal in unseren Begegnungen etwas strenger gewesen ist und mich gemahnt hat, dankbar zu sein für das, was ist. Von ihm habe ich gelernt, die Welt in der wir leben, nicht als selbstverständlich zu nehmen. Er hat uns seine Gewissheit vermittelt, dass wir sie ändern können, im Kleinen und im Großen! Danke Frido!

Eintrag 22 vom 24.06.2021 um 15:13:03
Name:Friederike
Eintrag:Lieber Pater Pflüger,

ich danke Ihnen von ganzem Herzen für die wesentlichen Jahre im Benno, als Schulleiter, der immer ein offenes Herz und Ohr hatte, dem die Präsenz auf dem Gang vor seinem Zimmer wichtig war, der die Tuba liebte, die herzliche Art, der Humor, die gelebte Ökumene, natürlich auch die Spontanität, von uns im Trabi und im Handwagen zum letzten Schultag gefahren zu werden, ...und dem Lehrer, der mit den Schülern mitdachte und so manch Schussligkeit in Klausuren durch eine 'zweite Chance' korrigierte, so auch zu einer besseren Note verhalf...und dem persönlichen Begleiter und Berater in den Jahren nach der Schule...sie hinterlassen viele Spuren, sind Vorbild im christlichen Leben meiner Familie...DANKE!!! Sie haben einen festen Platz in meinem Herzen.

Eintrag 21 vom 24.06.2021 um 13:45:16
Name:Christine von Brühl
Eintrag:Frido war Lehrer meines Bruders in St. Blasien, und wir konnten ihn mit der Familie gleich zu Beginn in Dresden willkommen heißen. Unsere Bekanntschaft wurde bald zur Freundschaft. Er hat meine Ehe gesegnet, meine Kinder getauft und stand uns als Seelsorger zur Seite. Am Tag vor seinem Abflug 2018 nach Kampala gingen wir zusammen essen, und er erzählte mit Begeisterung von Uganda, erleichtert, gewissermaßen, dorthin zurückkehren zu können. Ich hatte nicht den Eindruck, dass er wieder nach Deutschland kommen wollte. Aber ich hätte ihn gerne in Kampala besucht, ihn bei seiner Arbeit unterstützt. Keiner wusste die Dinge des Lebens, seien es politische oder persönliche Themen wie die seelischen Nöte von Menschen so hilfsbereit pragmatisch und gleichzeitig zugewandt zu betrachten wie er, mit Verstand UND Herz. Keiner fand passendere Worte. Mit niemandem konnte man so herzlich lachen, wie mit ihm. Es war und ist ein Geschenk, in Fridos Nähe gewesen zu sein. Ich vermisse ihn jeden Tag.

Eintrag 20 vom 24.06.2021 um 13:00:33
Name:Roswitha Buck
Eintrag:Pater Frido war einzigartig ! Ich werde ihn sehr vermissen. Jeden Rundbrief habe ich gelesen, an seinen Vorträgen teilgenommen und ihn für sein Engagement in der Flüchtlingshilfe bewundert. Diese Aufgabe hat er mit Leidenschaft und Herzblut erfüllt. Sein Tun hat mich angesteckt und ich bin dankbar dafür.
In Afrika, seiner Wahlheimat, am WELTFLÜCHTLINGSTAG, wurde er in Gottes Reich gerufen.
Danke, dass ich ihn kennen lernen durfte !

Eintrag 19 vom 24.06.2021 um 09:56:28
Name:Ansgar Nentwig
Eintrag:"Fülle deine Jahre mit Leben"
Lieber Frido, du hast jedes deiner Jahre gefüllt - und viele Menschen bewegt und damit Spuren hinterlassen. Du solltest dein geliebtes Afrika nicht mehr verlassen, in der Nacht zum Weltflüchtlingstag hat sich dein irdischer Lebensweg vollendet.
Danke dass ich dich kennen lernen durfte.
R.I.P.

Eintrag 18 vom 24.06.2021 um 09:35:34
Name:Katharina Klinge
Eintrag:Lieber Frido,
du hast meine Schulzeit und meine Jugend zu etwas ganz Besonderem gemacht. Du kanntest uns alle nicht nur beim Namen, sondern auch mit all unseren Talenten und "Macken", das hat mir immer sehr imponiert und vermittelte uns Schülern eine unglaubliche Wertschätzung. Du und deine gelebten Werte waren uns ein Nordstern in der Persönlichkeitsentwicklung, danke dafür! Es war mir ein Fest, mit dir auf der Rückbank des Busses bei unseren Big Band-Touren rumzublödeln und Spaß zu haben. Du wirst uns allen sehr fehlen! R.I.P.

Eintrag 17 vom 23.06.2021 um 23:32:44
Name:Karl-Peter Möhres
Eintrag:Lieber Gott,
Dir und uns wünsche ich noch viele solche Priester !
Bitte sortiere aber auch Manches aus, Du hast die Macht.

Deine Gnade für unsere Kirche erwünschen wir uns mit unserer und allen Familien

KPM

Eintrag 16 vom 23.06.2021 um 23:17:58
Name:Herbert Gehring
Eintrag:Vielen Dank für Alles!
R.I.P.

Eintrag 15 vom 23.06.2021 um 20:43:35
Name:Anna Reinhardt
Eintrag:In den Wochen bevor die Schulgemeinde ihn singend mit "unser Frido geht nach Afrika" verabschiedete, spazierte Pater Pflüger ab und an durch die Gänge des Bennos und besuchte mit einem aufmunternden Lächeln jedes Klassenzimmer.

Mit Ihnen ist ein unglaublich beeindruckender, warmherziger Mensch von uns gegangen.

In Dankbarkeit und mit großem Respekt für all die Energie, die Sie in Ihre Arbeit steckten und die Offenheit, mit der Sie den Menschen begegneten

Anna Reinhardt (am Benno 2002-2010)

Eintrag 14 vom 23.06.2021 um 20:14:34
Name:Peter Sparing
Eintrag:In tiefer Trauer und voller Dank und Respekt erinnere ich Pater Frido Pflüger.

Er begleitete so viele Junge Menschen auf dem Weg vom Kind zum Erwachsenen und war immer bestrebt, neben der Wissensvermittlung, auch und vor allem die charakterliche Entwicklung der Schüler voranzubringen.
Ohne ihn wäre ich nicht der Mensch, der ich heute bin. Er war eine prägende Konstante von der 5. Klasse bis zum Abitur. Er kannte so viele Schüler mit Namen, hatte immer ein offenes Ohr und war auch für den ein oder anderen Spaß zu haben. Er war auch ernst, wenn er es sein musste, aber hatte eigentlich immer eine unbegrenzte Freundlichkeit in den Augen und einen herrlichen Dialekt, den ich heute noch mit einem Lächeln im Ohr habe: „Peter, du hascht zwei Optione“.

Lieber Pater Pflüger,
vielen Dank für 8 wundervolle Jahre (1995-2003), das immer offene Ohr und die „Optione“, die Sie uns geschenkt haben!

Ruhen Sie in Frieden und schauen Sie mit einem Lächeln aus dem Himmel auf alle Ihre Schüler!

Eintrag 13 vom 23.06.2021 um 17:36:30
Name:Jerome Stuchly
Eintrag:Sehr geehrter Herr Pater Pflüger,
als einer der ersten Atheisten, die nach Neubeginn den kompletten Abitur-Jahrgang am St.Benno Gymnasium durchlaufen konnten, fühlte ich mich anfangs fremd, aber ab dem Zeitpunkt Ihrer Leitung sah dies anders aus. Dafür bin ich Ihnen dankbar!

Kurz vor Beendigung des Abiturs halfen Sie mir in einer schwierigen Situation, standen mir mit zwei Lehrern zur Seite, überließen mir sogar eine Entscheidung mit gewisser Tragweite, dies erfüllte mich mit Stolz und Verantwortung, auch dafür danke ich Ihnen über 20 Jahre später.

Sie waren für mich stets eine Respektsperson, hatten ein offenes Ohr, Zeit für einen Smalltalk und Ihre Ruhe und Gelassenheit waren sehr hilfreich in so manchem Konflikt.
Auch in Ihrer Abwesenheit werden Sie für diejenigen immer eine Rolle spielen, die das Glück hatten Ihnen begegnen zu dürfen!

Machen Sie's gut, man sieht sich auf der anderen Seite!

In respektvoller Erinnerung,
Jerome Stuchly

Eintrag 12 vom 23.06.2021 um 15:51:00
Name:Sr. Elisabeth Freudig OCD
Eintrag:Ich kannte P. Frido Pflüger vor seinem (und meinem) Klostereintritt. Ich bekam seine Rundbriefe und konnte so sein Wirken mit Interesse und Gebet begleiten. Die Nachricht von seinem Tod hat mich erschüttert. Der HERR schenke ihm das Leben in Fülle bei IHM.

Eintrag 11 vom 23.06.2021 um 12:31:45
Name:Annegret Klan
Eintrag:"Leben wir, dann leben wir für den Herrn, und sterben wir, dann sterben wir für den Herrn. Ganz gleich also, ob wir leben oder sterben: Wir gehören dem Herrn." (Römer 14,8).

In stiller Anteilnahme.

Team der Bischöflichen Maria-Montessori-Grundschule Bautzen

Eintrag 10 vom 23.06.2021 um 09:53:45
Name:Richard Kirchberg
Eintrag:Was für eine traurige Nachricht, Pater Pflüger ist viel zu früh von uns gegangen. Er hat das Benno-Gymnasium mit viel Herzblut aufgebaut und ich werde die Begegnungen mit ihm nie vergessen.

Requiescat in pacem.

Eintrag 9 vom 23.06.2021 um 08:30:09
Name:Franziska Boxberger
Eintrag:In stiller Trauer und Dankbarkeit.

Abiturjahrgang 1999

Eintrag 8 vom 23.06.2021 um 06:11:42
Name:Rebecca Herda
Eintrag:Ich bin sehr dankbar, dass ich Pater Pflüger zwei Jahre als Mathematiklehrer in der Oberstufe erleben durfte. Er hat mir die Schönheit der Mathematik vermittelt. In unserem Mathemädchenkurs fühlte ich mich immer sehr gut aufgehoben.

Eintrag 7 vom 22.06.2021 um 22:58:18
Name:Friedemann Schäfer
Eintrag:"So ist das mit der Liebe Gottes: Leute, wie ich, werden von ihr ausgefüllt, Leute, wie du, weden von ihr aufgezehrt." Dieses Wort des Paters gehört zu meiner Schatzkammer. Es spricht von ihm, es hat mich in seelisch schmalen Zeiten erhalten geholfen. Mit schlanker Figur durfte ich am Benno neben ihm aufblühen. Mit viel Freude und Dank denke ich an ihn. Er möge schauen, was er geglaubt hat.

Eintrag 6 vom 22.06.2021 um 21:49:41
Name:Dr. M. Oswald
Eintrag:Uns wird Pater Pflüger als charismatischer, uneigennütziger Mensch mit einem großen Herzen für alle (Benachteiligten) in Erinnerung bleiben. Unvergesslich sind seine Videobotschaften aus Afrika! Möge er in seinem mitreißenden, unermüdlichen Engagement allen Bennoninnen und Bennonen Vorbild und Licht sein.

Eintrag 5 vom 22.06.2021 um 21:04:37
Name:Franziska Illien-Janschek
Eintrag:„...und plötzlich ist da neben allem Schmerz eine tiefe Dankbarkeit. Dankbar für gemeinsame Jahre, für Liebe und Nähe - für einen unvergesslichen Menschen!“ (Rainer Haak)

Einer der tollsten, charismatischsten und liebevollsten Menschen ist von uns gegangen. Frido begleitete mich durch meine gesamte Schulzeit. Wir waren sein erster Jahrgang und er startete mit unserem Abijahrgang in neue Abenteuer. Schon bei der Aufnahme zeigte sich, wer Frido Pflüger war - er konnte nicht nein sagen, er wollte am liebsten alle aufnehmen, also wurden wir der erste und einzige Jahrgang mit 4 Klassenzügen. Seine Tür stand immer offen, ein warmherziges Lächeln auf dem Gesicht.
Es berührt mich, dass er am Weltflüchtlingstag von uns gegangen ist, wo er sich immer so für die Flüchtlingshilfe eingesetzt hat. In seinem Herzen hatte er Platz für so viele Menschen.

Wir werden dich auch immer in unserem Herzen tragen, lieber Frido! Ruhe in Frieden!

Franziska Illien-Janschek (Abi 2003)

Eintrag 4 vom 22.06.2021 um 17:58:00
Name:Heidi Hocke
Eintrag:Die Nachricht vom Tod von Pater Pflüger traf uns völlig unerwartetet! Während Ihrer Zeit im Benno hatten Sie immer ein Ohr für Ihre Schüler, einen guten Rat und eine Lösung für jedes Problem. Besonders Ihre Freude zum Weihnachtsbasar, den Sie immer mit einem Arm voller Marmelade verlassen haben, wird immer in unseren Gedanken bleiben.
Sie haben das alles mit Ihrem Engagement möglich gemacht. Meine 3 Kinder haben sich immer sehr wohl gefühlt im Benno!
Leben Sie wohl, Pater Pflüger

Eintrag 3 vom 22.06.2021 um 17:16:15
Name:Magdalena Ermlich
Eintrag:Die Nachricht vom Tod Pater Frido Pflügers hat mich tief berührt. Pater Pflüger war ein sehr authentischer und warmherziger Mensch. Unsere Lebenswege kreuzten sich während meiner Schulzeit am St. Benno. Er hat mir als Lehrer die für mich bis dahin schwer begreifliche Mathematik näher gebracht hat auf eine unnachahmliche und unorthodoxe Weise. Plötzlich verstand ich dieses Fach, wie von Zauberhand. Auch als Mensch beeindruckte er mich. Und das war eine Leistung: Eigentlich konnte ich damals Priester und, Lehrer nicht leiden und ich mich selbst wahrscheinlich auch nicht. Pater Pflüger hatte Humor und er erreichte mich mit seiner authentischen und warmherzigen Art. Er hinterlässt sehr viele positive Spuren. Ich bin dankbar, ihm begegnet zu sein.

Eintrag 2 vom 22.06.2021 um 17:13:21
Name:Johannes Janschek
Eintrag:Mich hat die Nachricht vom unerwarteten Tod von Pater Frido Pflüger sehr getroffen. Er hat mich durch meine ganze Zeit am Benno und durch das Abitur im Mathe-Leistungskurs begleitet (unvergessen sind die Stunden wo er nicht einmal über Zahlen geredet, sondern über Gott und die Welt philosophiert hat...), er hatte immer das passende Wort und konnte aber auch liebevoll streng sein ;)
Nie werde ich den wunderbaren Traugottesdienst vergessen, den er mit mir und meiner Frau gefeiert hat.

Wir verlieren einen wirklich tollen Menschen mit einem unglaublich großen Herzen.

Wir werden dich vermissen Frido!!!

Johannes Janschek - Abi 2001

Eintrag 1 vom 22.06.2021 um 15:08:43
Name:Benno Kretschmer-Stöhr
Eintrag:Oben ist das Bild unseres Gedenkortes für Frido in unserer Schulkapelle zu sehen. Mit Ihrem/deinem Eintrag wird virtuell eine Kerze angezündet. Vielen Dank für alle Beiträge.

Benno Kretschmer-Stöhr
Schulseelsorger St. Benno-Gym/Schüler 1995-2003

Seite:
  1. [Seite 2] Eintrag 24 bis 73
  2. [Seite 1] Eintrag 1 bis 23


Ein kostenloses Gästebuch von: https://www.onlex.de (Datenschutz)