Gästebuch

Herzlich Willkommen im Gästebuch von Arthur Geiss


Liste der Einträge:

Seite:
  1. [Seite 4] Eintrag 27 bis 36
  2. [Seite 3] Eintrag 17 bis 26
  3. [Seite 2] Eintrag 7 bis 16
  4. [Seite 1] Eintrag 1 bis 6
Eintrag 36 vom 26.11.2017 um 21:37:58
Name:Rita Sinnl
Herkunft:26.11.2017
Eintrag:Die letzten 35 Einträge wurden in meinem alten Gästebuch notiert. Um diese nicht durch meinen Umzug zu einem neuen Anbieter zu verlieren, habe ich alle übertragen, weshalb sie dasselbe Datum haben.
Unter "Herkunft" wurde das tatsächliche Datum vermerkt.


Eintrag 35 vom 26.11.2017 um 21:30:26
Name:Günter Lohse
Herkunft:25.11.2017
Eintrag:Sehr geehrte Frau Sinnl, per Zufall bin ich über "Adelsberg" auf Ihre interessante Website gestoßen.  Gestatten Sie mir die Frage, ob Sie bei den Recherchen zu Ihrem Großvater auch auf einen Rennfahrer Arthur Lohse aufmerksam geworden sind. Dieser war von 1925 bis 1927 auf einer "Schüttof" aktiv und erfolgreich. Leider finde ich zu dieser Person keine weiteren Infos. Für eine zeitnahe Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar. Eine E-Mail an die auf dieser Seite angegebene Adresse war nicht zustellbar. deshalb versuche ich es auf diesem Wege Viele Grüße Günter Lohse

Eintrag 34 vom 26.11.2017 um 21:25:21
Name:Martin Geiß
Herkunft:15.07.2017
Eintrag:Hallo Frau Sinnl, ein kleiner Beitrag zur Familienchronik: Am 7. Juni 2017 wurde Richard Geiß geboren, in direkter Linie der Ur-Ur-Enkel von Arthurs Bruder Wilhelm. Damit ist auch dieser Familienzweig nicht mehr auf der Liste der bedrohten Arten. Viele Grüße M. Geiß

Eintrag 33 vom 26.11.2017 um 21:20:13
Name:Rainer
Herkunft:18.12.2016
Eintrag:Tolle Seite über einen ganz großen Rennfahrer der damaligen Zeit. Durch Zufall bin ich hier gelandet und habe mir ein Lesezeichen gesetzt. Beste Grüße aus dem Taunus Rainer

Eintrag 32 vom 26.11.2017 um 21:15:04
Name:Britt Claußner
Herkunft:03.07.2014
Eintrag:Sehr geehrte Frau Sinnl, in der Motorsportzeitung "Top Speed" erschien im Februar 2014 ein Bericht über die Geschichte von DKW/MZ, in dem es auch um Ihren Großvater ging. Auch in einigen Büchern, die im selben Verlag publiziert wurden, wurde über Ihren Großvater berichtet. Falls Sie die Zeitung anfordern möchten, oder nähere Infos zu den Büchern benötigen, schreiben Sie am besten eine E-Mail an topspeed.noebel@hb-werbung.de Viel Erfolg und alles Gute

Eintrag 31 vom 26.11.2017 um 21:09:57
Name:Hans Dieckmann
Herkunft:01.03.2014
Eintrag:Liebe Frau Sinnl, die fehlenden Daten zu "2000 KM durch Deutschland 1934" kann ich Ihnen mitteilen. Arthur Geiss hatte die Start-Nr. 1762, er startete mit einer 250 ccm DKW in der Wertungsgruppe XII. In dieser Gruppe starteten 186 Fahrer. Die geforderte Durchschnittsgeschwindigkeit betrug 56 km/Std. Gestartet wurde am 21.07.1934 in Baden-Baden. Arthur Geiss musste zwischen 23.00 und 23.37 Uhr starten. Seine Sollankunft in Baden-Baden, nach 2.195,8 gefahrenen Kilometern, war am 22.07.1934 um 20.12 Uhr. Da Arthur Geiss für seine Leistung die Goldmedaille erhielt, muss er diese Zeit exakt erreicht haben. Ich hoffe Ihnen hiermit geholfen zu haben. Freundliche Grüße Hans (Bad Buchau)

Eintrag 30 vom 26.11.2017 um 21:04:51
Name:Adrian
Herkunft:17.01.2014
Eintrag:Hello Frau Sinnl thank you for gathering the material of your grandfather. You may like to see this uk site on the ISDT which features material on him. www.speedtracktales.com

Eintrag 29 vom 26.11.2017 um 20:59:28
Name:Randolf Treutler
Herkunft:31.05.2012
Eintrag:Guten Tag, da ich selbst begeisterter Motorradfahrer bin, habe ich mich sehr gefreut, beim Lesen eines Artikels auf tages.spiegel.de auf Arthur Geiss aufmerksam gemacht zu werden, so habe ich mich auf die Suche nach Informationen über ihn gemacht und diese Seite des ehemaligen Motorradrennfahrers Arthur Geiss gefunden. Vielen Dank für ihre Mühen, ich weiß aus eigener Erfahrung, welche Arbeit in so einer Webseite stecken. Herzliche Grüße Randolf Treutler

Eintrag 28 vom 26.11.2017 um 20:54:18
Name:Martin Geiß
Herkunft:14.05.2011
Eintrag:Liebe Frau Sinnl, mein ganz großes Kompliment zu dieser wirklich würdigen und großartig gemachten Homepage über meinen Großonkel. Leider bin ich ihm nur einmal als kleiner Bub persönlich begegnet. Viele Grüße aus Bonn Martin Geiß

Eintrag 27 vom 26.11.2017 um 20:49:16
Name:Thomas Volgmann
Herkunft:02.12.2009
Eintrag:Hallo Frau Sinnl, da ich ein großer Motorsportfan und ein "Hoggemer" bin, würde mich interessieren, wo die Werkstatt in Hockenheim war( könnte die Heidelbergerstr. sein und das Gebäude steht glaube ich auch noch. War da bis Ende der 90er nicht die Fahrschule Ruder drin? Über eine Rückantwort würde ich mich sehr freuen. Mit Freundlichen Grüßen aus der Rennstadt "Hoggene" Thomas Volgmann

Seite:
  1. [Seite 4] Eintrag 27 bis 36
  2. [Seite 3] Eintrag 17 bis 26
  3. [Seite 2] Eintrag 7 bis 16
  4. [Seite 1] Eintrag 1 bis 6


Ein kostenloses Gästebuch von: https://www.onlex.de