Das Gästebuch der Transportpolizei

Herzlich Willkommen im Gästebuch der Transportpolizei


Liste der Einträge:

Seite:
  1. [Seite 9] Eintrag 74 bis 83
  2. [Seite 8] Eintrag 64 bis 73
  3. [Seite 7] Eintrag 54 bis 63
  4. [Seite 6] Eintrag 44 bis 53
  5. [Seite 5] Eintrag 34 bis 43
  6. [Seite 4] Eintrag 24 bis 33
  7. [Seite 3] Eintrag 14 bis 23
  8. [Seite 2] Eintrag 4 bis 13
  9. [Seite 1] Eintrag 1 bis 3
Eintrag 83 vom 05.04.2024 um 10:48:11
Name:Müller, Bernd
Herkunft:Riesa
Eintrag:Hallo, ich habe von 1980 bis 1981 gedient. Erster Zug, hinteres Zimmer...Ich habe auch das Manöver in Nochten mitgemacht als die Polenkrise losging.

Eintrag 82 vom 02.03.2024 um 07:50:05
Name:Rakow
Herkunft:Deutschland
Eintrag:Habe noch diverse Uniformen für euch. evtl. imk tausch Smiley: *onlex24* Smiley: *onlex24* Smiley: *onlex24*

Eintrag 81 vom 05.01.2024 um 00:03:02
Name:Lichtenberger
Herkunft:Hoyerswerda
Eintrag:Hallo, Ich war von 11.81 bis 04.83 in Cottbus . Im 1 Halbjahr wurde ich von den EK ,s als Assi wegen langen Haaren benannt. War aber ein Edelohr! Smiley: *onlex20*
Danach hatte ich die Kantine unter mir.

Eintrag 80 vom 06.12.2023 um 21:45:05
Name:Richter
Herkunft:Naumburg
Eintrag:Ich war von 1966 bis 1979 in Naumburg. Danach Versetzung als KC zur 12.VPB halle
Soweit mir bekannt wurde die 8.Kompanie Bernburg verlegt nach Plau am See und Später in die Garnison nach Potsdam wo sie in eine Einheit mit UAZ umgewandelt wurde mit Spezieller antiterror Ausbildung.
Wir mussten in Belzig Schießübungen abbrechen wenn Major Hildebrand mit seiner Truppe zum Training am Häserkampfobjekt anrückte.

Eintrag 79 vom 06.12.2023 um 15:59:06
Name:Richter, Achim
Herkunft:Naumburg
Eintrag:Ich war von 1966 (Anw. bis 1979 Hptm. In Naumburg. 12.VPB Kompaniechef Major. 1983 und1987 beste Sportkompanie der SV Dynamo.
Nach der Wende Lendespolizei Hauptkommissar und Leiter der Polizei Revierstation. Verantwortlich für drei Verwaltungsgemeinschaften mit ca.40 T Einwohnern. Ich grüße alle die mich aus meiner Dienstzeit hoffentlich noch in guter Erinnerung haben.

Eintrag 78 vom 26.07.2022 um 23:52:41
Name:Falk
Herkunft:Riesa
Eintrag:Der "Alte" ist verstorben :-(( Hart, gerecht und immer stolz auf seine Truppe. Ob bei "Besuchen" der BePo auf dem Heller oder bei sportlichen Wettkämpfen, seine "Blauen Jungs" sollten immer die Nr.1 sein! Da gab es schon den einen oder anderen Tag Sonderurlaub! Möge er in Frieden ruh'n.

Eintrag 77 vom 17.07.2022 um 17:10:09
Name:Wodarsch Lutz
Herkunft:Freital
Eintrag:Beginn Mai 78 in Tharandt, GA 4 Wochen 8. VPB, Unterführerschule Neuländer zum Pioniergruppenführer ausgebildet. Dann stv. Zugführer, zuletzt Geschäftsstelle von A. Brade übernommen. Hauptbahnhof mitgemacht. Dann kam der PS aus Berlin, Kaserne aufgelöst. Zwei Treffen in den 90ern waren toll. "Anton", der "Alte" o. "Graue" letzten Monat verst.

Eintrag 76 vom 29.06.2022 um 09:54:12
Name:Peter Hoffmann
Herkunft:Großenhain
Eintrag:Ich grüße alle Ehemaligen der 5. EK Tharandt.
Ich habe dort von 1970 bis 1979 als GF, Stellv. ZF und ZF gedient. Aus dieser Zeit kenne ich auch die unter den Einträgen 68, 73 und 75 Genannten. Von 1979 bis 1982 war ich dann Schutzpo auf dem Bahnhof Dresden-Friedrichstadt. Nach Zuerkennung des FS-Abschlusses der OHS Bereitschaften verließ ich die Trapo und wurde Bürgermeister einer Gemeinde mit 3 Dörfern im Kreis Großenhain. Nach Studium zum Dipl.-Staatswi. war ich bis zur Wende stellv. Bürgermeister von Großenhain. Einer aus der Studiengruppe wurde Landrat, ich, mit anderem Parteibuch, arbeitslos. Wäre ich bei der Trapo geblieben (wie die unter Eintrag 68 und 75) wäre mein weiterer beruflicher Werdegang sicherlich einfacher gewesen. So hangelte ich mich von einer Weiterbildung zu nächsten und kurzfristigen Beschäftigungen bis zur EU- und Altersrente. Die Zeit bei der Trapo war teilweise anstrengend, jederzeit interessant. Ich würde es wieder tun.
An die Macher der Seite: Danke

Eintrag 75 vom 25.04.2022 um 18:18:07
Name:Julius Rißmann
Herkunft:Dresden
Eintrag:Hallo ihr ehemaligen Trapozisten!
War von 1969 bis zur Wende Trapozist und habe über verschiedene Fortbildungen es bis zum Leiter Schutzpolizei im TPA Dresden geschafft. Nach der Wende war ich bis zu meiner Pensionierung im Juni 2011 im Referat eins der PD Dresden tätig. Bin durch Zufall auf dieses Gästebuch gestoßen und bin der Auffassung, dass dies ausbaufähig ist. Insbesondere sollten sich doch ehemalige Genossen mehr einbringen und ihre persönlichen Ansichten aus ihrer Zeit bei der Trapo einbringen.

Eintrag 74 vom 01.06.2021 um 21:54:08
Name:Falk
Herkunft:Riesa
Eintrag:Ich grüße alle Kameraden der 5. Kompanie in Tharandt, vor allem die EK 84/2! Noch heute verweile ich gern mal auf dem Kasernenhof und denke an die alten Zeiten!

Seite:
  1. [Seite 9] Eintrag 74 bis 83
  2. [Seite 8] Eintrag 64 bis 73
  3. [Seite 7] Eintrag 54 bis 63
  4. [Seite 6] Eintrag 44 bis 53
  5. [Seite 5] Eintrag 34 bis 43
  6. [Seite 4] Eintrag 24 bis 33
  7. [Seite 3] Eintrag 14 bis 23
  8. [Seite 2] Eintrag 4 bis 13
  9. [Seite 1] Eintrag 1 bis 3


Ladezeit: 0.00219 Sekunden
Ein kostenloses Gästebuch von: https://www.onlex.de (Datenschutz)