Kritik - Lob - Vorschläge

Hier kannst Du Dich gerne eintragen und mitteilen ob Dir meine Seiten gefallen, Kritik üben oder Verbesserungsvorschläge machen.
Wenn's Dir hier gefällt, empfehle SanFrancisco4you bitte weiter.
Vielen Dank!


Neuen Eintrag erstellen:

Neuer Eintrag

Mit * (Pflichtfeld) gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Persönlichen Angaben
E-Mail-Adresse
Eintrags-Inhalt
(maximal 2500 Zeichen)
  1. *onlex10* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex10*
  2. *onlex11* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex11*
  3. *onlex12* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex12*
  4. *onlex13* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex13*
  5. *onlex14* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex14*
  6. *onlex15* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex15*
  7. *onlex16* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex16*
  8. *onlex17* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex17*
  9. *onlex18* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex18*
  10. *onlex19* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex19*

Aktionen

Liste der Einträge:

Seite:
  1. [Seite 87] Eintrag 852 bis 861
  2. [Seite 86] Eintrag 842 bis 851
  3. ... Indexleiste gekürzt für die Einträge 822 bis 841
  4. [Seite 83] Eintrag 812 bis 821
  5. [Seite 82] Eintrag 802 bis 811
  6. [Seite 81] Eintrag 792 bis 801
  7. [Seite 80] Eintrag 782 bis 791
  8. [Seite 79] Eintrag 772 bis 781
  9. [Seite 78] Eintrag 762 bis 771
  10. [Seite 77] Eintrag 752 bis 761
  11. ... Indexleiste gekürzt für die Einträge 12 bis 751
  12. [Seite 2] Eintrag 2 bis 11
  13. [Seite 1] Eintrag 1 bis 1
Eintrag 791 vom 11.07.2016 um 10:36:11
Name:Annette Persson
Herkunft:Ostholstein
Eintrag:Hallo Willy, habe eine Frage zu den Antelope Canyons. Ist es ratsam, aus Deutschland schon Karten vorzubestellen, und wenn ja, wie ist am besten vorzugehen? Ich komme auch mit den Zeitverschiebungen nicht ganz klar zwischen Arizona und Utah. Wir übernachten in Cameron (Arizona) und möchten gerne mittags (der Fotos wegen Smiley: *onlex11* ) dort sein. Ich hörte, dass man nur noch mit Führungen in die Canyons darf.
Danke dir für eine Antwort,
Herzliche Grüße von der Ostsee, Smiley: *onlex16*
Annette

---------------

Mein Kommentar:

Hallo Annette,

ja das stimmt und mit den Führungen ist das so eine Sache. Bekannte von mir waren erst vor zwei Wochen dort und sprachen mehr von einem Durchschieben als Durchführen. Smiley: *onlex11* Die Canyons sind beide sehr schön aber ich persönlich habe ein Problem mit den "Kämpfen" der Stativinhaber um die besten Plätze. Außerdem finde ich das es nun langsam aber auch reicht mit den Preiserhöhungen.

Auf der anderen Seite.... solange die Leute es bezahlen, wäre man dort auch verrückt wenn man die Preise senken würde. Smiley: *onlex16*
Vorbuchen ist nicht unbedingt nötig. Manchmal muss man halt ca. 30 Minuten warten. Kommt halt auch auf die Saison an...

Bei der Zeitverschiebung kommt es auch auf deine Reisezeit an. Schau mal unter: http://www.zeitzonen.de/usa.html nach. Dort findest du alle Zeitzonen.

Ich hoffe das ich dir weiterhelfen konnte und wünsche dir eine tolle Reise!

Beste Grüße an die Ostsee,
Willy
Trennlinie
Eintrag 790 vom 05.07.2016 um 20:08:11
Name:Ulrike und Volker Herzog
Herkunft:Deutschland/Mainz
Eintrag:Guten Abend lieber Willy,
wir sind in den letzten Jahren kreuz und quer durch Kanada gereist und auch von diesem Land fasziniert. In diesem Jahr soll es aber Kalifornien sein. Wir fliegen im September nach San Francisco, bleiben hier 3 volle Tage , wohnen im Holiday Inn Fishermans Worf und fahren dann nach Mendocino, Eureka, Crater Lake, Reno, Lake Tahoe, Yosemite und zurück nach San Francisco. Wir sind total froh, dass wir Deine website gefunden haben, weil hier wirklich klasse Tipps zu finden sind. Ich habe gerade das 48 Stunden dynamite Ticket gebucht. Ein tolles Angebot. Wir freuen uns jetzt schon auf die abendliche Panorama-Busfahrt. Wir werden auf alle Fälle auch "Deine Bank" besuchen und ein Bild von uns schicken. Wir gucken alle paar Tage auf Deine Seite und sind schon ganz aufgeregt und voller Vorfreude auf diese Reise. Ein dickes Lob für Deine website, hier steckt sehr sehr viel Arbeit und Herzblut drin. KLASSE!!! Wir werden von uns hören und sehen lassen. Herzlichste Grüße aus Mainz von Ulli und Volker Herzog Smiley: *onlex15*

---------------

Mein Kommentar:

Hallo Ulli und Volker,

he das ist doch mal ne Tour so ganz anders herum als die allermeisten. Wenn ihr Bäume liebt, werdet ihr bei dieser Nord-Runde auf eure Kosten kommen. Mir wars am Ende sogar ein wenig zuviel und ich konnte vor lauter Bäumen der Wald nicht mehr sehen...

Nun habt ihr mit dem Crater Lake und Reno (die Runde bis dorthin kenne ich (noch) gar nicht) und dem Lake Tahoe einiges an Abwechslung im Programm. Ich nehme mal an das ihr nach Mendocino und dem wunderschönen Eureka (unbedingt ein wenig mehr Zeit einplanen) hoch bis nach Crescent City fahrt um zum Crater Lake zu kommen.

Der Verlauf eurer Tour interessiert mich sehr und ich bin schon gespannt auf eure Rückmeldung nach der Rundreise.

Gespannt bin ich auch ob ihr eine Tour durch den Süden plant. Die wird dann allerdings gaaaanz anders sein als die Nord-Tour (weniger Bäume, dafür viel mehr rote Steine) aber ich garantiere euch das auch die sensationell sein wird!

Ich wünsche euch eine superschöne Zeit und ganz viel Spaß!
Vielen Dank für euren Eintrag in mein Gästebuch und euer Lob!

Beste Grüße nach Mainz,
Willy
Trennlinie
Eintrag 789 vom 04.07.2016 um 18:21:30
Name:Alexandra
Herkunft:Wien/ München
Eintrag:Lieber Willy,

deine Homepage ist der Wahnsinn! In Worten kaum auszudrücken, ehrlich......
Ich war schon mal vor ca. 20 Jahren in SF, damals mit meinen Eltern, in Kombination mit einer vierwöchigen großen Rundreise...
Heute plane ich schon für Aug 2017, mit meiner Familie und bin hier auch über deine Seite gestolpert.

Gott sei Dank rechtzeitig, so kann ich vor allem deine Hoteltipps in SF dankend annehmen! :-))

Auch meine Route durch den Westen nochmals anpassen..

Eine Frage hätte ich noch:
Ist es besser die einzelnen Hotels/ Motels selbst über Booking com ( oder ähnliches ) zu buchen oder ist es auch sinnvoll sich die Hotels von einem Reisebüro ( DER TOURS ) reservieren zu lassen ( dann auch mit Flug und Mietwagen...

Vielleicht hast du ja da auch Erfahrung.

Über eine kurze Antwort deinerseits würde ich mich freuen!

Herzlichst
Alexandra

---------------

Mein Kommentar:

Hallo Alexandra,

so einfach ist deine Frage nicht zu beantworten denn es gibt auch bei den Reisebüros solche und solche...

Vielleicht solltest du dir einfach einmal ein Angebot machen lassen und selber im Internet, zum Beispiel bei den von dir genannten Hotelvermittlern Booking oder Expedia, die Preise einmal zu vergleichen.

Ich habe schon einige Flüge über Expedia gebucht und das immer zu Superpreisen und vor allem ohne Probleme.

Für den Mietwagen kann ich dir billiger-mietwage.de empfehlen. Achte einmal darauf was im Preis enthalten ist. Ich muss immer lachen wenn es heißt das die erste Tankfüllung "gartis" sei... Schau dir dann bitte den Preis an der für dasselbe Fahrzeug bei "voll/voll" kostet. Das heißt der Tank ist voll wenn du das Fahrzeug übernimmst und so gibst du es auch wieder zurück.

Die Webseite über die die buchst, erhält dafür eine Vermittlungsprovision. Buchst du beim Reisebüro, erhält das Reisebüro die Provision. Ich würde immer dort buchen, wo ich die besten Tipps bekomme und man mir hilfsbereit zur Seite steht. Smiley: *onlex11*

Wenn du dazu noch Fragen hast dann frage bitte einfach. Wenn ich kann, dann helfe ich dir gerne auch über meine e-Mail-Adresse.

Vielen Dank Für deinen Eintrag in mein Gästebuch und dein "Wahnsinns-Lob". Smiley: *onlex10*

Beste Grüße nach Wien/ München,
Willy
Trennlinie
Eintrag 788 vom 01.07.2016 um 08:35:23
Name:Thorsten
Herkunft:Deutschland / Stuttgart
Eintrag:Hallo Willy, tolle Seite mit Informationen direkt aus dem Leben und außerhalb des Reiseführers.Interessant fand ich den Unterpunkt "Deine Sicherheit", denn genau im Mission District habe ich einige Zeit verbracht und kann Deine Beurteilung darüber als absolut zutreffend bezeichnen. Tagsüber war alles bestens, aber spät abends habe ich dann doch mal die Strassenseite gewechselt weil mir mulmig war bei entgegenkommenden Gestalten. Andererseits habe ich auch sehr freundliche Menschen in diesem Viertel kennen gelernt. An meinem letzten Abend gab es tatsächlich ein unschönes Erlebnis wo ich, ohne das ich etwas gesagt habe, als "fxxxxxg European" erkannt und in eine sehr heikle Situation geraten bin, aus der mich nur die Zivilcourage eines -übrigens Schwarzen- Busfahrers rausgekommen bin, dem ich heute noch sehr dankbar bin! Dennoch eine großartige Stadt in die ich immer wieder zurückkehren möchte! Nochmals Kompliment an Deine lebensnahe Seite!

---------------

Mein Kommentar:

Hallo Thorsten,

vielen Dank für deinen Eintrag mit der Bestätigung meiner Informationen. Mit der Sicherheit ist das halt immer so eine Sache und leider kann dir heute überall und vor allem dort, wo du es am wenigsten erwartest, alles mögliche passieren. Deshalb sollte man immer darauf vorbereitet sein und mit offenen Augen durchs Leben gehen.

Manchmal hat man dann auch Glück im Unglück und es wird einem die Hilfe anderer zu Teil. Siehe dein Beispiel mit dem schwarzen Busfahrer...

Über Schwarze wird auch oft viel Unsinn verbreitet und deshalb freue ich mich das hier einmal etwas positives berichtet wurde.

Ich danke dir für dein Lob und wünsche dir das du bald mal wieder nach San Francisco kommst!

Beste Grüße nach Stuttgart,
Willy
Trennlinie
Eintrag 787 vom 26.06.2016 um 12:56:58
Name:Holger
Eintrag:Hallo aus Thüringen,

beim Lesen deines letzten Tipps kam mir ein doch recht spontaner Gedanke.
Vielleicht ließe sich die Idee mit dem "Security-Guide" in Hotelnähe ausbauen... und man muss da nicht mal Alleinreisender sein.
Was, wenn man sich jemanden "ausguckt" und ihn bittet, ob er nicht quasi als "Guide" seine Stadt oder einen Teil davon näherbringen könnte? Eine "win-win-situation", wie man so schön sagt heutzutage.

Klar ist das jetzt eine gewöhnungsbedürftige Sache, bzw. will man sich darauf einlassen... Vielleicht auch nicht immer und überall machbar und ganz sicher auch von vielen Faktoren abhängig, z.B. auch davon, wie man selbst zu der Situation steht und mit ihr umgehen kann.
Vielleicht ist es abwegig und zu weit hergeholt, vielleicht aber manchmal auch überlegenswert.
Also das war jetzt ein sehr spontaner Gedanke...

Viele Grüße

---------------

Mein Kommentar:

Hallo Holger,

deine Idee ist nicht schlecht und ich habe schon oft überlegt ob man da nichts machen könnte. Ich mache das übrigens so wie du schreibst. Nicht etwa aus Angst sondern weil ich auf der einen Seite ein großes Herz für Obdachlose habe und zum anderen, weil die Jungs sich zum Teil sehr gut in SF auskennen. So manchen guten Tipp habe ich schon von ihnen erhalten.

Außerdem gebe ich so kein Almosen, sondern sage den Leuten, wenn sie sich bedanken, das sie sich das Geld verdient haben. So gebe ihnen nicht nur Geld sondern auch noch das "gute Gefühl" etwas wert zu sein.

Nach reiflicher Überlegung bin ich dann aber zu dem Schluss gekommen, das es jeder am besten so handhaben sollte, wie Er/Sie es handhaben möchte und für sich den besten Weg zu suchen. Das im Übrigen auch deshalb, weil wir Menschen gerade in solch "heiklen" Dingen doch sehr unterschiedlich veranlagt sind bzw. denken und ich niemanden "bevormunden" möchte.

Wenn unsere Worte hier einen kleinen "Denkanstoß" geben konnten, dann haben sich sowohl dein Eintrag in mein Gästebuch wie auch meine Antwort darauf gelohnt.

Vielen Dank dafür und beste Grüße nach Thüringen,
Willy

Trennlinie
Eintrag 786 vom 16.06.2016 um 18:49:08
Name:Uschi
Herkunft:Deutschland
Eintrag:Lieber Willy,
ich habe gerade eine Rundreise in Californien gemacht und war unter anderem auch in San Francisco. Nun wollte ich noch etwas nach recherchieren und bin auf Deine Seite gestossen.......... hätte ich die doch nur vor dem Urlaub gefunden.... Die ist so toll und informativ, einfach Klasse!!
Ganz besonders berührt haben mich Deine Zeilen über die Obdachlosen. Ich war auch nicht auf sie vorbereitet und war auch sehr erschrocken - und - gemacht habe ich auch nichts..... ich war überfordert........und ein bisschen schäme ich micht jetzt auch.... wie Du schon schreibst, es hätte uns auch so gehen können....
Allerdings war es mir als alleinreisende Frau sehr unangenehm, dass ich immer wieder angesprochen und angebettelt wurde. Ich hatte Angst. Heute frage ich mich, ob die berechtigt war......
Bewundert habe ich am Fisherman's Wharf wie ausgelassen sie waren und trotz allem eine Lebensfreude ausgestrahlt haben, die manch einem von uns fehlt....
Es ist so eine tolle Stadt und ich wünschte wirklich, ich hätte den verlorenen Seelen geholfen.
Vielen vielen Dank für Deinen Artikel und das super tolle Video.
Ganz herzliche Grüße, Uschi

---------------

Mein Kommentar:

Hallo Uschi,
vielen Dank für dein Lob und deinen Eintrag in mein Gästebuch!
Ich verstehe sehr gut wie du dich gefühlt hast wenn du alleine durch die Straßen von San Francisco gegangen bist und das du erschrocken bist und dich überfordert fühltest, das verstehe ich auch nur zu gut.
Schämen brauchst du dich allerdings nicht. Auch das du Angst hattest ist verständlich. Heute weißt du, das diese Angst unberechtigt war denn offensichtlich hat dir keiner der Obdachlosen etwas getan.

Vielleicht kommst du mal wieder nach San Francisco und dann machst du es anders...

Für allein reisende Frauen habe ich immer denn Rat sich einen der Leute "auszugucken" und dem dann ein wenig Geld (1-2$) in seine Büchse zu werfen, ihn in ein Gespräch zu verwickeln und ihm zu sagen, das man ängstlich ist. Sagt ihm das er, wenn er euch bis zum Hoteleingang "beschützt", das er dann jeden Tag mit einem Dollar rechnen darf. Deine tägliche Eskorte ist dir dann sicher und die Angst löst sich in Luft auf.
Liebe Grüße nach Deutschland,
Willy


Trennlinie
Eintrag 785 vom 28.05.2016 um 23:51:03
Name:Michaela und Andreas
Herkunft:Österreich
Eintrag:Hallo Willy!
Vorerst möchten wir dir ein riesengroßes Lob für deine tolle Seite aussprechen - es vergeht glaube ich keine Woche, in der einer von uns nicht mal kurz reinsurft hier!
Wir sind schon ein USA-infiziertes Paar und waren bis 2014 immer im Osten (3 x Florida - Ost- und Westküste bis zu den Keys) 1 x von Washington, über Philadelphia nach New York).
Unsere 5. Reise sollte nun Kalifornien werden und mittlerweile ist diese Reise ein Jahr her. Aber wie du sagst: besser spät als nie Smiley: *onlex11*
Wir haben vor dieser Reise sicher 9 Monate geplant und ich kann nur sagen.... Deine Beschreibungen und Tipps haben uns ungemein geholfen, damit dieser Aufenthalt einer der schönsten und interessantesten Urlaube unseres Lebens war. Smiley: *onlex17*
Wir haben sogar noch während wir bereits im Urlaub waren abends immer wieder auf deiner Homepage geschmöckert!
Wir sind von San Francisco über die Küste bis nach San Diego (eine der größten positiven Überraschungen für uns) gefahren. Weiter nach Las Vegas geflogen und von da aus durch das Death Valley und den Yosemite NP und den Tioga Pass mit einem kleinen Zwischenstop in Sacramento zurück nach San Francisco. Wir waren insgesamt 22 Tage unterwegs und es war der Hammer!!!!!
Kalifornien ist ein atemberaubendes Land und gerade sind wir dabei unsere zweite Reise dorthin zu planen.
Diesmal soll es eine Canyon-Tour werden - freuen uns schon riesig drauf!!!
Per Mail schicken wir dir auch noch unsere Fotos von deiner „Willys Bank“ auf die wir auch megastolz sind.
Wir wünschen dir alles Gute weiterhin und nochmals DANKE für diese tolle Seite!
LG Michaela und Andreas

---------------

Mein Kommentar:

Hallo Michaela und Andreas

vielen Dank für die lieben Worte und vor allem für die Fotos per e-Mail. Darüber habe ich mich sehr gefreut!

Das ihr von San Diego positiv überrascht seit, wundert mich nicht denn das ist wirklich eine ganz tolle Stadt.

Für eure nächste Tour durch die Nationalparks und Canyons findet ihr sicherlich den einen oder anderen brauchbaren Tipp in meiner Abteilung "Reisen durch Amerika". Dort habe ich einige Rundreisen und Nationalparks beschrieben.

Nochmals vielen Dank für euer Lob, den Eintrag und die Fotos!

Liebe Grüße nach Österreich,
Willy


Trennlinie
Eintrag 784 vom 26.05.2016 um 18:02:45
Name:Familie Weber
Eintrag:Hallo Willy,

es ist zwar schon ein Jahr her wo wir in San Francisco waren, aber ich sage besser spät als nie DANKE !!!
Deine Seite hat uns vor und in unserem Urlaub sehr geholfen.

Mach bitte weiter so. Auch wenn dir nicht jeder schreibt, ist diese Seite sicherlich für viele Leute eine riesige Hilfe beim Erkunden dieser tollen Stadt.

Sei lieb gegrüßt
Familie Weber Smiley: *onlex17*

---------------

Mein Kommentar:

Hallo Familie Weber,

wie ihr schon schreibt: Besser spät als nie... Smiley: *onlex11*

Aber auch darüber habe ich mich gefreut Smiley: *onlex10* und wenn ich mit meinen Seiten helfen konnte dann hat es sich doch wieder einmal gelohnt.
Vielen Dank fürs Bedanken, fürs Lob und euren Eintrag in mein Gästebuch!

Liebe Grüße,
Willy
Trennlinie
Eintrag 783 vom 25.04.2016 um 21:47:27
Name:Helmut W.
Herkunft:Schweiz
Eintrag:Hallo,

Ich war im Mai 2015 zum ersten Mal in den USA. Diese Hompage war wirklich eine Goldmine. Eine Hilfe, die unsere Ferien zu den Schönsten in meinem Leben machten. Ich schreibe sonst nie Kommentare, aber Willy........du hast es verdient!!!
2017 kommen wir wieder und ich bin schon wieder am planen. Natürlich ist diese Seite ein wichtiger Bestandteil der Reiseplanung.

Danke Willy, kann nur den Hut ziehen.

Gruss aus der Schweiz Helmut

PS: Der Tip in Los Angeles um in die Nähe des Hollywood Sign zu kommen war genial!

---------------

Mein Kommentar:

Hallo Helmut,

was möchtest du trinken? Mensch das geht ja runter wie Öl und wenn du sonst nie einen Kommentar schreibst ist das ja gleich ein doppeltes Lob. Vielen Dank dafür!

Das schönste Dankeschön ist für mich allerdings deine Bemerkung das ich mit meiner Seite zu den schönsten Ferien deines Lebens beitragen konnte. Das macht mich stolz und glücklich.

Wenns dann mit der 2017er Planung losgeht und du Fragen hast, dann weißt du an wen du dich wenden kannst....

Vielen Dank für diesen Eintrag in mein Gästebuch und beste Grüße in die Schweiz,
Willy

Trennlinie
Eintrag 782 vom 24.04.2016 um 22:01:37
Name:Fabian & Christof
Herkunft:Deutschland
Eintrag:Hallo Willy,
vorab ein großes Lob für deine tollen Reisetipps und Anregungen!!
Wir möchten demnächst San Francisco mit Bus & Bahn (MUNI & BART) erleben. Wir planen ein Hotel im Bereich Oakland oder Berkeley zu buchen, sind aber unsicher, ob eine tägliche "kostengünstige" Überfahrt (für 10 Tage) möglich ist. Wir haben bisher nur eine BART-Verbindung gefunden. Ist es richtig, dass man für jede einzelne Fahrt ca. 6 US$ bezahlen muss oder gibt es wie für MUNI auch hier eine Art Wochenticket oder sonstige Ermäßigungen? Ansonsten wäre vielleicht ein Hotel direkt in San Francisco (City) günstiger, weil man pro Person dann schon bei ca. 120 US$ nur für BART-Tickets ausgeben würde!?!? Wie sieht es mit den MUNI-Tickets aus - sind diese auch in Oakland oder auch mit BART-Tickets kombinierbar?
Vielleicht kannst du uns hierbei helfen?
Vielen Dank im Voraus!
Viele Grüße, Fabian & Christof

---------------

Mein Kommentar:

Hallo Fabian & Christof,

beim Fahrpreis für den BART kommt es natürlich darauf an, wo genau ihr denn einsteigt aber selbst von Downtown Berkeley kostet es nur 4,- US$. Rechnet mal im Schnitt so um die 3,50 US$ pro Fahrt also hin und zurück mit 7,- US$ pro Person und Tag.
Schau doch einmal in mein Inhaltsverzeichnis und dort unter "B" wie BART nach. Auf der Seite findest du auch einen Link zum Preiskalkulator für die exakte Fahrstrecke.
Was nun günstiger ist, könnt nur ihr selber für euch bestimmen. Sucht euch ein Hotel aus, checkt die Preise und last bitte auch nicht außer Acht das ihr jeden Tag die Zeit für die Hin und Her- Fahrerei verliert. Zeit ist Geld und das besonders in San Francisco wo es doch sooooo viel zu sehen gibt.
Ermäßigungstickets für den BART (so eine Art MUNI-Passport) gibt es leider nicht.
Ich hoffe das ich euch damit ein wenig weiterhelfen konnte.

Vielen Dank für euer Lob und euren Eintrag in mein Gästebuch!

Beste Grüße,
Willy
Trennlinie
Seite:
  1. [Seite 87] Eintrag 852 bis 861
  2. [Seite 86] Eintrag 842 bis 851
  3. ... Indexleiste gekürzt für die Einträge 822 bis 841
  4. [Seite 83] Eintrag 812 bis 821
  5. [Seite 82] Eintrag 802 bis 811
  6. [Seite 81] Eintrag 792 bis 801
  7. [Seite 80] Eintrag 782 bis 791
  8. [Seite 79] Eintrag 772 bis 781
  9. [Seite 78] Eintrag 762 bis 771
  10. [Seite 77] Eintrag 752 bis 761
  11. ... Indexleiste gekürzt für die Einträge 12 bis 751
  12. [Seite 2] Eintrag 2 bis 11
  13. [Seite 1] Eintrag 1 bis 1


Ein kostenloses Gästebuch von: https://www.onlex.de (Datenschutz)