Gästebuch Grenzmuseum Schifflersgrund

Herzlich Willkommen in unserem Gästebuch.


Liste der Einträge:

Seite:
  1. [Seite 3] Eintrag 17 bis 26
  2. [Seite 2] Eintrag 7 bis 16
  3. [Seite 1] Eintrag 1 bis 6
Eintrag 16 vom 02.02.2015 um 16:27:28
Name:Lars Kiesewalter
Herkunft:Brandenburg
Eintrag:Danke für die Erinnerungen Smiley: *onlex20*

Eintrag 15 vom 30.07.2014 um 08:23:18
Name:Michael Blahm
Herkunft:Schallstadt
Homepage:http://www.Keniaurlaub24.jimdo.com
Eintrag:gut das es eine Erinnerung gibt, auch wenn es ja immer von zwei Seiten gesehen wurde.
Was wissen die Kinder denn noch ? Und werden sie es jemals verstehen was war, ich denke nicht. Wir schaun mal wieder vorbei. Smiley: *onlex26*

Eintrag 14 vom 30.06.2014 um 18:35:52
Name:H. Camp
Herkunft:Niedersachsen, Ostfriesland
Eintrag: Smiley: *onlex21* Hallo! Möchten uns, mit diesem Eintrag bedanken, für so ein tolles Museum! Mit viel Liebe, fürs Detail, mit so viel Informationen, rund um die Geschichte, des deutsch-deutschen Grenzgebietes, einfach beachtenswert! Wir waren am 28.06.´2014, in Ihrem Museum! Wir werden es weiter empfehlen! Danke nochmal Smiley: *onlex24* Smiley: *onlex28*

Eintrag 13 vom 31.05.2014 um 20:40:24
Name:Michaela Acktun
Herkunft:Diemelstadt - Hessen
Eintrag:Hallo,
zu aller erst einmal ein großes Lob für dieses Museum, welches mit viel Liebe zum Detail die Deutsch - Deutsche Gesichte so lebendig erlebar macht.
So viele Informationen, die man beim ersten Besuch gar nicht erfassen und verarbeiten kann....Somit ist ein Wiederkommen schon fest eingeplant.

LG und weiterhin viel Erfolg Smiley: *onlex21*

Eintrag 12 vom 22.04.2014 um 15:11:57
Name:Jürgen Brand
Herkunft:Brühl NRW
Homepage:http://rurufi.ibk.me
Eintrag:Hallo zusammen,
nicht wundern, ihre Adresse habe ich in einem Gästebuch gefunden.
Ich habe als Stasi-Opfer und Buchautor das zweiteilige Buch „Hafterlebnisse eines DDR-Bürgers“
geschrieben und veröffentlicht.
Die Geschichte handelt davon, dass ich die in den 70er Jahren die Ausreise aus der DDR wollte. Ich wurde bespitzelt und von der Stasi verhört. Einige Zeit später musste ich 2 x für mehrere Jahre ins Gefängnis, wo ich lange Zeit in Einzelhaft verbringen musste. Über diese Haftzeit und ob ich es schaffte halbwegs heil aus der DDR rauszukommen, dass erzählt das Buch.
Durch meine Webseite und die Bücher möchte ich dazu beitragen, das die Leser mehr über die vergangene
deutsche-Diktatur erfahren. Viele DDR-Regimeunterstützer sitzen leider heute noch in den neuen Bundesländer
in Ämtern. Belohnung statt Strafe, ist traurig aber wahr!
Wie Sie in der Homepage lesen können, haben mehrere Zeitungen in NRW über die Buchveröffentlichung berichtet.

Schauen sie doch mal hier auf meine Homepage. http://rurufi.ibk.me

Freundliche Grüße
Jürgen Brand


Eintrag 11 vom 11.03.2014 um 18:59:47
Name:Marcus
Herkunft:VAE
Eintrag:Dieses Museum muss man wirklich einmal gesehen haben, die Exponate sind wirklich liebevoll präsentiert und beleuchtet.

Eintrag 10 vom 16.02.2014 um 19:11:06
Name:Klaus
Herkunft:Wien
Eintrag:Dieses Museum ist echt beeindruckend. Tolle Exponate in einer liebevoll präsentierten Ausstellung, sogar Panzer und Hubschrauber gibt es , beleuchten eindrucksvoll die deutsche Geschichte.
Liebe Grüße Klaus Smiley: *onlex20*

Eintrag 9 vom 07.10.2013 um 11:17:27
Name:Ehrlichmann
Herkunft:Cottbus
Eintrag:Wir - eine Gruppe Interessierter aus der Lausitz- durften das Museum kennenlernen. Große Hochachtung verdienen die Menschen, die dieses Museum aufgebaut haben und pflegen. Danke dafür! Sehr erfreut waren wir, während unserers Besuches feststellen zu dürfen, dass diese Einrichtung soviel Interesse findet. Viel Erfolg für die weitere Arbeit, damit auch unsere Kinder die deutsch-deutsche Geschichte kennen lernen.

A.-D. Ehrlichmann

Eintrag 8 vom 21.09.2013 um 14:48:49
Name:Max Günther
Herkunft:kefferhausen
Eintrag:
Es war super toll hier vor allem die Helikopter.Es ist schön mal etwas über die Grenze und co zu wissen.
Danke für den tollen Tag.
Lg Max Smiley: *onlex28*
Smiley: *onlex24* Smiley: *onlex20*

Eintrag 7 vom 01.06.2013 um 18:06:04
Name:Mittmann,Thomas
Herkunft:Dresden
Eintrag:Vielen Dank für die Zusammenarbeit mit Ihnen, das ich meine Nachbauten von den Grenzsäulen bei Ihnen präsentieren darf.Ich werde Ihnen die Tage noch ein paar Bilder senden, die ich im Museum gemacht habe, vielleicht können Sie diese zum Produkt der Grenzsäule in ihren Shop verwenden.
Mit freundlichen Grüßen
Thomas Mittmann

Seite:
  1. [Seite 3] Eintrag 17 bis 26
  2. [Seite 2] Eintrag 7 bis 16
  3. [Seite 1] Eintrag 1 bis 6


Ein kostenloses Gästebuch von: https://www.onlex.de (Datenschutz)