Dorerhof Gästebuch

Wir freuen uns sehr über einen
positiven Gästebucheintrag.
Das Passwort hierfür bitte bei uns erfragen.

Medien-Wiedergabe deaktivieren


Liste der Einträge:

Seite:
  1. [Seite 4] Eintrag 13 bis 17
  2. [Seite 3] Eintrag 8 bis 12
  3. [Seite 2] Eintrag 3 bis 7
  4. [Seite 1] Eintrag 1 bis 2
Eintrag 2 vom 21.01.2014 um 17:38:33
Name:Bernhard Winterhalter
Eintrag:Liebe Kundinnen und Kunden,
wir waren 20 Jahre kontrollierter Biobetrieb und haben immer hinter dem Gedanken gestanden, umweltschonend, ohne chemische Hilfsstoffe, gesund und tiergerecht zu produzieren. Wie Sie auf unserer homepage sehen können, ist unser Hof recht vielfältig. 'Wir verarbeiten die Milch unserer Kühe zu Käse und vermarkten die meisten unserer Produkte selbst. Zum 1.1.2014 haben wir nun das Biozertifikat aufgegeben. Warum, versuche ihc hier in Kurzform zu erläutern:
Für sämtliche Betriebszweige gibt die EU-Bioverordnung Richtlinien vor, die von Norwegen bis Südspanien gelten. Die Einhaltung dieser Richtlinien wird von Bio-Kontrollstellen kontrolliert, welche wiederum von den Regierungspräsidien kontrolliert werden, die dann von EU-Behörden kontrolliert werden. Abweichungen von diesen Richtlinien, z.B. weil das Klima zwischen Norwegen und Südspanien sehr unterschiedlich ist, oder wegen baulichem Bestandsschutz, sind absolut unzulässig. Unsere Kühe und Rinder kommen im frühen Sommer bis Herbst immer raus auf die Weide, wenn witterungsbedingt möglich auch im Winter zweimal die Woche. Unsere Schweine sind täglich 1/2 - 12 Std. im Hof draußen. Es liegt uns sehr am Herzen, repektvoll jmit unseren Tieren umzugehen und ihre lebensbedingungen bai uns auf dem Hof so gut und artgerecht wie möglich zu gestalten.
Die EU-Bioverordnung schreibt allerdings vor, dass Rinder auch bei -10°C und
150 cm Schnee auf einer geräumten und abgestreuten Fläche zweimal wöchentlich Auslauf haben müssen, Kälber und Schweine müssen ständigen Zugang zum Freiland haben, es ist also legal, Kälber bei -10°C in einem Polyester-Iglu mit 2 qm Laufhof zu halten. Die Einhaltung solcher Richtlinien können und wollen wir nicht verantworten und unterschreiben, da unsere Tiere Mitarbeiterstatus haben. Es gäbe noch weitere Beispiele für widersinnige Vorschriften aufzuführen, die mit der natürlichen Haltung von Tieren nichts zu tun haben.
Es war für uns sicher keine leichte Entscheidung, in Zukunft auf das Bio-Zertifikat zu verzichten. An unserer Überzegung jedoch, auch weiterhin umweltschonend, tiergerecht, ohne chemische Hilfsstoffe und gesund zu produzieren, wird sich für unseren Hof nichts ändern.
Eintrag 1 vom 20.01.2014 um 19:21:50
Name:GMcom
Eintrag:Hallo Fam. Winterhalter
eure Homepage gefällt mir sehr gut, besonders die kleinen Überraschungen sowie das Design.
Weiter so, gut gemacht und überhaupt eure Angebote sind klasse
G.M.
Seite:
  1. [Seite 4] Eintrag 13 bis 17
  2. [Seite 3] Eintrag 8 bis 12
  3. [Seite 2] Eintrag 3 bis 7
  4. [Seite 1] Eintrag 1 bis 2


Ein kostenloses Gästebuch von: https://www.onlex.de (Datenschutz)