Sebald-Forum

Willkommen!
Welcome!
Start: 4. September 2006


Liste der Einträge:

Seite:
  1. [Seite 12] Eintrag 107 bis 116
  2. [Seite 11] Eintrag 97 bis 106
  3. ... Indexleiste gekürzt für die Einträge 87 bis 96
  4. [Seite 9] Eintrag 77 bis 86
  5. [Seite 8] Eintrag 67 bis 76
  6. [Seite 7] Eintrag 57 bis 66
  7. [Seite 6] Eintrag 47 bis 56
  8. [Seite 5] Eintrag 37 bis 46
  9. [Seite 4] Eintrag 27 bis 36
  10. [Seite 3] Eintrag 17 bis 26
  11. [Seite 2] Eintrag 7 bis 16
  12. [Seite 1] Eintrag 1 bis 6
Eintrag 6 vom 12.09.2006 um 20:41:46
Name:Egar P.
Eintrag:"Schwaben, Franken und Bayern, ... waren mir diese, auf das ungenierteste sich breitmachenden Dialekte schon zuwider, so war es mir geradezu eine Pein, die ... Aussprüche junger Männer aus meiner unmittelbaren Heimat mit anhören zu müssen"
Hallo Mr. W. und liebe W.er, klingt euch der Satz Sebald's - ihr wisst sicher nicht die Fundstelle - in den Ohren?

Eintrag 5 vom 12.09.2006 um 18:03:29
Name:Werner C.
Herkunft:Deutschland
Eintrag:Wißt ihr eigentlich, das W. G. Sebald süchtig macht? Schrecklich!!!
Werner C.

Eintrag 4 vom 07.09.2006 um 21:28:58
Name:Christian W.
Herkunft:Deutschland
Homepage:http://www.wgsebald.de
Eintrag:Hallo Herr Dr. K,
vielen Dank für Ihren Beitrag.
Zählen für Sie die literaturwissenschaftlichen und postumen Werke nicht?
Gruß
C.W.

Eintrag 3 vom 07.09.2006 um 21:22:31
Name:Dr. Artur K.
Herkunft:Deutschland
Eintrag:Ganze 5 Bücher hat er veröffentlicht in 13 Jahren und alle
Welt spricht von ihm. Das soll mal einer nachmachen!
Artur K. aus M.

Eintrag 2 vom 07.09.2006 um 20:52:12
Name:Christian W.
Herkunft:Deutschland
Homepage:http://www.wgsebald.de
Eintrag:Hallo Frau L,
vielen Dank für Ihren mutigen Anfang.
Einen Satz habe ich gestrichen, das machen wir untereinander aus!
Ich stelle alles kommentarlos zur Diskussion
Gruß
C.W.

Eintrag 1 vom 07.09.2006 um 19:46:50
Name:Katharina L.
Herkunft:Deutschland
Eintrag:Hallo lieber Herr W,
Ihre Idee finde ich prima. Ich suche eigentlich schon lange so eine Seite, ist ziemlich schwer zu finden!
Bin seit langem Sebald-Leser und möchte mich gern mit anderen darüber austauschen, wäre doch mal für VHS-Dozenten eine Anregung, gemeinsam Sebald zu lesen!
Nur ein paar Anmerkungen, durcheinander:
Durch die germanistischen gelahrten Abhandlungen geistert immer diese exakte Unterscheidung zwischen dem Ich-Erzähler und dem Verfasser. Für mich ist das egal, wenn Sebad ich schreibt, meint er auch ich. Wo denn ist da ein Unterschied? Ist doch alles sein Leben, oder?
Dann noch:
Kann mir irgendjemand auf die Sprünge helfen, was Sebald in Kapitel III vom 3.Teil von "Nach der Natur" meint? Ehedrama?
Grüße
Katharina L. aus C.
PS:
Die Sache mit Susi Bechhöfer hat mich etwas irritiert, wo findet man da eine gute Dokumentation drüber?

Seite:
  1. [Seite 12] Eintrag 107 bis 116
  2. [Seite 11] Eintrag 97 bis 106
  3. ... Indexleiste gekürzt für die Einträge 87 bis 96
  4. [Seite 9] Eintrag 77 bis 86
  5. [Seite 8] Eintrag 67 bis 76
  6. [Seite 7] Eintrag 57 bis 66
  7. [Seite 6] Eintrag 47 bis 56
  8. [Seite 5] Eintrag 37 bis 46
  9. [Seite 4] Eintrag 27 bis 36
  10. [Seite 3] Eintrag 17 bis 26
  11. [Seite 2] Eintrag 7 bis 16
  12. [Seite 1] Eintrag 1 bis 6


Ein kostenloses Gästebuch von: http://www.onlex.de