Gästebuch


Neuen Eintrag erstellen:

Neuer Eintrag

Mit * (Pflichtfeld) gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Persönlichen Angaben
E-Mail-Adresse
Eintrags-Inhalt
(maximal 2000 Zeichen)
Cookie Verwendung
Aktionen

Liste der Einträge:

Seite:
  1. [Seite 5] Eintrag 37 bis 46
  2. [Seite 4] Eintrag 27 bis 36
  3. [Seite 3] Eintrag 17 bis 26
  4. [Seite 2] Eintrag 7 bis 16
  5. [Seite 1] Eintrag 1 bis 6
Eintrag 16 vom 10.10.2015 um 23:27:45
Name:19.12.2009 A. Osiander
Eintrag:Sehr geehrter Herr Kirsch,

wir bauen gerade in Dresden-Pieschen ein Haus. Eigentlich sollte zu Weihnachten der Dachstuhl schon stehen. Weil es gerne aber anders kommt, als man denkt, sind wir noch lange nicht so weit. Anstatt in Ruhe eine Winterpause einzulegen, werden wir versuchen müssen, auch im Januar und Februar mit dem Bau voranzukommen. Daher habe ich im Netz nach Erfahrungswerten zur Wetterentwicklung gesucht.

Ich weiß, daß die Wetterstation Dresden-Klotzsche die Daten in langen Zahlenreihen zum Herunterladen bereithält. Auf der Suche danach bin ich zufällig auf Ihre Seite gestoßen.

Sie haben mir einen Haufen Arbeit abgenommen, weil ich die Daten jetzt nicht mehr selbst aufbereiten muß. Außerdem hätte ich es nicht so gut hinbekommen. Übersichtlicher als Ihre Darstellung geht es nicht!

Nun kann ich besser entscheiden, ob ich zum Beispiel den Kran, der rund 1000 Euro Miete pro Monat kostet, den Winter über stehen lasse in der Hoffnung auf milde Abschnitte, in denen wir weiterbauen könnten.

Kurz: Von Herzen Dank!

A. Osiander

Eintrag 15 vom 10.10.2015 um 23:22:08
Name:19.06.2009 Sebastian
Eintrag:Moin Matthias!

Da hast du dir unglaublich viel Mühe gegeben, ein interessantes, wichtiges und auch historisches Wetterarchiv zu erstellen. Toll! bei uns an der Mosel gibt es auch jamenden, der diese Wetterbeobachtungen als Hobby betreibt. Er ist bei den örtlichen Winzern ein wichtiger Ansprechpartner, wenn es um die Vorhersagen im Herbst geht. In dieser Zeit findet dort die Weinlese statt. :)

gruß aus München,

Sebastian

Eintrag 14 vom 10.10.2015 um 23:21:04
Name:26.01.2009 Jörg
Eintrag:Vielen Dank für die Infos zu den alten Wetterdaten 1967-1991 vom DWD. Daten von 1960-1967 von der Wetterwarte Radebeul-Wahnsdorf kann man kostenpflichtig erhalten. Für meine privaten Auswertungen sind mir jedoch 540,- € doch bissel zuviel Holz... Warum muss man dafür löhnen; die Werte ab 1967 sind doch auch kostenlos?

Wenn ich mir nun selbst eine Wetterstation in den Garten stellen würde, um die Messwerte auf meiner Homepage darzustellen - muss ich dafür Gebühren zahlen?
Welche Station wäre für den Privatgebrauch geeignet, was würde soetwas kosten und wo kann man soetwas kaufen?

Eintrag 13 vom 10.10.2015 um 23:20:02
Name:08.01.2009 Matthias Wegel
Eintrag:Hallo,

Mich würde interessieren, woher Sie die Daten bekommen. Beim Deutschen Wetterdienst gibt es ein paar Datenreihen (wie Temperatur) der letzten Jahre. Allerdings sind diese in einem schlechten, für mich nicht nutzbaren Format zu finden; außerdem fehlt etwa die Schneehöhe, die ich benötige.
Die Daten würde ich gerne für eine Auswertung der Leistungsdaten einer Photovoltaikanlage nutzen.

Vielen Dank im Voraus,
Matthias Wegel

Eintrag 12 vom 10.10.2015 um 23:18:56
Name:08.01.2009 Jörg
Eintrag:Hallo,
Glückwunsch zu der sehr interessanten Seite.
Ich möchte mir selbst Diagramme über das Wettergeschehen erstellen. Dazu nutze ich die frei zugänglichen Tageswerte vom DWD. Leider beginnen sie erst 1991.
Woher kann man Tageswerte Dresden-Klotzsche oder Radebeul-Wahnsdorf vor 1991 beziehen?

freundliche Grüße

Eintrag 11 vom 10.10.2015 um 23:17:52
Name:28.11.2008 Britta Lehmann
Eintrag:Hallo Herr Kirsch,
auch von mir - herzlichen Dank für die tolle, übersichtliche Zusammenstellung der Wetterstatistik von Klotzsche. auch ich benötige die Daten aus Recherchezwecken.Was mir fehlt, sind allerdings Werte der Luftfeuchtigkeit an den einzelnen Tagen. Kann ich das doch irgendwo finden oder Würden Sie mir das vielleicht auch direkt übermitteln - nur von 2008 erstmal?

Vielen Dank,
Mit freundlichen Grüßen

Britta Lehmann

Eintrag 10 vom 10.10.2015 um 23:16:46
Name:13.10.2008 Rainer
Eintrag:Guten Tag,

erst einmal möchte ich zu der Homepage gratulieren. Wirklich sehr interessant.
Meine Frage: Wie ich schon gelesen habe wird Sonnenschein ab einem Strahlungswert von 120 W/m² angenommen. Gibt es auch die Daten der durchschnittlichen Strahlungsleistungen pro Monat in Tabellenform? Ich bräuchte solch eine Tabelle für die Berechnung einer Solaranlage incl. Speicherauslegung, wobei es bei dem Projekt nicht ausreicht eine durchschnittliche Jahresenergie (ca. 1000kWh/(m²*a)) anzunehmen.

Mit freundlichen Grüßen
Rainer

Eintrag 9 vom 10.10.2015 um 23:15:39
Name:03.07.2008 Jürgen Thomas
Eintrag:Sehr geehrter Herr Kirsch,

ich finde es ganz toll, dass sie diese Daten seit langer Zeit einstellen. Ich orientiere mich ebenfalls daran, da ich seit einem Jahr selbst eine Hobbywetterstation betreibe.
Da ich per Luftlinie nur 3 km entfernt wohne (Weixdorf), müßten die Werte so in etwa übereinstimmen. Leider stimmt das leider nicht immer. um Beispiel messen Sie zum Beispiel immer mehr Sonnenstunden. Allerdings ist für die Justierung der Helligkeit überhaupt kein konkreter Wert vorgegeben, deswegen ist der Vergleich mit Ihren Werten relativ schwierig.
Vielleicht können Sie mir einen Tipp geben diesbezüglich.
Bei der Temperatur herrscht eigentlich Übereinstimmung. Niederschlagsmenge differiert auch.

Herzliche Grüße

Jürgen Thomas

Kommentar vom Webmaster:

Hallo Herr Thomas, der international festgelegte Grenzwert, ab dem Sonnenschein angenommen wird, liegt bei einer Bestrahlungsstärke von 120 W/m2. Ich hoffe, Ihnen damit weitergeholfen zu haben.

Eintrag 8 vom 10.10.2015 um 23:14:27
Name:19.06.2008 Karina
Eintrag:Die Diagramme sind sehr gut lesbar und beinhalten viele Informationen. Ich habe für ein Semesterprojekt an der Uni die Tagesniederschlagsdaten gebraucht. Auf anderen Internetseiten gab es nur Jahresdurchschnittswerte. Ich war also begeistert, als ich diese Seite entdeckt habe! Danke!

Eintrag 7 vom 10.10.2015 um 23:13:16
Name:05.03.2008 Simi
Eintrag:Hallo, ich habe das vergangene Wetter für einen Rechtsstreit benötig, denn wir gerade in unserer Firma bearbeite. Mir hat diese Seite dabei sehr vile geholfen und ich finde es Klasse, dass man auch sehen kann, wie das Wetter war, als man geboren wurde (trift ja leider nur auf die noch jungen Jahrgänge zu). Weiter so!!!
Mit freundlichen Grüßen
Simi

Seite:
  1. [Seite 5] Eintrag 37 bis 46
  2. [Seite 4] Eintrag 27 bis 36
  3. [Seite 3] Eintrag 17 bis 26
  4. [Seite 2] Eintrag 7 bis 16
  5. [Seite 1] Eintrag 1 bis 6


Ein kostenloses Gästebuch von: https://www.onlex.de (Datenschutz)