Gästebuch


Neuen Eintrag erstellen:

Neuer Eintrag

Mit * (Pflichtfeld) gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Persönlichen Angaben
E-Mail-Adresse
Eintrags-Inhalt
(maximal 2000 Zeichen)
Cookie Verwendung
Aktionen

Liste der Einträge:

Seite:
  1. [Seite 5] Eintrag 35 bis 44
  2. [Seite 4] Eintrag 25 bis 34
  3. [Seite 3] Eintrag 15 bis 24
  4. [Seite 2] Eintrag 5 bis 14
  5. [Seite 1] Eintrag 1 bis 4
Eintrag 14 vom 10.10.2015 um 23:21:04
Name:26.01.2009 Jörg
Eintrag:Vielen Dank für die Infos zu den alten Wetterdaten 1967-1991 vom DWD. Daten von 1960-1967 von der Wetterwarte Radebeul-Wahnsdorf kann man kostenpflichtig erhalten. Für meine privaten Auswertungen sind mir jedoch 540,- € doch bissel zuviel Holz... Warum muss man dafür löhnen; die Werte ab 1967 sind doch auch kostenlos?

Wenn ich mir nun selbst eine Wetterstation in den Garten stellen würde, um die Messwerte auf meiner Homepage darzustellen - muss ich dafür Gebühren zahlen?
Welche Station wäre für den Privatgebrauch geeignet, was würde soetwas kosten und wo kann man soetwas kaufen?

Eintrag 13 vom 10.10.2015 um 23:20:02
Name:08.01.2009 Matthias Wegel
Eintrag:Hallo,

Mich würde interessieren, woher Sie die Daten bekommen. Beim Deutschen Wetterdienst gibt es ein paar Datenreihen (wie Temperatur) der letzten Jahre. Allerdings sind diese in einem schlechten, für mich nicht nutzbaren Format zu finden; außerdem fehlt etwa die Schneehöhe, die ich benötige.
Die Daten würde ich gerne für eine Auswertung der Leistungsdaten einer Photovoltaikanlage nutzen.

Vielen Dank im Voraus,
Matthias Wegel

Eintrag 12 vom 10.10.2015 um 23:18:56
Name:08.01.2009 Jörg
Eintrag:Hallo,
Glückwunsch zu der sehr interessanten Seite.
Ich möchte mir selbst Diagramme über das Wettergeschehen erstellen. Dazu nutze ich die frei zugänglichen Tageswerte vom DWD. Leider beginnen sie erst 1991.
Woher kann man Tageswerte Dresden-Klotzsche oder Radebeul-Wahnsdorf vor 1991 beziehen?

freundliche Grüße

Eintrag 11 vom 10.10.2015 um 23:17:52
Name:28.11.2008 Britta Lehmann
Eintrag:Hallo Herr Kirsch,
auch von mir - herzlichen Dank für die tolle, übersichtliche Zusammenstellung der Wetterstatistik von Klotzsche. auch ich benötige die Daten aus Recherchezwecken.Was mir fehlt, sind allerdings Werte der Luftfeuchtigkeit an den einzelnen Tagen. Kann ich das doch irgendwo finden oder Würden Sie mir das vielleicht auch direkt übermitteln - nur von 2008 erstmal?

Vielen Dank,
Mit freundlichen Grüßen

Britta Lehmann

Eintrag 10 vom 10.10.2015 um 23:16:46
Name:13.10.2008 Rainer
Eintrag:Guten Tag,

erst einmal möchte ich zu der Homepage gratulieren. Wirklich sehr interessant.
Meine Frage: Wie ich schon gelesen habe wird Sonnenschein ab einem Strahlungswert von 120 W/m² angenommen. Gibt es auch die Daten der durchschnittlichen Strahlungsleistungen pro Monat in Tabellenform? Ich bräuchte solch eine Tabelle für die Berechnung einer Solaranlage incl. Speicherauslegung, wobei es bei dem Projekt nicht ausreicht eine durchschnittliche Jahresenergie (ca. 1000kWh/(m²*a)) anzunehmen.

Mit freundlichen Grüßen
Rainer

Eintrag 9 vom 10.10.2015 um 23:15:39
Name:03.07.2008 Jürgen Thomas
Eintrag:Sehr geehrter Herr Kirsch,

ich finde es ganz toll, dass sie diese Daten seit langer Zeit einstellen. Ich orientiere mich ebenfalls daran, da ich seit einem Jahr selbst eine Hobbywetterstation betreibe.
Da ich per Luftlinie nur 3 km entfernt wohne (Weixdorf), müßten die Werte so in etwa übereinstimmen. Leider stimmt das leider nicht immer. um Beispiel messen Sie zum Beispiel immer mehr Sonnenstunden. Allerdings ist für die Justierung der Helligkeit überhaupt kein konkreter Wert vorgegeben, deswegen ist der Vergleich mit Ihren Werten relativ schwierig.
Vielleicht können Sie mir einen Tipp geben diesbezüglich.
Bei der Temperatur herrscht eigentlich Übereinstimmung. Niederschlagsmenge differiert auch.

Herzliche Grüße

Jürgen Thomas

Kommentar vom Webmaster:

Hallo Herr Thomas, der international festgelegte Grenzwert, ab dem Sonnenschein angenommen wird, liegt bei einer Bestrahlungsstärke von 120 W/m2. Ich hoffe, Ihnen damit weitergeholfen zu haben.

Eintrag 8 vom 10.10.2015 um 23:14:27
Name:19.06.2008 Karina
Eintrag:Die Diagramme sind sehr gut lesbar und beinhalten viele Informationen. Ich habe für ein Semesterprojekt an der Uni die Tagesniederschlagsdaten gebraucht. Auf anderen Internetseiten gab es nur Jahresdurchschnittswerte. Ich war also begeistert, als ich diese Seite entdeckt habe! Danke!

Eintrag 7 vom 10.10.2015 um 23:13:16
Name:05.03.2008 Simi
Eintrag:Hallo, ich habe das vergangene Wetter für einen Rechtsstreit benötig, denn wir gerade in unserer Firma bearbeite. Mir hat diese Seite dabei sehr vile geholfen und ich finde es Klasse, dass man auch sehen kann, wie das Wetter war, als man geboren wurde (trift ja leider nur auf die noch jungen Jahrgänge zu). Weiter so!!!
Mit freundlichen Grüßen
Simi

Eintrag 6 vom 10.10.2015 um 23:11:22
Name:19.02.2008 Kristin
Eintrag:Hallo,
hab heute gedacht es muss doch eine Seite im Internet geben wo man die vergangenen Jahre nachvollziehen kann und siehe da es gibt sie und um diese zu verstehen muss man kein Akademiker sein.Danke für diese aufklärende Seite. Liebe Grüße Kristin

Eintrag 5 vom 10.10.2015 um 23:10:09
Name:16.01.2008 Elias Reichel
Eintrag:Ey einfach nur coole Seite. Genau das was ich als Schüler gesucht habe.
Super!!

Seite:
  1. [Seite 5] Eintrag 35 bis 44
  2. [Seite 4] Eintrag 25 bis 34
  3. [Seite 3] Eintrag 15 bis 24
  4. [Seite 2] Eintrag 5 bis 14
  5. [Seite 1] Eintrag 1 bis 4


Ein kostenloses Gästebuch von: https://www.onlex.de