ONLEX.de: Gästebuch des SK BREMEN-NORD e.V.

Herzlich willkommen !!
Wir freuen uns über alle konstruktiven Beiträge unserer Besucher.

Speicherung von Einträgen erfolgt durch ONLEX.de (Impressum, Nutzungsbedingungen und rechtliche Hinweise siehe am Ende des Formulars unter http://www.onlex.de).


Liste der Einträge:

Seite:
  1. [Seite 7] Eintrag 289 bis 338
  2. [Seite 6] Eintrag 239 bis 288
  3. [Seite 5] Eintrag 189 bis 238
  4. [Seite 4] Eintrag 139 bis 188
  5. [Seite 3] Eintrag 89 bis 138
  6. [Seite 2] Eintrag 39 bis 88
  7. [Seite 1] Eintrag 1 bis 38
Eintrag 88 vom 27.07.2010 um 23:10:56
Name:Wolfgang
Homepage:http://www.quickstep-chess.de/
Eintrag:Gratulation an Bernd und Manfred zu ihren heutigen ersten Plätzen beim Quickchess-Turnier!
Bernd sieht auf dem heutigen Bild doch gleich etwas entspannter aus als gestern... Smiley: *onlex31*

Eintrag 87 vom 09.06.2010 um 19:52:41
Name:Elke Schludecker
Eintrag:Hallo, mir gefällt Ihre Homepage sehr gut. Ich finde sie übersichtlich und informativ.
Sollte die eine oder andere Spielerin Ihres Vereins einmal Interesse am Damenfernschach haben, stehe ich gerne für Auskünfte bereit.
Freundliche Grüße
Elke Schludecker

Eintrag 86 vom 30.05.2010 um 18:08:59
Name:Wolfgang
Eintrag:Von mir auch Gratulation zu den tollen Leistungen unserer Nordbremer Teilnehmer an der DJEM !! Smiley: *onlex30*
An die Betreuer/Trainer habe ich die Bitte, daß einer von ihnen Kontakt mit mir aufnimmt, um die sportlichen Erfolge angemessen in der Zeitung darstellen zu können.

Eintrag 85 vom 29.05.2010 um 14:46:42
Name:WebManni
Homepage:http://skbn-online.de
Eintrag:Hallo "Deutsche",
Gratulation zu den jeweils sechs bzw. sieben Punkten und Dank an die Betreuer für ihre Arbeit bei einem wirklich großen Turnier. Und an der Abstimmung für den Foto-Wettbewerb habe ich natürlich bereits mit allen meinen Email-Adressen teilgenommen .. Smiley: *onlex19* .. Also Leute, schnell abgestimmt!! Vielleicht kann ja so für die morgige Heimfahrt nach Bremen (.. von hier aus wünsche ich auch noch eine "gute Reise") noch ein "Pott" mitgenommen werden .. Smiley: *onlex15*

Eintrag 84 vom 29.05.2010 um 10:41:41
Name:Thorsten
Homepage:http://www.dem2010.de
Eintrag:Hallo aus Oberhof von der Deutschen,

Jan-Okke und Kimy haben 6/10 und spielen gerade ihre letzte Runde. Spielen beide ein super Turnier. Juri hat 5.5/10 in der U12.
Alles in allem ein gigantischer Event. Erlebenswert!!
Jetzt noch ein dringender AUFRUF! Geht heute bis 16:00 (am besten gleich) auf die Webseite www.DEM2010.de und wählt das Bremer Foto im Fotowettbewerb, damit die Bremer Jungs und Mädels noch gewinnen.

Eintrag 83 vom 27.05.2010 um 18:55:21
Name:Jan
Eintrag:großes Lob an die "kleinen" Ihr spielt ein super Turnier.

Eintrag 82 vom 23.05.2010 um 11:11:34
Name:Bernd
Eintrag: Smiley: *onlex15* Smiley: *onlex15* Smiley: *onlex15* Smiley: *onlex15*
Wünsche allen Schachlern frohe Pfingsten Smiley: *onlex15* Smiley: *onlex15* Smiley: *onlex15* Smiley: *onlex15*
Bernd Röhl 1.Vorsitzender

Eintrag 81 vom 18.05.2010 um 09:20:31
Name:Thorsten
Eintrag:Besser man hätte das Fußballspiel nicht gesehen Smiley: *onlex26* . Auch wußte man bei Terminansetzung nicht, dass Werder im Endspiel ist.

Eintrag 80 vom 17.05.2010 um 23:38:16
Name:Wolfgang
Eintrag:Doch,Manni,selbst ohne Bierernst hast Du das Wesentliche "vergessen": Daß Fußball hierzulande nunmal ein Volkssport ist, der Millionen in seinen Bann zieht, also ungleich populärer als Billard und Tontaubenschießen ist. Ob man das gut findet oder nicht, kann dahingestellt bleiben. Nur könnte dies eben einen wesentlichen Fakt bei der Beantwortung der Frage darstellen, ob man zu einem Traditionsturnier lieber 14 oder möglichst 40 Spieler bzw. Vereinsmitglieder begrüßen will... Smiley: *onlex29*

Eintrag 79 vom 17.05.2010 um 16:15:52
Name:WebManni
Eintrag:Jooop, finde auch, man sollte bei allen Terminansetzungen sämtliche regionalen und überregionalen Fußballveranstaltungen berücksichtigen !! Und natürlich Snooker-Übertragungen, Marathonläufe, Fahrrad-Rallyes sowie Wettschwimmen. Ferner Flugschauen, Kohlfeiern und Tanztees, Castings, Kampf-Trinken, Geburtstage, Blind-Dates, Drachen- und andere Schönheitswettbewerbe ... Natürlich auch das Kino- und Fernsehangebot. Und manche gehen sonntags ja auch zur Kirche .. Smiley: *onlex25* Ich habe doch nichts vergessen, oder ?? Smiley: *onlex24*

Eintrag 78 vom 17.05.2010 um 10:09:56
Name:Pete
Eintrag:Hallo !

Fährt von Bremen-Nord einer zum Delme-Open am 13.06 ?!
Niveauvolles Schnellschach in der Schule Stubbenweg; dauert auch nur einen Tag !

Peter

Eintrag 77 vom 17.05.2010 um 00:19:29
Name:Wolfgang
Eintrag:Gratulation an Peter und Thorsten i.S. Schnellschachturnier!
Aber war es tatsächlich ein "mit Bedacht" gewählter Termin? Smiley: *onlex23*
Vielleicht sollten wir bei einer Umfrage gleich auch mal mit ermitteln, ob Schachspieler sich tatsächlich überwiegend nicht für Fußball interessieren? Da war doch irgendetwas am Wochenende in Berlin...??? Smiley: *onlex28*

Eintrag 76 vom 21.04.2010 um 17:47:12
Name:Wolfgang
Homepage:http://www.landesschachbundbremen.de/index.php?option=com_docman&task=cat_view&gid=77&Itemid=146
Eintrag:Die neue Ausgabe der Rochade Bremen ist bereits seit gestern unter o.g. Link abrufbar.
(u.a. Berichte über BJEM,OBEM,OBSM)

Eintrag 75 vom 11.04.2010 um 17:18:38
Name:Thorsten
Eintrag:Der Erste spielt 4:4 gegen Schinkel
Arne 0.5, Robert 0, Andrew 1, Andre 0, Thorsten 0, Gerd 1, Wolfgang 1, Rene 0,5

Eintrag 74 vom 06.04.2010 um 16:38:48
Name:Wolfgang
Homepage:http://chessbase.de/nachrichten.asp?newsid=10233
Eintrag:Auf der Homepage von ChessBase hat jetzt Gaby Aßmann einen Bericht von der Bremer Meisterschaft veröffentlicht; siehe Link.
Auf der DSK-Seite ( http://www.dsk1931ev.de ) sind nun auch Bilder veröffentlicht worden.

Eintrag 73 vom 04.04.2010 um 14:18:26
Name:Thorsten
Eintrag:Frohe Ostern auch von mir an alle Freunde des Schachs!

Glückwunsch an Wolfgang zum TOP 10 Platz.

Juri hat den zweiten Stichkampf Remis gespielt und fährt damit auch zur Deutschen U12. Dabei ergab sich ein interessantes Bauerendspiel: Weiß: h3,g4,f4, b4, a4 und Kd4. Schwarz (am Zug): h6,f6,e6, b6,a6 und Kd6. Juri spielt m.E. den einzig Richtigen, der zum Remis führt.

Eine Kartenrunde in den Bürgerstuben in der Woche hat meinen ersten guten Eindruck relativiert. Dennoch eine Verbesserung zum DRK wäre wünschenwert.

Eintrag 72 vom 03.04.2010 um 20:22:35
Name:Bernd
Eintrag: Smiley: *onlex75* Smiley: *onlex79* Smiley: *onlex75*
Smiley: *onlex70* Smiley: *onlex74* Smiley: *onlex70*
Hallo Schachfreunde,wünsche euch allen

"FROHE OSTERN"

Bernd Röhl-1.VORSITZENDER

Eintrag 71 vom 03.04.2010 um 19:36:51
Name:Harry Hirsch
Homepage:http://www.dsk1931ev.de
Eintrag:OBEM mit glücklichem Ende:
Es wurde das erwartet harte Match gegen meinen um 337 DWZ schwächeren Gegner in der Schlußrunde, der mir am Ende in einem Remis-Turmendspiel schließlich mit einem Bock zum Sieg verhalf. Ich vermutete meine schlechteste Turnierpartie, aber Fritz zeigt mir nur eine Ungenauigkeit in der Eröffnung. Sei´s drum; es hat mit 6 aus 9 zum 10.Platz und einem kleinen Preis gereicht. Der Schachsport hat immer wieder Überraschungen parat.
Bernd hatte sich nach dem 1.(!) und 2.April immer noch nicht gefangen und steuerte auf ein totes Remis zu. Aber auch sein Gegner schenkte ihm den vollen Punkt; damit 4:5 Pkt. und Platz 49. Sicher nicht dem ursprünglichen Ziel entsprechend.
Wilfried versäumte gegen B.Künitz in vorteilhafter Stellung, den Sack zuzumachen und mußte bei 3 Bauern gegen Springer (neben Türmen) ins Remis einwilligen. Das macht 3:3 Punkte plus einen kampflosen und Platz 4 von 9 Teilnehmern; auch nicht ganz das vielleicht erhoffte Ergebnis.
Alle Ergebnisse, Auswertungen und demnächst wohl auch Partien unter o.g. Link.
Bis auf kleine Zwischenfälle verlief das Turnier in harmonischer Atmosphäre, und die Delmenhorster Veranstalter haben ihre Sache sehr gut gemacht.
Schade eigentlich nur die sparsame Beteiligung aus unseren Reihen.

Eintrag 70 vom 31.03.2010 um 23:30:05
Name:Harry Hirsch
Eintrag:OBEM: Ein mauer Tag.
Kein Sieg für die 3 Norder!
Wilfried hatte im Spitzenspiel des Seniorenturniers gegen Bendermann die besten Aussichten bei einem Mehrbauern, verkombinierte sich laut eigener Aussage aber dann und sah sich rettungslos einem Freibauern-Paar nebst Unterstützung eines Läuferpaars gegenüber = 2,5 Pkt. aus 5.
Bernd schob ein unscheinbares Remis ein = 2,5 aus 6.
Der Berichterstatter verzettelte sich (wie so oft) beim Übergang von der Eröffnung ins Mittelspiel, verdarb es am Ende dann komplett, hatte aber doch noch gehörigen Dusel, daß ihm sein junger Gegner ein Remis schenkte = 3,5 aus 6.
Irgendwie läuft´s dieses Jahr bei allen nicht rund... Smiley: *onlex72*

Eintrag 69 vom 30.03.2010 um 23:48:52
Name:Wolfgang
Eintrag:@Thorsten:
Gute Idee, das Thema auch auf dieser Plattform zu diskutieren!
Meine eigene Meinung wird sich aber nicht unbedingt von dem unterscheiden, was auch dem Verein etwas bringt. Das bedeutet nicht, daß man gleich eine "Schere im Kopf" hätte. Da ich gerade bekanntermaßen schachmäßig stark eingebunden bin, gebe ich meinen Senf etwas später dazu.

Eintrag 68 vom 30.03.2010 um 23:43:11
Name:Harry Hirsch
Homepage:http://www.dsk1931ev.de
Eintrag:OBEM: Ein anständiger Tag.
Heute gab es keine Niederlage für die 3 Norder in Delmenhorst!
Wilfried zeigte eine ansprechende Leistung gegen den ELO-stärkeren Favoriten W.Bauer, verschmähte zunächst einen Bauern zugunsten mehr Initiative, übersah dann aber einzügig etwas und eingte sich in unklarer Stellung mit ´seinem Gegner auf Remis; = 2,5 Pkt. aus 4.
Bernd hatte ebenfalls gegen "gleiche Kragenweite" eine sehr unübersichtliche Stellung auf dem Brett (2 Läufer gegen Turm und 2 Mehrbauern + jew. eine Dame), die beide dann auch nicht mehr bis zum Letzten auskämpfen wollten = Unentschieden = 2 aus 5.
Ich spielte immer noch etwas konfus gegen einen ELO-schwächeren, der mir dann aber letztendlich zum Sieg mithalf = 3 aus 5.
Fortsetzung folgt.

Eintrag 67 vom 30.03.2010 um 09:18:55
Name:Thorsten
Homepage:http://skbn-online.de/Sonstiges/Externe_Dokumente/Buergerstuben_Vegesack.pdf
Eintrag:Gratulation an Manfred zu seinen LSB Ehren, bin immer wieder beeindruckt mit welcher Aktualität unser Webmanni unsere Homepage pflegt.

Gratulation auch an unseren UFFZ oder schon FA oder OA? 50% auf einer Deutschen - Alle Achtung!

Thema: Wechsel der Spielstätte:
Ihr könnt Eure Meinung auch hier kund tun. Das Infoblatt der Bürgerstuben kann ich an Interesierte als PDF mailen. Für das Jugendtraining schlage ich das Jugendfreizeitheim Alt-Aumund vor. Selbe Idee wie bei den Erwachsenen: Schach soll Spaß machen. Die Jugendlichen können zwischen Kopftraining auch mal kickern oder TT spielen. Leistung soll natürlich dennoch gefördert werden. Nicht SKBNer Jugendliche können beim Schach schnuppern. Schreibt Eure Meinung hier, an mich oder auch an den Verein. Mich interessiert Eure (Jugendliche und Erwachsene) eigene persönliche Meinung nicht was aus Eurer Sicht gut für den Verein wäre.

Juri hat den ersten Stichkampf U12 gewonnen. Zweiter Stichkampf zur Quali Deutsche am Ostersamstag bei der OEBM.
Kommentar vom 01.04.2010 um 03:44:38:
Das Infoblatt der Bürgerstuben ist ab sofort über den obigen Link erreichbar. (webmaster)

Eintrag 66 vom 29.03.2010 um 22:55:09
Name:Harry Hirsch
Eintrag:(...kennen den die Jüngeren eigentlich noch...?)
OBEM: Jetzt wirds durchwachsen...
1,5 aus 3 hieß heute die Ausbeute der SKBN-Teilnehmer (gegen durchweg ELO-schwächere).
Wilfried glänzte heute wieder mit einer sehenswerten taktischen Idee und kommt mit dem Sieg nun auf 2 aus 3 im Seniorenturnier.
Bernd stand die ganze Zeit auf Angriff und klar besser, mußte aber doch ein Remis hinnehmen. Damit hat er 1,5 aus 4.
Der Berichterstatter versucht nun, an seine Form in Mannschaftskämpfen anzuknüpfen, spielte ohne die nötige Einstellung und verlor recht sang- und klanglos. Somit bleibt´s weiterhin bei 2 Pkt. (aus 4).

Eintrag 65 vom 29.03.2010 um 00:31:20
Name:Wolfgang
Homepage:http://www.dsk1931ev.de
Eintrag:OBEM: Norder lieferte wieder zähen Kampf gegen Favoriten.
Heute durfte ich in den Genuß eines fast 6-stündigen Matches gegen einen Favoriten kommen, das sehr lange auf Remis stand, aber dann doch "irgendwie" verloren ging. Jedenfalls ist mir derzeit vor der nachträglichen Analyse nicht bewußt, daß ich irgendwann einen Bock geschossen hätte. FM Asendorf hat ganz einfach sehr gut gespielt und die Verteidigungsstellung schließlich doch geknackt. Damit für mich 2 aus 3. Bernd siegte heute morgen souverän und verlor nachmittags in einem taktischen Schlagabtausch; somit 1 aus 3. Wilfried verlor heute leider seine Partie im Seniorenturnier = 1 aus 2.
Harry Hirsch hält Euch weiter auf dem Laufenden...

Eintrag 64 vom 28.03.2010 um 17:15:51
Name:Jan
Eintrag:So... Bin aus Koblenz zurück gekehrt und habe mein gesetzes Ziel von 2,5 mit 3,5 Pkt. aus 7 Partien übertroffen.
Trotz alledem habe ich das Turnier nicht gut gespielt... Es war eigentlich ein Auf und Ab! Ich habe Stark begonnen und dann Stark nachgelassen! Zum Glück habe ich in der letzen Runde dann noch einen mit 1600 zusammengeschoben.
Alles in allem war es aber ein sehr gut besetztes Turnier mit einer durchschnitts DWZ von ca. 1750! Es hat auch IM Drabke aus Soligen mitgespielt. Gewonnen hat ein Grundwehrdienstleistender vom HSK Hamburg, Frank Bracker.

Eintrag 63 vom 28.03.2010 um 00:12:25
Name:Wolfgang
Homepage:http://www.dsk1931ev.de
Eintrag:Guter Start (mit Wermutstropfen) bei der OBEM.
Der Start der kleinen Delegation des SKBN bei der Bremer Meisterschaft in Delmenhorst läßt hoffen:
Wilfried Pundt (im Seniorenturnier) und Wolfgang Müller konnten ihre Auftaktpartien gegen ELO-schwächere Gegner gewinnen.
Den Vogel schoß aber -beinahe!- Bernd Röhl gegen den fast 500 ELO-Punkte stärkeren Malte Meyer ab: nicht völlig ausgeruht stellte er nach dubioser Eröffnung schnell einen Bauern ein, wehrte sich aber mehr als tapfer, so daß er sogar im Endspiel mit jeweils 2 Leichtfiguren einen Bauern mehr hatte. Ein Remis war auf jeden Fall drin, auch nach der sehr interessanten Stellung nach rund fünfeinhalb Stunden: W(Meyer):g3,h4,b4,Le3,Lb7,Kb6. - S(Röhl):h5,g6,f7,a6,Sc7,Lb5,Kd7.
Leider mußte Bernd dem kräftezehrendem Kampf Tribut zollen, und es schlichen sich gegen Ende der Partie (max. 6 Stunden) Ungenauigkeiten ein, die Malte souverän ausnutzen konnte. Dennoch eine tolle Leistung von unerem Präsidenten!
Mehr unter o.g. Veranstalter-Link.

Eintrag 62 vom 26.03.2010 um 10:10:17
Name:Claas
Eintrag:Moin,
es ist geschafft - unsere Joungster Kim und Jan-Okke sind erster bzw. zweiter bei der U10 der BJEM - und haben sich damit für die DJEM qualifiziert Smiley: *onlex70* .
Kim hat alle 7 Spiele gewonnen, Jan-Okke hat nur gegen Kim verloren.
Gruß,
Claas

Eintrag 61 vom 25.03.2010 um 23:58:50
Name:Manni
Homepage:http://dsk1931ev.de/bjem2010.htm
Eintrag:Hallo,
habe gerade auf der Delmenhorster HP (siehe Link oben) gelesen, dass in der letzten Runde unsere beiden ungeschlagenen Youngster R&R wohl um Titel der U10 und um die Fahrkarte zur Deutschen Meisterschaft gegeneinander antraten ..
An den Beitrag angehängtes Bild: http://skbn-online.de/Logos/daumendrueck.gif

Eintrag 60 vom 25.03.2010 um 23:06:18
Name:Wolfgang
Eintrag:Zwischenstände bei den Jugendlichen und Soldaten - Fehlanzeige?
Moin, spielen unsere Jungs bei den o.g. Meisterschaften so schlecht oder warum erfährt man hier nichts darüber? Eine jew. Homepage mit aktuellen Meldungen gibt´s ja leider auch nicht...

@Peter: bei der OBEM, die Sonnabend beginnt, nehmen - Stand heute - nur Bernd und ich teil. Man sieht sich!

Eintrag 59 vom 20.03.2010 um 14:36:33
Name:Jan
Eintrag:Liebe SKBN'ler,
Ich werde mich Morgen Mittag auf den Weg zur Soldaten-Schachmeisterschaft machen! Versuche die Geschehnisse ins Gästebuch zu tickern... Wünscht mir viel Erfolg.
P.S: Wolfgang wenn du noch einen Spieler für die desc brauchst, dann würde ich mitspielen!

LG

Eintrag 58 vom 18.03.2010 um 19:36:59
Name:Pete
Eintrag:Hallo, hier ist Peter

Spielt einer von Euch bei der Bremer Einzel mit ?
Ich dieses mal ja nicht, mangels Urlaub.
Aber wie ich mich kenne bin ich sowieso fast jeden Tag vor Ort ...

Gruß an die Fährhaus-Clique ! Smiley: *onlex78*

Eintrag 57 vom 16.03.2010 um 00:23:22
Name:Wolfgang
Homepage:http://www.desc-online.de
Eintrag:Fernschach-Mannschafts-Open: Letzter Aufruf - nur noch wenige Tage !
Nur ein Norder Schachfreund hat bisher Interesse bekundet, ab dem 1.April in einem 4er-Team Fernschach per Email zu spielen. Also benötigen wir noch 2 Spieler.
Wer Lust hat, bitte schnell melden !!

Eintrag 56 vom 02.03.2010 um 23:50:35
Name:Wolfgang
Homepage:http://www.schachbund.de/news/article.html?article_file=1267378692.txt
Eintrag:Wer hat Lust auf Email-Fernschach in einem Viererteam?
Der DESC lädt ein zu seinem 11. Mannschaftsopen, das am 1.April beginnt (siehe Link). Das Turnier ist für Nichtmitglieder offen und selbstverständlich kostenlos. Man kann Rechner/Software zu Hilfe nehmen, deshalb sollte man sich wegen einer vielleicht niedrigen DWZ keine Gedanken machen.
Natürlich macht Fernschach nur Sinn und Spaß, wenn man seine eigene Kreativität mit einbringt. Bei meinem gerade abgeschlossenen ersten Email-Turnier (Einzelopen, voraussichtlich Vorrunden-Gruppensieger: http://www.desc-online.de/st/open/2009/gr13.htm ) habe ich festgestellt, daß man sich ohnehin nicht immer auf Fremdhilfe verlassen sollte. Neben ausgezeichnetem Theorie-Training bietet Fernschach auch netten Kontakt zu anderen Schachfreunden.
Also, wer Interesse hat, sollte ich bald bei mir melden (Anmeldeschluß ist 19.März). Würde mich freuen, wenn wir mit einem SKBN-Team an den Start gehen könnten!

Eintrag 55 vom 22.02.2010 um 00:01:58
Name:Wolfgang
Homepage:http://www.chessorg.de/Listen2010/NWC_Open2010-Rang.html
Eintrag:Gratulation an André Büscher zum 11.-23. Platz von 167 Teilnehmern mit 5 Punkten aus 7 Runden beim Nordwest-Cup in Bad Zwischenahn!
Saubere Leistung; insbesondere nach dem durchwachsenen Start !
(Sieger wurde übrigens GM Henrik Teske [2512 ELO] mit 6 Pkt.). Smiley: *onlex70*

Eintrag 54 vom 05.02.2010 um 13:38:03
Name:Jan
Eintrag:Kurze Info, habe mich für die Deutsche Bundeswehr-Schachmeisterschaft qualifiziert... Vom 22.03-26.03 bin ich in Koblenz um den SKBN glorreich zu vertreten.
Kommentar vom 06.02.2010 um 11:42:48:
Der Schachklub Bremen-Nord gratuliert - und wünscht viel Erfolg bei den Deutschen BW-Meisterschaften. (webmaster)

Eintrag 53 vom 05.02.2010 um 08:42:18
Name:Thorsten
Eintrag:Hallo, Andre und ich werden in Bad Zwischenahn (18.-21. Feb) spielen. Wer mitmöchte, bitte bei mir melden oder Andre melden.

Eintrag 52 vom 28.01.2010 um 19:53:11
Name:Wolfgang
Homepage:http://www.quickstep-chess.de/
Eintrag:Die ersten Termine für die beliebte Turnierserie "Quickstep-Chess" im neuen Jahr stehen fest!
Los geht´s wieder am 20.März in Wildeshausen. Ich gehe mal davon aus, daß von uns wieder einige "Serientäter" dabei sein werden; - vielleicht auch mal ein paar andere Nordbremer Schachcracks ?! Smiley: *onlex71*

Eintrag 51 vom 24.01.2010 um 21:31:55
Name:Claas
Eintrag:Moin,
bei der vierten gabs heute ein 2:2 beim OT Bremen 2:

Freund - Rockmann-B. 0:1
Bartkowski - Reimers, Kim 1:0
Kruse - Tammen, Marco 0:1
Kupper - Rockmann, Jan-Okke 1:0

Kim und Jan-Okke standen lange Zeit gut, haben leider jedoch doch verloren. Marco hatte deutlich gewonnen, meine Partie war spannend und konnte erst im Endspiel gewonnen werden.
Gruß,
Claas

Eintrag 50 vom 19.01.2010 um 00:32:49
Name:Wolfgang
Homepage:http://www.sknorderstedt.de/aktuell.htm
Eintrag:Auch unser Pokal-Gast hat eine kurze Nachlese auf seiner Homepage veröffentlicht:
"Hier ein Bericht zum Pokalkampf von Samstag: SK Bremen-Nord : SK Norderstedt 1,5:2,5 (Einzelergebnisse unter http://www.schachbund.de/news/data/files/vorrd_erg_170109.pdf )
Am 16.01. traten wir auswärts zur ersten Pokalrunde auf Bundesebene gegen den SK Bremen-Nord an. Unsere Gegner spielen in der Landesliga, so dass wir als Favoriten ins Rennen gingen. Christian musste sich an Brett 3 gegen das sizilianische Flügelgambit verteidigen und hatte zeitweise 3 Bauern mehr, war dafür aber in der Entwicklung deutlich zurück. Auch Thomas durfte sich an Brett 4 über einen Mehrbauern freuen, musste sich aber mit Remis zufrieden geben, nachdem sein Gegner eine Zugwiederholung forcieren konnte. Etwas später gewann Viktor, der an Brett 2 seinen Gegner mit Schwarz in einer königsindischen Struktur sauber überspielte. Oliver an Brett 1 hatte in einem Damengambit Raumvorteil, den er bis zur Zeitkontrolle zu einem Mehrbauern bei allerdings ungleichfarbigen Läufern verdichten konnte. Durch die neue Bedenkzeit mit 90 min für 40 Züge plus 30 sec Bonus pro Zug wurde es dann etwas hektisch. Mein Gegner opferte eine Figur und ich fand in vermeintlicher Zeitnot nicht die richtige Fortsetzung, so dass mir eine äußerst schwierige Verteidigung bevor gestanden hätte. Kosak fand jedoch seinerseits nicht die stärkste Fortsetzung, so dass die Partie ausgeglichen blieb und im Remis endete. Sowohl mein Gegner als auch ich hatten dabei übersehen, dass uns nach dem 40. Zug noch zusätzliche 15 min zugestanden hätten. Nun ging es bei Christian nur noch um Ergebniskosmetik. Das Endspiel mit 2 gegen 1 Bauern am Königsflügel war jedoch nicht mehr zu gewinnen, so dass der Kampf mit 2,5 : 1,5 für uns entschieden wurde. Die Partien wurden auf der Rückfahrt im Metronom noch ausgiebig diskutiert, was für uns ein schöner Abschluss der erfolgreichen wenn auch nicht ganz souveränen Ausfahrt war."(O.Zierke)

Eintrag 49 vom 17.01.2010 um 00:46:23
Name:Wolfgang
Homepage:http://www.schachbund.de/chronik/meister/dpmm/2010/
Eintrag:Erhobenen Hauptes ausgeschieden!
SKBN - Norderstedt 1,5:2,5.
Wacker gekämpft haben:
Kosak - FM Zierke (ELO 2338) Remis,
Büscher - FM Polischuk (2314) 0:1,
Pundt - FM Michna (2259) Remis,
Müller - Kahlert (2255) Remis.
Mehr (demnächst) unter Aktuelles bzw. Pressespiegel.

Eintrag 48 vom 15.01.2010 um 00:10:10
Name:Manni
Homepage:http://skbn-online.de
Eintrag: Smiley: *onlex77* Hey Leute, der SKBN steht kurz vor einem seiner größten, sportlichen Erfolge: Am Samstag ab 14:00 Uhr im Pokal gegen den SK Norderstedt muss da „nur“ noch kurz etwas „geebnet“ werden .. Also, viel Glück, Jungs !!
An den Beitrag angehängtes Bild: http://skbn-online.de/Logos/daumendrueck.gif

Eintrag 47 vom 11.01.2010 um 00:24:49
Name:Wolfgang
Homepage:http://www.ramada-cup.de
Eintrag:Moin, kurzer Bericht von der Vorrunde zur Deutschen Amateur-Schachmeisterschaft in Hamburg: 50% in Gruppe B (ELO 1900-2100), als 50. gestartet, 28. Platz von 62 und geringfügigster DWZ-/ELO-Zuwachs.
Runde 1 gegen den Sechstplatzierten (und damit Finalteilnehmer, ELO 2042) Remis mit schwarz: war o.k., Runde 2 gegen ELO 2041 schön gespielt und mit Vorteil, aber mal wieder völlig unnötig überzogen, Runde 3 gegen 2015 wegen dubioser Eröffnung relativ leicht gewonnen, in Runde 4 gegen ELO 2042 nach ausgiebiger beschwingter "Mittagspause" mit nettem Schachfreund leichten Gewinn in der Eröffnung ausgelassen=Remis, in Runde 5 gegen ELO 2035 die frühe Abreise im Visier gehabt=Remis nach 10 Zügen...
Insgesamt knapp 400 Teilnehmer, darunter nur eine Handvoll Bremer; alles perfekt organisiert, sogar Fernsehen vor Ort.
Aus sportlichen Gründen vor allem deshalb lohnenswert, weil man sich nur mit "Seinesgleichen" mißt und so wichtige Erkenntnisse mitnimmt (vor allem, daß alle nur mit Wasser kochen...).
Da hat sich der DSB ein gutes Turnierformat einfallen lassen, das mittlerweile zurecht etabliert ist. Es finden noch ein paar Vorrundenturniere in weiterer Entfernung statt. 2011 in Hamburg ist auf jeden Fall wieder vorgemerkt!

Eintrag 46 vom 03.01.2010 um 18:54:39
Name:Wolfgang
Eintrag:Sottrum,Teil 2: Erster Gewinn ist Katzengewinn...
...lautet ein alter Spruch unter Kartenspielern, von Langschläfern auch gerne abgewandelt in "Wer zu früh kommt, den bestraft das Leben".
Eindeutig zu spät aus den Startlöchern bin ich heute gekommen. In den Runden 7 und 8 gab´s jeweils nur Remisen, während Horst eine kleine Serie einlegte und zu mir aufschloß. Logische Paarung in Runde 9 also das Vereinsduell Kaufmann-Müller!
Diese hatte es in sich. Nach zwangsweisem Qualitätsopfer nutzte ich aus, daß Horst keinen rechten Plan fand, hatte schließlich eine überlegene Stellung und Zeitvorteil erreicht - und dann ein Selbstmatt produziert. Horst hatte noch 9 Sekunden auf der Uhr!
Er verlor dann weiterhin keine Partie, erkämpfte in der Schlußrunde gegen den Gruppensieger Polenz ein Remis - und belegte mit 7 Punkten Platz 6.
Die ersten 5 erhielten Preisgelder...
Nach meinem Blackout und dem verdienten Frustpils bescherte die gewonnene Lockerheit nur noch Siege und somit ebenfalls 7 Punkte zum Schluß. Dies bedeutete dank bester Buchholzzahl Platz 4 und ein nettes Taschengeld. Smiley: *onlex94*
Die Moral von der Geschicht´?
Ach, lieber nicht. Das Turnier hat allen rund 100 Teilnehmern wieder Spaß gemacht, und das ist die Hauptsache. "Meister aller Klassen" wurde übrigens souverän Gerlef Meins.

Eintrag 45 vom 02.01.2010 um 19:43:58
Name:Wolfgang
Eintrag:Kleine Nordbremer Delegation in Sottrum mit durchwachsenem Start:
Wegen des ab Sonntag stattfindenden Niedersachsen-Opens in Verden machten sich an diesem Wochenende nur zwei Nordbremer zum Schnellschach-Open in Sottrum auf, Horst Kaufmann und Wolfgang Müller.
Beide starteten gut in der 2.Gruppe bis 1900 DWZ, mit 2,5 bzw. 3 aus 3. Ich werde sogar als Nr.1 der Setzliste geführt.
Dann aber legten wir in den Runden 4 und 5 extreme schöpferische Pausen ein und verloren alles.
Runde 6 brachte für mich noch einen leichten Sieg, während Horst bei meiner Abfahrt noch ordentlich kämpfen mußte. Morgen ist für uns beide noch alles drin; - wenn denn nicht weitere Pausen folgen...
Unseren Verden-Fahrern ab morgen viel Erfolg!

Eintrag 44 vom 31.12.2009 um 14:56:15
Name:Bernd
Eintrag:Liebe Schachfreunde,
ich wünsche euch allen einen
"Guten Rutsch"
ins "Neue Jahr"
und weiterhin viel Freude am schachspielen.

----------------------------2010----------------------------

Eintrag 43 vom 23.12.2009 um 11:25:04
Name:Bernd
Eintrag: Smiley: *onlex115* Smiley: *onlex110* Smiley: *onlex115* Liebe Schachfreunde, wünsche Euch
Smiley: *onlex119* Smiley: *onlex118* Smiley: *onlex119* frohe und besinnliche Weihnachten.

Eintrag 42 vom 07.12.2009 um 17:25:25
Name:Wolfgang
Homepage:http://schachdrachen.de/chess/index.php
Eintrag:Um die gestrige Schmach noch ein bißchen nachwirken zu lassen, kann man oben den Bericht unserer Gastgeber auf deren Homepage nachlesen. Diesen möchte ich an dieser Stelle übrigens noch einmal ausdrücklich loben: in dem angenehmen Spiellokal gab es anläßlich des "Feiertags" kostenlos Getränke und Schnittchen; nachahmenswert !!
So, was schreibe ich nun bloß für die Zeitung...?

Eintrag 41 vom 06.12.2009 um 16:50:26
Name:Wolfgang
Homepage:http://www.niedersaechsischer-schachverband.de/ligen/pokal/?staffel=521&r=2
Eintrag: Smiley: *onlex113* Pokalschlappe am Nikolaustag !! Smiley: *onlex113*
Außer Spesen nichts gewesen nahe Hannover! Während wir uns im letzten Jahr sogar für die Vorrunde der Deutschen Pokal-Mannschaftsmeisterschaft qualifizierten (-> am 16.1.2010 gegen Zweitbundesligist Norderstedt in Aumund!) , flogen wir heute bereits in der 1.Runde der Pokalmeisterschaft Bremen/Niedersachsen gegen die zwei (oder sogar drei?) Klassen tiefer spielenden SD ["Schach-Drachen"...] Isernhagen aus dem Wettbewerb!
1,5:2,5 hieß es am Ende gegen uns, obwohl der Gegner auf seinen stärksten Spieler verzichten mußte, und das völlig verdient.
Wilfried Pundt stellte an Brett 4 nach nur einer Stunde "wegen Blackout" eine Dame ein (gegen Eilert, DWZ 1770). Andre Büscher an Brett 2 stand nach einem schönen Turmopfer seines Gegners Hachtmann (1984) unter Dauerbeschuß und konnte seine Stellung nicht mehr halten. Einzig Robert Kosak spielte seinen Stiefel souverän herunter und gewann den wichtigen Punkt an Brett 1 durch klaren Vorteil im Turmendspiel. Später stellte sich heraus, daß Isernhagen mit dem jungen Essmann (1580) taktisch aufgestellt hatte. Schreiberling Müller sah sich als Schwarzer an Brett 3 wieder mit einer Französisch-Abtauschvariante konfrontiert (gegen Prüßner, 1775). In ausgeglichener Stellung mußte ich als Letzter krampfhafte Gewinnversuche unternehmen. Als im 34.Zug Weiß dann tatsächlich einen entscheidenden Fehler machte, nutzte ich dies nicht aus, denn es war mal wieder längst ein standesgemäßes Zeitnotduell geworden... Mit dem 41.Zug erzwang Weiß dann quasi ein Dauerschach; es blieb nur noch das Remis und eine betrübte Heimfahrt...
Auf ein neues also in der Saison 2010/11 ...! Smiley: *onlex111*

Eintrag 40 vom 06.12.2009 um 15:10:47
Name:Bernd
Eintrag: Smiley: *onlex38* Smiley: *onlex39* Smiley: *onlex38* Advents-und Nikolausgrüsse an alle Schachler Smiley: *onlex39* Smiley: *onlex38* Smiley: *onlex39*

Eintrag 39 vom 29.11.2009 um 21:04:48
Name:Wolfgang
Homepage:http://www.schachbund.de/chronik/meister/dpmm/2010/index.html#vr
Eintrag:Vorrunde zur Deutschen Pokal-Mannschaftsmeisterschaft 2010 - SKBN ist Gastgeber für einen Zweitligisten!
Eine äußerst reizvolle Aufgabe erwartet die vier Nordbremer Recken als Bremer Vertreter in der Auftaktrunde zur Deutschen Pokalmeisterschaft: am 16.1.2010 ist der SK Norderstedt in Aumund zu Gast!
Sollten aus dem Hamburger Vorort tatsächlich die ersten Bretter der aktuellen Mannschaft anreisen ( http://www.schachbund.de/SchachBL/bedm.php?liga=2bln&team=SK Norderstedt ), dürfen wir uns u.a. mit 2 IM messen. Auf geht´s!

Seite:
  1. [Seite 7] Eintrag 289 bis 338
  2. [Seite 6] Eintrag 239 bis 288
  3. [Seite 5] Eintrag 189 bis 238
  4. [Seite 4] Eintrag 139 bis 188
  5. [Seite 3] Eintrag 89 bis 138
  6. [Seite 2] Eintrag 39 bis 88
  7. [Seite 1] Eintrag 1 bis 38


Ladezeit: 0.11675 Sekunden
Ein kostenloses Gästebuch von: https://www.onlex.de