ONLEX.de: Gästebuch des SK BREMEN-NORD e.V.

Herzlich willkommen !!
Wir freuen uns über alle konstruktiven Beiträge unserer Besucher.

Speicherung von Einträgen erfolgt durch ONLEX.de (Impressum, Nutzungsbedingungen und rechtliche Hinweise siehe am Ende des Formulars unter http://www.onlex.de).


Liste der Einträge:

Seite:
  1. [Seite 7] Eintrag 289 bis 338
  2. [Seite 6] Eintrag 239 bis 288
  3. [Seite 5] Eintrag 189 bis 238
  4. [Seite 4] Eintrag 139 bis 188
  5. [Seite 3] Eintrag 89 bis 138
  6. [Seite 2] Eintrag 39 bis 88
  7. [Seite 1] Eintrag 1 bis 38
Eintrag 288 vom 27.10.2013 um 18:37:00
Name:Thorsten
Eintrag:Aber klar doch! 1. Runde erfolgreich Smiley: *onlex70*
und Dienstag 19:00 Uhr schauen wir uns die Partien wieder im Fährhaus an.

Eintrag 287 vom 20.10.2013 um 20:44:04
Name:Wilfried (Buchterkirche)
Homepage:http://schachseiten.de
Eintrag:Ein letzter Abschlußbericht von den Bad Harzburger Schachtagen.
In der letzten Runde am Samstagmorgen ging es noch einmal darum, alle Kräfte zu mobilisieren, denn sowohl Sebastian als auch Jan-Okke hatten noch die Aussicht sowohl auf den Jugendpreis (von 100 €) als auch einen Ratingpreis (Gruppe 1700 – 1899).
Die Auslosung brachte dann für Wolfgang einen angenehmen Abschluß. Endlich saß ihm mit Gerda Strate eine erwachsene Person gegenüber. Da fiel ihm das Spielen besonders leicht und er konnte schließlich feststellen, daß er noch nie die ersten 40 Züge so schnell geschafft hatte. Kurz danach erreichte sein e-Bauer unbedrängt die 7. Linie, da blieb seiner Gegenerin nur die Kapitulation und ihm ein weiterer Punkt. Seine Aufforderung an seine männlichen Vereinskameraden: „ Ich habe vorgemacht – jetzt nachmachen“ , denn beide (!!) spielten noch. Diana hatte zu dieser Zeit bereits das Handtuch geworfen.
Jan-Okkes Partie an Brett 11 sah lange Zeit nach Remis aus (5 Bauern, T, K gegen 4 Bauern, L, S, K). Jan-Okke war der Aktivere, sein Gegner wartete anscheinend auf einen Fehler von Jan-Okke – deshalb nahm er wohl auch ein Remis-Angebot nicht an. Und wie erwartet – es kam die Unachtsamkeit. Wenn schon nicht remis, dann wolle Jan-Okke siegen und brachte die gegnerischen Figuren zunehmend in Bedrängnis. Als er mutig mit seinem Turm einen weiteren Bauern schlug, wurde dieser eingefangen. Damit läutete sich dann langsam aber sicher Jan-Okkes Niederlage ein. Schade, da wäre mehr drin gewesen.
Sebastian spielte am längsten am Brett 18 um seine Chance für zumindest einen Ratingpreis gegen den Lokalmatador Bernhard Geers, der natürlich auch nicht verlieren wollte,. Schließlich endete die Partie Remis. Mit den dadurch erreichten 4,5 Punkten schien für Sebastian ein Preisgeld nicht mehr in Aussicht. Weil er am Montag eine schwere Klausur vor sich hatte, machte er sich mit seiner Mutter unmittelbar nach der Partie auf den Heimweg, noch bevor das Endergebnis veröffentlicht war. Leider zu früh, denn ihm stand zwar nicht der Jugendpreis zu, wohl aber ein 2. Ratingplatz-Preis.
So endete dies Turnier für unsere Teilnehmer mit einem (theoretischen) Gewinner
Sebastian Bleeke 30.Platz mit 4,5/8 Punkten (3-3-2) Bhz. 33,0 sowie 2. Ratingpreis (1700 – 1899)
Wolfgang Müller 33. Platz mit 4,5 Punkten (4-1-3) Bhz. 28,5
Jan-Okke Rockmann 47. Platz mit 4,0 Punkten (3-2-3) Bhz. 28,5
Diana Bassow 79. Platz mit 2,0 Punkten (2-0-6) Bhz. 23,0



Eintrag 286 vom 19.10.2013 um 00:13:11
Name:Wilfried (Buchterkirche)
Homepage:http://schachseiten.de
Eintrag:Das Turnier neigt sich langsam dem Ende entgegen. Heute haben sich die Akteure noch einmal richtig reingehängt.
Dabei hatten alle ihre Erfolgserlebnisse (abgesehen von Diana, für die dieses Turnier einfach zu schwer ist), aber auch der Frust kam bei niemandem zu kurz.
In der Vormittagspartie glänzte allein Sebastian, der es dem Trainer vom Hagener SV erneut zeigte, dass er besser ist als sein Kontrahent Kilian Böhning. Jan-Okke wehrte sich tapfer gegen seinen übermächtigen Gegner, er spielte ungewohnt konzentriert und langsam (nach 18 Zügen hatte er bereits 1 Std. 7 Minuten Bedenkzeit verbraucht !!!), dennoch passierte es dann leider - eine kleine Unaufmerksamkeit, das schöne Spiel verlor seinen Halt und Jan-Okke die Partie. Noch frustrierender erging es Wolfgang, der mal wieder einen "jungen Hüpfer" als Kontrahenten hatte (er hatte im gesamten Turnier damit so seine Probleme ...)
Und so war es auch in dieser Partie. Ganz ruhig ließ er es angehen, versuchte seinen Gegenspieler durch taktische Finessen nervös zu machen ("Der hat sich auf mich vorbereitet - da habe ich etwas anderes spielen, und schon wird der nervös ...."), doch am Ende musste (unter Mithilfe von Sebastian als Protokollant) notgedrungen geblitzt werden, weil Wolfgangs Uhr umerbittlich war - schließlich musste er kapitulieren, weil seine Bedenkzeit abgelaufen war.
So blieb von den Vormittagspartien nur ein Punkt von 4 möglichen übrig.
Der zweite Teil bescherte Sebastian dann eine schwere Nuss - am Ende kapitulierte er vor dem Angriff von Stephan Schebitz.(DWZ 2003).
Jan-Okke hatte nominell einen leichteren Gegner (DWZ 1788). Obwohl er sich vorgenommen hatte, erneut ruhig zu spielen, ging die Hyperaktivität schnell wieder mit ihm durch. Nur schien er diesmal keine Unachtsamkeit zu haben. Denn nach einem nervenaufreibenden "Tanz auf der Rasierklinge" zerlegte er seinen Gegner; der hatte viel Zeit zum Grübeln verbraucht, am Ende blieben dem gerade noch 2:54 Minuten, dabei hatte ihn Jan-Okke stark unter Druck. So erreichte auch er sein Ziel, 50% der möglichen Punkte zu erreichen (vor zwei Jahren waren es 3/8, letztes Jahr 3,5/8). Nun bleibt noch ein letztes Spiel...
Diana "gewann" auch einen Punkt - allerdings erneut kampflos, weil ihr Gegner zur 7. Runde nicht erschien.
Aktueller Stand (7 Partien)
26. Sebastian Bleecke 4,0
38. Jan-Okke Rockmann 4,0
45. Wolfgang Müller 3,5
76. Diana Bassow 2,0..

Ich hoffe, morgen abschließend erneut Positives berichten zu können.
Wilfried

Eintrag 285 vom 18.10.2013 um 00:02:24
Name:Wilfried (Buchterkirche)
Eintrag:Die Hoffnung war nicht vergebens, der heutige Tag verlief doch recht erfreulich, zumindest für die männlichen Teilnehmer des SK-BN.
Zwar mussten heute Vormittag Jan-Okke und Sebastian gegeneinander spielen, aber sie lösten das "elegant" mithilfe der Svesnikow-Variante - 9. Sd5 - Da5+
So gaben sie sich friedlich schon nach weniger als 10 Minuten zum Remis die Hände. Wolfgang, der nicht weit entfernt das mitbekam, wollte dann wohl auch Remis spielen. So schafften die drei am Vormittag jeweils einen halben Punkt. Diana hatte wieder schwer zu kämpfen, doch ihr blieb ein weiterer Punktgewinn sowohl vormittags als auch am Abendspiel versagt. Dagegen trumpfte die "Männerriege" in der zweiten Tagesrunde nebeneinander sitzend auf (wobei Wolfgang das als sehr niederschmetternd empfand, dass er am Brett 28 von 41 spielen musste) und holte drei volle Punkte, auch wenn bei Jan-Okke die Nerven blank lagen - sein Gegner (DWZ um 1227) war wesentlich schwieriger zu besiegen als erwartet.aber am Ende gelang es ihm seinen Bauern bis zur Grundlinie durchzubringen. Da gab sein Gegner auf.
Stand nach 5 Runden:
Sebastian und Jan-Okke 3/5
Wolfgang 2,5/5
Diana 1/5
Jetzt folgen noch drei Runden. Und
morgen warten dann ganz schwere Brocken auf unsere Spieler, zumindest auf Jan-Okke, der sich dann doch noch sehr steigern muss ,...
Es spielen dann:
Jan-Okke gegen Dirk Weber (DWZ 2159) mit weiß
Sebastian gegen Kilian Böhning (DWZ 1974) mit schwarz
Wolfgang gegen Michael Rinck (DWZ 1938) mit schwarz
Den Gegner für Diana habe ich leider nicht festgehalten.
Mehr dann wieder morgen Abend bzw. vor der letzten Runde übermorgen früh.
Gruß aus Bad Harzburg
Wilfried

Eintrag 284 vom 17.10.2013 um 08:02:34
Name:Wilfried (Buchterkirche)
Eintrag:Der erste Doppelspieltag in Bad Harzburg ist vorüber und man sollte ihn besser ganz schnell vergessen.
In der Vormittagsrunde konnte nur Diana einen Punkt ergattern, da sie spielfrei war. Sowohl Wolfgang, als auch Sebastian und Jan-Okke verloren ihre Partien.
Am Nachmittag sollte dann alles besser werden ...,
Sebastian gewann, Jan-Okke schaffte ein Remis, Diana und Wolfgang aber gaben die Punkte ab,
Punktestand nach drei Spielen:
Sebastian und Jan-Okke 1,5/3
Diana und Wolfgang 1/3
Aber es folgen ja noch 3 Spieltage mit 5 Partien. Da bleiben noch Möglichkeiten, das zu verbessern!!
Und heute kommt es dann zum Duell Jan-Okke gegen Sebastian ...
Grüße in die Heimat mit hoffentlich bald erfreulicheren Mitteilungen,
Wilfried (Buchterkirche)

Eintrag 283 vom 16.10.2013 um 08:04:06
Name:Wilfried (Buchterkirche)
Homepage:http://www.schachseiten.de/
Eintrag:Hallo aus Bad Harzburg,

die erste Partie des diesjährigen Bad Harzburg Open ist schon wieder vorüber und recht gut für die vier (!!) Starter des SK-BN verlaufen. Dass Jan-Okke schon nach nicht einmal 30 Minuten fertig war, konnte man erwarten. Wolfgang musste sich schon etwas mehr anstrengen. Diana wehrte sich lange und gut - der Gegner war über 1000 DWZ-Punkte stärker!
Am längsten aber kämpfte Sebastian, mit Erfolg. Denn er schäfte mit Weiß ein Remis gegen den CM Schellmann, der ihm das Remis nach über 4 Stunden anbot. Ein erstes Angebot hatte Sebastian sogar noch abgelehnt.
So bleiben am ersten Tag 2,5/4 Punkten. Heute warten dann wieder schwere Gegner auf unsere Kämpfer - mal abwarten, wie es so weitergeht.
Mehr Infos unter Schach-Ticker.de
Gruß Wilfried

Eintrag 282 vom 20.09.2013 um 15:38:07
Name:Jochen Windheuser
Eintrag:Ich muss mich mal an das Gästebuch gewöhnen - habe ich bisher noch nicht genutzt!
Auch von mir herzliche Glückwünsche zu dieser sehr guten Leistung - trotz Ersatz. Das lässt hoffen für die DM!!! Smiley: *onlex71*

Eintrag 281 vom 15.09.2013 um 16:44:28
Name:André
Eintrag:Herzlichen Glückwunsch zur Qualifikation!
Dank auch an Claas für die aktuelle Berichterstattung.

Grüße
André

Eintrag 280 vom 15.09.2013 um 13:16:59
Name:Claas
Homepage:http://www.dvm-schach.de/nvm_2013/index.htm
Eintrag:Moin,
es ist geschafft! Die letzte Runde ist zu Ende und wir haben – wenn ich mich nicht verrechnet habe - den 5. Platz gemacht! Super Erfolg unserer Jungs. Heute Morgen war es ziemlich stressig gewesen – die Sachen waren zwar im Wesentlichen schon gepackt, aber die letzten Sachen mussten noch rein und die Betten abgezogen werden. Dann ging es gerade noch rechtzeitig zum Brett…
Als erster war heute Matthias fertig, der einen wunderschönen Angriff gegen Paul Laubrock durchführte. Jan-Okke, der zu dem Zeitpunkt bereits mit 2 Bauern zurücklag, kam bald danach – leider verloren. Mit einem 2:2 wären wir sicher unter den ersten Fünf und somit qualifiziert für die Deutsche Vereinsmannschaftsmeisterschaft. Kim stand lange auf Remis, dann brach seine Serie – als einziger nie verloren – leider ab, so dass es 1:2 stand. Alles hing an Bjarne. Bjarne spielte mit seinen Pferdchen schöne Gabeln aus, so dass er bald einen Mehrbauern und damit leichten Vorteil hatte. Leider konnte er dies jedoch nicht zum Sieg ummünzen, so dass es nur zu einem Remis reichte. In der Zwischenzeit hatte ich schon mit notiert und ausgerechnet, wie viele Brettpunkte die Konkurrenten mit 8 Mannschaftspunkten erreicht hatten. Waren es vor der Runde noch 7 potentielle Mitstreiter, waren es nach dem Remis nur noch zwei: Aufbau Elbe Magdeburg und SAV Torgelow, die gegeneinander spielten und Torgelow mit 1:0 führte. Magdeburg benötigte 3 Brettpunkte, Torgelow 4 Brettpunkte um mit uns gleichzuziehen – also musste eine der beiden Mannschaften alle restlichen 3 Partien gewinnen. Wir mussten noch lange warten, bis das erste Remis fiel. Jetzt sind wir für die Deutsche qualifiziert (Termin 26.-30.12.).
Heute Nachmittag ist Siegerehrung, danach werden wir noch Eis essen gehen. Dann geht’s auch schon bald zum Zug. In Vegesack werden wir um 20:55 einlaufen.

Runde 7: 1,5 : 2,5 gegen Hagener SV
Brett 1: Kilian Böhning (1946) - Jan-Okke Rockmann (SKBN, 1843) 1 : 0
Brett 2: Kim Reimers (SKBN, 1668) - Balint Balazs (1938) 0 : 1
Brett 3: Paul Laubrock (1830) - Matthias Herdzik (SKBN, 1562) 0 : 1
Brett 4: Bjarne Schmidt (SKBN, 1402) - Andreas Hoppe (1677) 0,5 : 0,5

Gruß,
Claas

Eintrag 279 vom 14.09.2013 um 19:27:59
Name:Claas
Homepage:http://www.dvm-schach.de/nvm_2013/index.htm
Eintrag:Moin,

die sechste Runde wurde spannend. Jan-Okke siegte bereits nach kurzer Zeit – sein Gegner hatte einen Doppelangriff übersehen. Kurz darauf kam Tim an – er stand schlechter und hatte dann noch seine Dame einzügig eingestellt. Kim hatte gerade ein inkorrektes Opfer gemacht, was jedoch zum Glück zum Sieg führte – 2:1. Bei Matthias stand es auf Remis – er bot an, jedoch sein Gegner lehnte logischerweise ab. Dann machte Matthias Fehler, so dass die Partie eigentlich verloren gehen musste, jedoch spielte sein Gegner das Endspiel inkorrekt, so dass er sich das Remis doch noch erkämpfen konnte. Das Fussballturnier am Abend haben wir dann doch abgesagt, da die Jungs ziemlich platt waren und heute noch gepackt werden muss und es morgen um die Wurst geht. Der morgige Gegner ist jetzt der zweitgesetzte Hagener SV – das wird ein schwerer Kampf, den unsere Jungs aber durchaus schaffen können. Belohnung gibt es nach dem Spiel auf jeden Fall. Ich hatte – nachdem es mit der Pizza nicht geklappt hatte – für jeden Mannschaftspunkt ab dem zweiten für die letzten beiden Partien je eine Kugel Eis pro Person ausgelobt – die erste Kugel ist sicher – bis zu drei sind drin :)

Runde 6: 2,5 : 1,5 gegen SV Empor Berlin
Brett 1: Jakob Scheinhütte (1794) - Jan-Okke Rockmann (SKBN, 1843) 0 : 1
Brett 2: Kim Reimers (SKBN, 1668) - Dan Topaj (1474) 1 : 0
Brett 3: Leon Feyer (1462) - Matthias Herdzik (SKBN, 1562) 0,5 : 0,5
Brett 4: Tim Benjamin Schupp (SKBN, 1278) - Till Heckmann (1421) 0 : 1

Gruß,
Claas

Eintrag 278 vom 14.09.2013 um 14:29:55
Name:Claas
Homepage:http://www.dvm-schach.de/nvm_2013/index.htm
Eintrag:Moin,

die fünfte Runde starte leider wie alle vermutet hatten – Nach ca. einer Stunde musste Bjarne sich geschlagen geben. Auch Jan-Okke lag zu diesem Zeitpunkt nach gutem Start bereits mit einer Leichtfigur gegen Turm zurück. Lediglich bei Matthias stand die Stellung noch gut. Dann kam auch Jan-Okke aus dem Turniersaal mit einer Niederlage – aber Matthias hatte bereits zwei Bauern mehr, Kim stand auf Remis. Matthias Partie nahm diverse Höhen- und Tiefflüge, so gab er erst die beiden Bauern wieder ab und gewann dann einen Turm, so dass er deutlich auf Gewinn stand. Sein Gegner konnte sich jedoch leider in ein Dauerschach retten, so dass der Mannschaftskampf entschieden war. Kim spielte in der Remisstellung noch weiter, es blieb jedoch beim Remis. Es war mehr drin gewesen, wer hätte das vor der Partie gedacht? Leider hat es nicht gereicht. 1:3 – jetzt sind noch zwei Spiele, mal schauen, wer unser nächster Gegner sein wird – wir werden trotzdem heute Pizza essen gehen.

Da erst der Akku des Laptops leer war und anschließend das Internet nicht wollte, gibt es erst jetzt den Bericht. Inzwischen spielen unsere Jungs die sechste Runde, heute Abend ist das angekündigte Fußballturnier.

Runde 5: 1 : 3 gegen Lübecker SV
Brett 1: Jan-Okke Rockmann (SKBN, 1843) – Kevin Kololli (2094) 0 : 1
Brett 2: Martin Kololli (2075) – Kim Reimers (SKBN, 1668) 0,5 : 0,5
Brett 3: Matthias Herdzik (SKBN, 1562) – Alexander Rieß (1739) 0,5 : 0,5
Brett 4: Fin Nikl Tiedemann (1567) – Bjarne Schmidt (SKBN, 1402) 1 : 0

Gruß,
Claas

Eintrag 277 vom 13.09.2013 um 22:05:22
Name:Claas
Homepage:http://www.dvm-schach.de/nvm_2013/index.htm
Eintrag:Moin,

in der vierten Runde war Jan-Okke der erste, der aus dem Turniersaal kam – die ersten Züge von beiden Seiten geblitzt stand er nach einem schönen Marschall-Angriff stark, so dass er die Partie leicht beenden konnte. Die anderen drei ließen sich viel Zeit – dies war insbesondere auch für Matthias die Vorgabe, damit er nicht erneut nach starkem Spiel eine Figur einstellte … Tim kämpfte um ein Remis, sein Gegner lehnte aber das Remisangebot ab – zu der Zeit fragte auch Kim, ob er ein Remis anbieten dürfe, spielte dann aber weiter. Tim verrammelte dann die Stellung, so dass ein Remis unausweichlich war. Kim und Matthias kämpften lange und es lohnte sich: Matthias konnte sich einen Vorteil halten, später stellte sein Gegner eine Leichtfigur ein, so dass er schließlich den Sieg einfahren konnte. Kim war zu der Zeit auch schon kurz vor dem Sieg. Er hatte stetig seine Stellung verbessert und konnte Bauern gewinnen. Schließlich gab sein Gegner auf.

Heute war ein schöner Tag in Magdeburg, so dass wir geplant hatten, nach der Runde mal zur Elbe zu gehen – dies wurde dann jedoch ein kurzer Ausflug, da wir durch die langen Partien erst um 17:30 loskamen und Jan-Okke drängelte, rechtzeitig zum Abendbrot zurück zu sein.

Morgen geht es gegen den Titelfavoriten Lübecker SV. Kurz vor dem Ins-Bett-Gehen hat Jan-Okke dann sich zusammen mit Matthias vorbereitet. Unsere Jungs sind optimistisch – mal schauen, was dabei rauskommt – bei mindestens 2:2 gibt es eine Pizza von mir spendiert Smiley: *onlex70*

Runde 4: 3,5 : 1,5 gegen SK Doppelbauer Kiel
Brett 1: Julian Rieger – Jan-Okke Rockmann (SKBN) 0 : 1
Brett 2: Kim Reimers (SKBN) – Moritz Karlisch 1 : 0
Brett 3: Niklas Wiemann – Matthias Herdzik (SKBN) 0 : 1
Brett 4: Tim Benjamin Schupp (SKBN) – Thies Fronius 0,5 : 0,5

Gruß,
Claas

Eintrag 276 vom 13.09.2013 um 11:11:19
Name:Claas
Homepage:http://www.dvm-schach.de/nvm_2013/index.htm
Eintrag:Moin,

In Runde 3 konnte Kim mal eine kurze Partie spielen. Sein Gegner hatte nach kurzer Zeit eine Figur eingestellt. So stand es nach kurzer Zeit 1:0 für uns. Kurz darauf kam Matthias mit einem Einsteller und verlorener Partie dazu. Auch Bjarne beendete danach seine Partie nach nur 15 Zügen – beide Gegner hatten passiv gespielt und keiner traute sich anzugreifen, so dass Remis die Folge war. Jetzt hing alles an Jan-Okke. Auf seinem Brett flogen die Fetzen, da auch sein Gegner angriffslustig war – aber Jan-Okke konnte mit einer sehenswerten Kombi die Partie zu seinen Gunsten gewinnen – somit steht der zweite Mannschaftssieg auf unserer Seite und wir sind wieder oben dabei.

Runde 3: 2,5 : 1,5 gegen BSV 63 Chemie Weiß
Brett 1: Jan-Okke Rockmann (SKBN) - Moritz Greßmann 1 : 0
Brett 2: Jakob Fabiunke - Kim Reimers (SKBN) 0 : 1
Brett 3: Matthias Herdzik (SKBN) - Julian Fege 0 : 1
Brett 4: Georg Henke - Bjarne Schmidt (SKBN) 0,5 : 0,5

Gruß,
Claas

Eintrag 275 vom 12.09.2013 um 17:39:21
Name:Claas
Homepage:http://www.dvm-schach.de/nvm_2013/index.htm
Eintrag:Moin,

in der zweiten Runde stand mit SC Weisse Dame die nominell schwächste Mannschaft gegenüber, so dass ich beschlossen hatte, Jan-Okke aussetzen zu lassen - so hatten unsere Spieler immer noch i.d.R. mind. 400 DWZ-Punkte mehr. SC Weisse Dame hatte die erste Runde spielfrei und deshalb 2 Mannschaftspunkte. Leider ging das Ganze dann voll nach hinten los. Matthias verrechnete sich und hatte eine Leichtfigur weniger und gab nach einem Einsteller des Turmes (Springergabel) auf. Kurz darauf verlor auch Tim, so dass wir mit 0:2 hinten lagen. Zum Glück konnte Bjarne sich souverän durchsetzen, so dass alles an Kim hing. Die Partie sah auch gut aus (leichte Vorteile für Kim), die Kim jedoch nicht umsetzen konnte, so dass am Ende hier ein Remis rauskam. Endergebnis 1,5 : 2,5 ... Jetzt müssen wir das Feld von hinten aufrollen.

Runde 2: SC Weisse Dame 1,5 : 2,5
Brett 1: Josef Gelman - Kim Reimers (SKBN) 0,5 : 0,5
Brett 2: Matthias Herdzik (SKBN) - Güney Ertürk 0 : 1
Brett 3: Yang Felix Wang - Bjarne Schmidt (SKBN) 0 : 1
Brett 4: Tim-Benjamin Schupp (SKBN) - Vladysla Kozusenok 0 : 1

Gruß,
Claas

Eintrag 274 vom 12.09.2013 um 11:53:51
Name:Claas
Homepage:http://www.dvm-schach.de/nvm_2013/index.htm
Eintrag:NVM U14 Magdeburg, Runde 1 gegen Stendaler SK:

Brett 1: Jan-Okke 1:0
Brett 2: Kim 0,5:0,5
Brett 3: Matthias 1:0
Brett 4: Bjarne 0,5:0,5

Jan-Okke und Matthias haben souverän gesiegt, Kim hatte eine Remisstellung, Bjarne stand recht gut, stellte dann einen Turm gegen Läufer und Bauer ein, konnte sich trotzdem noch zu einem Dauerschach gegen zwei verbundenen Freibauern zu einem Remis retten.
Heute nachmittag kommen schwerere Gegner.

Eintrag 273 vom 11.09.2013 um 21:59:12
Name:Claas
Homepage:http://www.dvm-schach.de/nvm_2013/index.htm
Eintrag:Moin,

wir sind gut in Magdeburg angekommen. Gerade wurde die erste Runde ausgelost. Unsere Jungs sind an 4 gesetzt und spielen in der ersten Runde gegen den Stendaler SK.

Gruß,
Claas

Eintrag 272 vom 21.08.2013 um 11:41:58
Name:R. Krause
Eintrag:Guten Tag, unser Sohn (knapp 6) ist Schach-begeistert. Gibt es eine Gruppe für Kinder dieses Alters?
Vielen Dank für eine kurze Nachricht! Ruth Smiley: *onlex79*

Eintrag 271 vom 14.05.2013 um 07:58:41
Name:Bernd
Eintrag: Smiley: *onlex70* Smiley: *onlex70* Smiley: *onlex70*

Besten Dank für die Glückwünsche und Präsente zur unsere Hochzeit.
Wir haben uns sehr gefreut.

Elisabeth und Bernd

Smiley: *onlex70* Smiley: *onlex70* Smiley: *onlex70*

Eintrag 270 vom 12.05.2013 um 22:07:32
Name:Claas
Homepage:http://chess-results.com/tnr100941.aspx?art=4&lan=0&wi=821
Eintrag:Moin,
die heutigen Ergebnisse sind online.
Gruß,
Claas

Eintrag 269 vom 30.04.2013 um 07:58:00
Name:Thorsten
Eintrag:Am 8.Mai kein Schach im Freizi !! Smiley: *onlex72*
Am 15.Mai geht´s wieder weiter, mit Kadertraining und Schach für Alle Kids. Smiley: *onlex79*
Thorsten

Eintrag 268 vom 23.04.2013 um 18:51:07
Name:Wilfried (Buchterkirche)
Eintrag:Liebe SKBN'ler,

wer es noch nicht geschafft hat, eine kleine Erinnerung:
Gebt Eure Stimme ab für die Wahl von Jan-Okke zum Schachspieler des Jahres 2012 !!! Das virtuelle Wahllokal hat nur noch bis zum 10.05. geöffnet und jede Stimme zählt!!!
http://deutsche-schachjugend.de/internetschach/spielerdesjahres/2012/
An den Beitrag angehängtes Bild: http://deutsche-schachjugend.de/internetschach/spielerdesjahres/2012/

Eintrag 267 vom 14.04.2013 um 22:14:49
Name:André
Eintrag:Moin,
die erste läßt viele Chancen liegen und verliert gegen den Tabellenletzten Oldenburg 2 mit 3:5. Juri gewinnt und erhöht den Score unserer jungen Himmelsstürmer auf 6/7 Smiley: *onlex70* . Also demnächst gehts wieder aufwärts.

André

Eintrag 266 vom 02.04.2013 um 08:15:35
Name:Thorsten
Eintrag:für Kurzentschlosse:
Heute 19:00 Uhr zeigt Andre Partien der OBEM im Fährhaus! Smiley: *onlex79*

Eintrag 265 vom 31.03.2013 um 14:53:32
Name:Bernd
Eintrag: Smiley: *onlex24* Smiley: *onlex24* Smiley: *onlex24*

Schöne Feiertage

Smiley: *onlex29* Smiley: *onlex29* Smiley: *onlex29*

Eintrag 264 vom 22.03.2013 um 19:41:47
Name:Volker
Eintrag:Hallo Schachfreunde,
Ich war am Donnerstag Mittag noch ganz begeistert von der Aktualität Eurer Homepage. Leider hab's dann auf der Zielgeraden keine Informationen mehr. schade. Trotzdem vielen Dank für Euer Engagement. Vielleicht mögt Ihr den Endstand ja noch einstellen?
Lg
Volker
Kommentar vom 23.03.2013 um 14:30:21:
Wir sind auch traurig. Leider können wir nicht aktueller als der Veranstalter sein .. und warten ebenfalls auf die Abschluss-Tabellen .. http://bremerschachjugend.de/ webmaster.

Eintrag 263 vom 11.03.2013 um 14:21:27
Name:Thorsten
Eintrag:Hallo,
nächsten Mittwoch wieder Schach im Freizi Alt-Aumund, dann Ferienpause, am 3.4. nach Ostern geht es dann wieder weiter mit Schach im Freizi. Smiley: *onlex28*

Eintrag 262 vom 04.03.2013 um 17:32:31
Name:Jens Hirneise
Homepage:http://www.amateurchess.com/grandprix/
Eintrag:Liebe Bremen-Norder Schachfreunde,
zwischen Ende Mai und Mitte August finden 5 Wochendturniere in Deutschland statt. Dabei wird kein Urlaubstag benötigt - die 1.Runde fängt immer Freitag abends 19:00 an. Rabatte gibt es für frühzeitige Anmeldung, Jugendliche sowie einen Vereinsrabatt
ab 4 Spieler pro Verein. Gesamtpreisfonds: > 13.000€
Alle Infos unter: http://www.amateurchess.com/grandprix

Eintrag 261 vom 25.02.2013 um 19:00:40
Name:Thorsten
Eintrag:Partiennachlese morgen Dienstag 19:30 Uhr im Fährhaus Vegesack!
Havefun2 ist noch wegen Umbauarbeiten geschlossen. Smiley: *onlex29*

Eintrag 260 vom 12.02.2013 um 16:49:25
Name:André
Eintrag:Moin, das Havefun liegt im Bockhorner Weg 10 (für alle die vergeblich suchen!)

André Smiley: *onlex91*

Eintrag 259 vom 10.02.2013 um 17:49:03
Name:Thorsten
Eintrag:Analyse diesmal Dienstag 19:30 im Spiellokal Havefun, Bockhorner Weg 6.
Alle gerne willkommen!

Eintrag 258 vom 10.02.2013 um 17:46:57
Name:Thorsten
Eintrag:wir können auch so!
die Erste gewinnt 7:1 gegen Werder 3
Arne 1
Robert 1
Andrew 1/2
Gerd 1/2
Andre 1
Thorsten 1
Jan-Okke 1
Sebastian 1
Jan-Okke spielt eine super Partie gegen den erfahrenen Dr. Irmin Meyer, Sebastian schlägt Fabian Brinkmann. Klasse unsere Jungs.

Eintrag 257 vom 04.01.2013 um 22:36:01
Name:Claas
Homepage:http://chess-results.com/tnr89230.aspx?art=4&lan=0
Eintrag:Auch das erste Jugendblitzturnier dieses Jahres ist online. Herzlichen Glückwunsch Matthias.

Eintrag 256 vom 04.01.2013 um 22:33:45
Name:Claas
Homepage:http://chess-results.com/tnr89247.aspx?art=4&lan=0
Eintrag:Das Erwachsenenblitz ist online. Erster Sieger in diesem Jahr ist Thorsten. Herzlichen Glückwunsch!

Eintrag 255 vom 01.01.2013 um 11:05:37
Name:Bernd
Eintrag:Wünsche ein erfolgreiches
"Neues Jahr"

Eintrag 254 vom 31.12.2012 um 14:46:07
Name:Wolfgang
Homepage:http://www.schachclubsottrum.de/Turniere-in-Sottrum/Jahresschluss-Open/1,000000209201,8,1
Eintrag:Jahresschluß-Open in Sottrum:
Gemütlicher Ausklang mit bescheidener Beteiligung
Wenig Teilnehmer insgesamt, sehr wenig aus dem Landesschachbund Bremen, und nur ein einziger SKBN-Vertreter fanden am letzten Wochenende des Jahres den Weg nach Sottrum, wo zum 20.Mal das 30-Minuten-Schnellschach-Open ausgetragen wurde; - ursprünglich in drei DWZ-gruppen unterteilt, diesmal aber erneut mangels Masse "oben" Gr.1 und 2 zusammen gelegt.
Unter den aktiven Schachspielern sind häufig die gleichen Gesichter anzutreffen. So zogen auch an der Spitze IM I.Schneider aus Berlin und A.Izrailev aus Hannover mangels ernsthafter Konkurrenz einsam ihre Kreise.
Erstgenannter sicherte sich die ausgelobten Dreihundert Euro mit einem Punkt Vorsprung; der Zweite hielt weitere 1,5 Punkte Abstand zu den Verfolgern.
In diesem Feld tummelte auch ich mich mit den anderen üblichen Verdächtigen. Den alleinigen dritten Platz versemmelte ich aber unnötig in der Schlußrunde. Zwei schönen Siegen gegen die LSB-Spieler Lai Hop und Pienski standen letztlich zuviele Nullen gegen die obere Hälfte gegenüber.
Abschlußtabelle: siehe o.g. Link.
Wünsche gut zu rutschen in weniger als 10 Stunden.

Eintrag 253 vom 24.12.2012 um 22:02:56
Name:Bernd
Eintrag: Smiley: *onlex99* Smiley: *onlex99* Smiley: *onlex99*
Frohes Fest
Smiley: *onlex98* Smiley: *onlex98* Smiley: *onlex98*

Eintrag 252 vom 24.12.2012 um 00:48:35
Name:André Buescher
Eintrag:Allen Mitgliedern ein Frohes Weihnachtsfest und Guten Rutsch! Smiley: *onlex90*

Glückwunsch noch einmal an Juri!

By the way...

Offene Bremer Blitzmeisterschaft 2013
Bürgerhaus Oslebshausen
Am Nonnenberg 40
28239 Bremen
12 Januar 2011

André

Eintrag 251 vom 17.12.2012 um 18:01:55
Name:Claas
Homepage:http://chess-results.com/tnr87853.aspx?art=4&lan=0
Eintrag:Monatsblitz Dezember 2012 ist nun online - siehe Link.
Gruß,
Claas

Eintrag 250 vom 09.12.2012 um 15:52:08
Name:Thorsten
Eintrag:die Erste kann noch gewinnen: 5:3 gegen BSG II
Gerd 1/2
Arne 1/2
Robert 1
Andrew 1/2
Gerd 1/2
Andre 1
Thorsten 1/2
Jan-Okke 1/2
Robert damit Topscorer mit 3,5/4 Smiley: *onlex90*

Eintrag 249 vom 06.12.2012 um 10:02:39
Name:Bernd
Eintrag: Smiley: *onlex38* Smiley: *onlex38* Smiley: *onlex38*
Winterliche Nikolausgrüsse
Smiley: *onlex38* Smiley: *onlex38* Smiley: *onlex38*

Eintrag 248 vom 25.11.2012 um 17:57:46
Name:Thorsten
Eintrag:Die Erste spielt 4:4
Gerd +
Arne 0,5
Robert 0,5
Andrew 1
Gerd 0
Andre 0,5
Thorsten 0
Jochen 0,5
war wieder mehr drin, besonders bei mir
Smiley: *onlex32*

Eintrag 247 vom 11.11.2012 um 17:52:41
Name:Thorsten
Eintrag:Die Erste verliert unnötig in Osnabrück 3,5:4,5.
Gerd 1
Arne 0,5
Robert 1
Gerd 0
Andre 0
Daniel 0
Thorsten 0,5
Juri 0,5
Smiley: *onlex33*

Eintrag 246 vom 03.11.2012 um 23:22:20
Name:Wolfgang
Homepage:http://www.chess-international.de/13BHO_12-TeilRang-R8.html
Eintrag:Bad Harzburg ist schon wieder Geschichte.
Nach seinem Sieg in der letzten Runde gegen GM V.Meijers wurde IM T.Jugelt (DSK) mehr als souveräner Sieger mit 7,5 aus 8 !!
Die eigentliche Sensation stellte der Jugendspieler Kilian Böling vom Hagener SV dar, der mit nur 1925 DWZ / 1829 ELO heute nach langem Kampf in fast aussichtsloser Stellung gegen G.Gabor (Braunschweig, 2076/2157) gewann und Zweiter wurde.
Bester Bremer wurde Olaf Steffens (Werder) als Fünfter, der sich nach dem K.O. gegen mich in Runde 5 nochmal aufraffte und drei Siege en Suite landete, darunter ein Zeitnotduell gegen IM J.Carlstedt heute überzeugend für sich entschied.
Ich schaffte es nach einem Abschlussgewinn heute noch auf Platz 19 mit 5 aus 8, nachdem ich gestern einen katastrophalen Sonnabend erwischte und zweimal früh in der Eröffnungsphase Unsinn veranstaltete.
Jan-Okke, der mir peu a peu nah auf die Fersen rückte, fand in R.Neubauer (1830/2008) (noch) seinen Meister und kam mit 50% auf Platz 44.
Während sich meine Wertungszahl kaum bewegte, schraubte Jan-Okke seine DWZ nochmal um 27 Zähler nach oben auf nunmehr 1696!
Unter www.schach-ticker.de und der Turnierseite sind übrigens auch die Partien des Turniers nachspielbar.

Eintrag 245 vom 01.11.2012 um 20:46:35
Name:Wolfgang
Homepage:http://www.schach-ticker.de
Eintrag:Harry Hirsch hat Pause; aber eine kleine Zwischenmeldung darf es dann doch sein (sozusagen zum Konservieren):
Jan-Okke hat heute nach offenem Schlagabtausch ein Remis gegen einen 2000er erkämpft und damit 3 aus 5. Was könnte er erreichen, wenn er mindestens die Hälfte der Zeit am Brett wäre...?
Ich habe in Runde 2 gegen einen 12-jährigen verloren, dafür heute abend gegen FM Olaf Steffens (Werder) nach 21 Zügen gewonnen und somit 4 aus 5.
3 Runden sind noch zu spielen. Harte Brocken warten...
Wenn unter o.g. Link zu den "Bad Harzburger Schachtagen" gescrollt wird, können Ergebnisse und ggf.mehr angeschaut werden.

Eintrag 244 vom 01.11.2012 um 07:29:15
Name:Thorsten
Eintrag:Wo ist Harry Hirsch?

Eintrag 243 vom 14.10.2012 um 17:26:53
Name:Claas Rockmann-Buchterkirche
Eintrag:Vierte Mannschaft siegt dank starker Jugendlicher gegen SG Lemwerder mit 3,5:2,5

Moin,
die vierte Mannschaft hat heute gegen stark besetzte Mannschaft mit 3,5 zu 2,5 gewonnen. Angetreten waren wir nur mit 5 Spielern, da wir kurzfristig noch eine Absage erhalten hatten. Von den DWZ-Zahlen waren wir deutlich unterlegen, konnten aber insbesondere durch die starke Leistung der Jugendlichen überraschend unsere ersten 2 Mannschaftspunkte einfahren. Die Einzelergebnisse:

(1) Schmidt, WIlfried (1554) - Rockmann-B., Claas (1261) 0:1
(2) Otto, Reinhard (1467) - Scheibler, Miguel (1078) 0:1
(3) Pohl, Klaus (1396) - Schupp, Tim-Benjamin (1055) 0:1
(4) Meyer, Marco (1269) - Herdzik, Matthias (1055) 1/2:1/2
(5) Rostkowski, Heike (1285) - Tomasson, Tobias (-) 1:0
(6) Meyer, Gerd (1034) - N.N. +:-

Matthias hat aufgrund von Bauchschmerzen relativ schnell Remis angeboten; Tobias hat auch sehr stark gespielt, allerdings leider einen groben Fehler gemacht. Die ersten drei Bretter wurden lange umkämpft: Nach einem langen Spiel mit starkem Druck auf den König konnte ich die Dame gewinnen (auch wenn ich ein Matt in 3 übersehen hatte), was zur Aufgabe führte, Miguell konnte im sehr gut gespielten Endspiel einen Bauern durchbringen, diesem Beispiel folgte Tim, wobei dessen Gegner vor Umwandlung aufgab. Insgesamt eine superstarke Leistung unserer Jugendlichen - da wäre sogar noch mehr drin gewesen Smiley: *onlex30*

Mit einer solchen Leistung können wir die Klasse durchaus halten Smiley: *onlex34*

Gruß,

Claas

Eintrag 242 vom 20.09.2012 um 08:46:25
Name:Schachversand kompakt
Homepage:http://www.schach-kompakt.de/versand/
Eintrag:Besucht einfach auch mal unsere Schachwebseite mit Kategorien wie Schachbücher, Schachfiguren und viele weitere Schachzubehör für den Schachspieler. Smiley: *onlex30*
An den Beitrag angehängtes Bild: http://www.schach-kompakt.de/versand/store_files/1/themes/hhg_ms_r2/img/logo.png

Eintrag 241 vom 07.09.2012 um 23:34:07
Name:Claas
Homepage:http://chess-results.com/tnr80495.aspx?art=4
Eintrag:Auch das Erwachsenen-Blitzturnier fand heute guten Zuspruch - 15 Teilnehmer. Gewonnen hat Arne Döscher mit 8 Punkten aus 9 Runden. Gratulation. Die Quartalswertung konnte sich Ralph mit dem dritten Platz sichern.
Alle Details unter o.g. Link.
Gruß,
Claas

Eintrag 240 vom 07.09.2012 um 23:31:30
Name:Claas
Homepage:http://chess-results.com/tnr80496.aspx?art=4
Eintrag:Moin,
heute ging das Jugendblitzturnier September zuende. Mit 13 Teilnehmern war das Turnier gut besetzt und es machte allen Spaß. Die Ergebnisse sind unter o.g. Link einsehbar. Gewonnen hat Bjarne vor Miguell und Matthias (alle 6 Punkte) aufgrund der Buchholzwertung.
Gruß,
Claas

Eintrag 239 vom 01.09.2012 um 22:22:50
Name:Claas
Homepage:http://chess-results.com/tnr80006.aspx?art=1&lan=0
Eintrag:Moin,
der aktuelle Anmeldestand für die VM kann unter o.g. Link eingesehen werden.
Gruß,
Claas

Seite:
  1. [Seite 7] Eintrag 289 bis 338
  2. [Seite 6] Eintrag 239 bis 288
  3. [Seite 5] Eintrag 189 bis 238
  4. [Seite 4] Eintrag 139 bis 188
  5. [Seite 3] Eintrag 89 bis 138
  6. [Seite 2] Eintrag 39 bis 88
  7. [Seite 1] Eintrag 1 bis 38


Ladezeit: 0.10341 Sekunden
Ein kostenloses Gästebuch von: https://www.onlex.de