Mein Gästebuch

Herzlich Willkommen in meinem Gästebuch


Neuen Eintrag erstellen:

Neuer Eintrag

Mit * (Pflichtfeld) gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Persönlichen Angaben
E-Mail-Adresse
Eintrags-Inhalt
(maximal 2500 Zeichen)
  1. *onlex20* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex20*
  2. *onlex21* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex21*
  3. *onlex22* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex22*
  4. *onlex23* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex23*
  5. *onlex24* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex24*
  6. *onlex25* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex25*
  7. *onlex26* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex26*
  8. *onlex27* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex27*
  9. *onlex28* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex28*
  10. *onlex29* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex29*

Cookie Verwendung
Aktionen

Liste der Einträge:

Seite:
  1. [Seite 23] Eintrag 214 bis 223
  2. [Seite 22] Eintrag 204 bis 213
  3. [Seite 21] Eintrag 194 bis 203
  4. [Seite 20] Eintrag 184 bis 193
  5. [Seite 19] Eintrag 174 bis 183
  6. [Seite 18] Eintrag 164 bis 173
  7. [Seite 17] Eintrag 154 bis 163
  8. [Seite 16] Eintrag 144 bis 153
  9. [Seite 15] Eintrag 134 bis 143
  10. ... Indexleiste gekürzt für die Einträge 14 bis 133
  11. [Seite 2] Eintrag 4 bis 13
  12. [Seite 1] Eintrag 1 bis 3
Eintrag 203 vom 18.02.2010 um 19:55:31
Name:Dirk
Herkunft:nrw
Homepage:http://luguri.jimdo.com
Eintrag:klasse seite dunkle grüsse,dirk Smiley: *onlex24*

Eintrag 202 vom 24.01.2010 um 21:17:08
Name:dichterfürst
Herkunft:das geheimnis
Eintrag:Blutschwarze Seidenrose

Die Straße voller Dreck, schreiend allem Leben
Verloren den Zeiten, verloren dem Glücke
Bedeckt mit Staub im Graben, totes Fleisch
Nicht mal ein Jüngling deiner sich bücke
Blutende Narben, zarte Haut, Sterbereich
Schweigend allem Licht, allem Tode schweben

Blutrose, wer hört nackter Schrei, Einsamkeit
Wer nahm deiner Glut den Atem so heiß
Verletze mich, verletzte mich nicht der Zeit
Blutschwarze Seidenrose, der Süße weiß

Den Städten stürzend Eile, jagend eitlen Blicken
Dem Leben verloren, den Nächten geboren
Was immer dich kleidet, des Samtes Schönheit
Träumende Blicke, leere Hand, fast erfroren
Was immer dich schmückt, schüchternes Kleid
Die Straße voller Dreck, den Sternen erstrecken

Blutrose, deinem Leib, küssend nackte Träne
So schön, du bist, nehm dich in den Garten
Dein feuchtes Grab , ein See weißer Schwäne
Wo unter vollem Mond alle Sterne warten



Eintrag 201 vom 24.01.2010 um 21:13:11
Name:dichterfürst
Herkunft:das INNEN
Eintrag:11. LUST

Die Lust, die Regung, sich allem Streben antreibt
Eine Kraft, ein Drängen, des Lebens die Energien
und schöpferischen Instinkten, aller Leidenschaft
Des Lebens, die Wonnen, sich Wollust befreien
es ist der Trieb, alles an Leben in sich erschafft
und Freude und Glück, sich die Lust einverleibt

die Freude, sich des schöpferischen Gestalten
und niederes, durch regsamer Lüste streben
den Wellen und Weiden den Wonnen walten
als das höchste erwacht, des sonnigen leben

Des Tier, das Treiben, sich den Freuden entzückt
Ein Verlangen, ein Finden, nackter Erde alle Kraft
lebendiges Spüren füllt mit Feuer das Begehren
Des Fruchtbaren, die Säfte, in Feuchte der Saft
im lebendigen Akt, die Lust, göttlich verehren
in Ekstase, so göttlich, sich allen Wonnen glückt

dem Blute, sich allem Begehren selber entflammen
keiner der lebt, kann sich verwehren dieser Kraft
wenn Lüste, die Glut, den Gliedern sich kommen
die in allem, sich schöpferisch, sich stets erschafft


Eintrag 200 vom 24.01.2010 um 21:10:59
Name:dichterfürst
Herkunft:abgrund oder himmel ?
Eintrag:15. TEUFEL

Nichts, dem Teufel, alles Leben seine Kraft
Schwarze Wünsche, die Eitelkeit Verlangen
Böse, ist dem Bösen, einziges sich Streben
in dem Willen zur Macht, selbst verfangen
um sein Ego, der ganzen Welt sich leben
der aus dem Niederen, sich das hohe schafft

Des Bösen Trieb, das Treiben zu stören
verkörpert, die unerhörte Seite, die Nacht
um lauter als laut, eigene Stimme hören
wo aus tiefen Gefilden, Genugtuung lacht

Alles, des Teufels, es krallt sich allen Saft
die Versuchung, der Welt es allem zeigen
dem Gotte, von hinten, dunkles Gesicht
Lüstern, erregt, in dem Wilden sich reigen
der Schatten, von Liebe, verdrängtes Licht
und alles, was möglich, sich selber rafft

Der Schatten, der Seele, schwarze Nacht
Ob Frucht, ob Ekel, ob Tod oder Blüte
Böses will böses, doch das gute erschafft
Im Inneren der Welt, des Lebens glühte

Eintrag 199 vom 19.01.2010 um 23:19:17
Name:Josie
Herkunft:Essen/NRW
Homepage:http://schwarzeseele.oyla.de/cgi-bin/hpm_homepage.cgi
Eintrag:hey,
habe deine hp durch zufall gefunden und ich muss sagen echt super gemacht ... *fingerhoch* =)
dunkle grüße von Josie
MAch weiter so !!! Smiley: *onlex21*

Eintrag 198 vom 01.01.2010 um 00:33:02
Name:Julie
Herkunft:der kalte Norden
Homepage:http://www.eiskalterengel777.npage.de
Eintrag:ich fand heute Nacht beim stöbern deine HP......
Du hast echt einen guten Styl mach weiter so.....

dunkle grüße Julie Smiley: *onlex21*

Eintrag 197 vom 09.12.2009 um 20:38:20
Name:Absinthe
Herkunft:Anderswelt
Homepage:http://absinthes-anderswelt.de
Eintrag:Hallo,

mir gefällte Deine Seite sehr gut, vor allem die Gedichte haben es mir angetan, ich komm gerne wieder. lg. Absinthe Smiley: *onlex20*
An den Beitrag angehängtes Bild: http://absinthes-anderswelt.de/images/linkbanner.jpg

Eintrag 196 vom 05.12.2009 um 11:12:15
Name:Prinz
Herkunft:Hessen
Homepage:http://wolkengesang.npage.de
Eintrag:Advent

Advent zieht in die dunklen Wochen
und hilft uns still zu überleben:
Wir werden backen, werden kochen
und unsre Seele möchte geben.

Wenn draußen kalte Winde walten
und Bäume mit den Kronen nicken:
Dann will der Mensch herunter schalten
und einfach frohe Botschaft schicken.

An alle die ihm lieb auf Erden
und die ihm wirklich was bedeuten:
Damit die Tage leichter werden,
Advent mit liebem Gruß einläuten.

So will auch ich Advent begehen,
als Warten auf die Sonnenwende
wenn Odins wilde Reiter stehen
und um die Erde brausen ohne Ende.

Prinz Prospero

Eintrag 195 vom 14.11.2009 um 12:27:05
Name:Navarre
Herkunft:NRW / Köln
Eintrag:Echt ne gelunene Seite... gefällt mir... Tolle Gedichte übrigens!

Eintrag 194 vom 13.11.2009 um 22:00:29
Name:Bloody-Mary
Eintrag:Ich finde deine HP richtig gut.
Werd auf jeden Fall wieder kommen.
Dunkle Grüße Bloody-Mary

Seite:
  1. [Seite 23] Eintrag 214 bis 223
  2. [Seite 22] Eintrag 204 bis 213
  3. [Seite 21] Eintrag 194 bis 203
  4. [Seite 20] Eintrag 184 bis 193
  5. [Seite 19] Eintrag 174 bis 183
  6. [Seite 18] Eintrag 164 bis 173
  7. [Seite 17] Eintrag 154 bis 163
  8. [Seite 16] Eintrag 144 bis 153
  9. [Seite 15] Eintrag 134 bis 143
  10. ... Indexleiste gekürzt für die Einträge 14 bis 133
  11. [Seite 2] Eintrag 4 bis 13
  12. [Seite 1] Eintrag 1 bis 3


Ladezeit: 0.08984 Sekunden
Ein kostenloses Gästebuch von: https://www.onlex.de (Datenschutz)