Herzlich Willkommen in unserem Gästebuch


Liste der Einträge:

Seite:
  1. [Seite 4] Eintrag 22 bis 31
  2. [Seite 3] Eintrag 12 bis 21
  3. [Seite 2] Eintrag 2 bis 11
  4. [Seite 1] Eintrag 1 bis 1
Eintrag 31 vom 19.03.2024 um 22:06:33
Name:Dietmar Bork
Herkunft:88521 Ertingen
Eintrag:Hallo zusammen, da wir im Zuge des Bundesentscheids Jugend musiziert mit unserem Sohn nach Lübeck kommen. Wollten wir unsere 2 Alphörner auch mitnehmen. Denn so hoch im Norden haben wir noch nie gespielt. Vielleicht dürfen wir ja mit euch zusammen musizieren?
Vielleicht können sie uns ja auch behilflich sein eine bezahlbare Ferienwohnung in der Nähe von Lübeck für 4 Personen zu finden.
Ich würde mich über eine Rückmeldung freuen.
Mit schwäbischen Grüßen
Dietmar und Karin Bork

Eintrag 30 vom 28.02.2023 um 12:46:44
Name:Weiler Alois
Herkunft:Rötenbacher Alphornbläser
Eintrag:Werte Kollegen,
euer Besuch zu unserem 30 jährigen Jubiläum in 2018 hat uns sehr gefreut. Eine tolle und qualitativ gutes Alphorn Ensemble aus dem hohen Norden. Wär schön, wenn auch wir mal zu einer Gelegenheit zwischen die Meeren teilnehmen könnten.
Wir feiern dieses Jahr das 35 jährige, die Einladung dazu ist unterwegs.
Weilerhin viel Spass und schöne Stunden
Alois Weiler

Eintrag 29 vom 28.09.2019 um 16:10:55
Name:Ingolf Semmel
Herkunft:Langenselbold
Eintrag:Hallo ihr Alphornbläser ich Grüße euch ganz herzlich aus Langenselbold. Da ich gerade unser Kirchenkonzert vorbereite musste ich an eine wunderbare Reise denken die wir mit euch erleben durften. Alphorn gespielt im Dom zu???.. und dann noch das WM Endspiel gesehen im Dorfgemeinschaftshaus.

Alles gute in den Norden
Ingolf
P.S. in welchem Dom waren wir damals

Eintrag 28 vom 13.01.2019 um 13:10:22
Name:Weiler Alois
Eintrag:Hallo liebe Freunde aus dem Norden,
wir hoffen ihr seid gesund u. glücklich im neuen angekommen. Danke nochmals für euren Besuch im August 2018 zu unserem großen Alphorntreffen. Wir würden auch euch mal im hohen Norden besuchen, wenn es eine Gelegenheit gäbe.
Eure Rötenbacher Alphornbläser
Alois Weiler

Eintrag 27 vom 06.09.2018 um 10:21:10
Name:Karin Wohlert
Herkunft:Kiel
Eintrag:
Lieber Herr Hohmüller,
ganz herzlichen Dank, auch im Namen meiner Freundin, dass sie es ihr ermöglicht haben, eine Unterrichtsstunde bei ihnen zu genießen. Es war sehr beeindruckend und hat "Gänsehaut-Gefühle" her-
vorgerufen. Sehr beeindruckt hat uns auch das tolle Zusammenspielen mit ihren Mitspieler/innen, es klang einfach wunderschön. Alles Gute wünscht
Karin

Eintrag 26 vom 01.09.2018 um 23:34:19
Name:Jens Beckmann
Herkunft:Gemeinde Beldorf
Eintrag:Liebe Alphornbläser, im Namen der Gemeinde Beldorf darf ich mich recht herzlich für die musikalische Untermalung unseres Sommerfestes bedanken. Das harmonische Zusammenspiel zwischen Feuerwehrkapelle und Alphörnern kam bei allen Gästen sehr gut an und hat zum tollen Gelingen der Veranstaltung beigetragen. Die Klänge der Alphörner waren über den ganzen Ort zu hören und haben sicherlich den ein oder anderen Gast förmlich noch herbeigerufen. Vielen Dank für Eure Darbietung.

Eintrag 25 vom 26.05.2018 um 11:53:43
Name:Weiler Alois
Herkunft:Kisslegg
Eintrag:Hallo Alphornkollegen, danke für eure Anmeldung zu unserem grossen Alphornevent in Rötenbach u. Kisslegg. Es sind beteit 147 Alphornbläser/innen angemeldet.
Wir freuen uns auf euch und kommen auch mal germe zu euch in den Norden.
Eure Rötenbacher Alphornbläser
Alois Weiler

Eintrag 24 vom 18.03.2018 um 16:26:05
Name:Millie Frazzitta
Herkunft:U.S.A.
Eintrag:With great pleasure, I was the recipient of the latest rendition of Bergnacht by the group. It’s rich, resonant sound and flawless performance impressed me greatly. It truly is reminiscent of a night in the mountains. Well done!
Millie Frazzitta

Eintrag 23 vom 21.01.2018 um 09:10:48
Name:Christine Brügmann
Eintrag:Am ersten Weihnachtstag des vergangenen Jahres füllte sich das Kirchenschiff der St. Johanniskirche zu Krummesse in spannender Erwartung. Pastor Schwetasch hatte die Alphornbläser zwischen den Meeren bereits vorab angekündigt und sicherlich den einen oder anderen Gottesdienstbesucher neugierig gemacht. Der Gottesdienst wurde mit den Alphornklängen festlich umrahmt und zur Weihnachtsgeschichte erklangen zu den einzelnen Begebenheiten entsprechende Stücke, die mit ein wenig Fantasie die Handlungen nachempfinden ließen. Bei den allerersten Klängen aus den riesigen wunderschönen Hörnern bebte die Kirche und ganz sicher bekamen alle Zuhörer eine Gänsehaut. Die vier Bläser überzeugten mit ihrer großartigen Leistung und man bewunderte den langen Atem und den enormen Ansatz. An dieser Stelle sei den Bläsern herzlich gedankt für die wundervolle Mitgestaltung dieses Gottesdienstes und das einzigartige Klangerlebnis.

Eintrag 22 vom 29.11.2017 um 10:01:44
Name:Reini Runkel
Eintrag:Lieber Herr Hohmüller,
haben Sie Dank für Ihre lieben Zeilen. Ja, da haben wir nur das Beste über Ihre Darbietungen gehört. Allen hat es so gut gefallen und war ja auch eine so große Überraschung. Besonders für meinen Mann. Jedenfalls haben wir gute Werbung für Sie gemacht. Dank nochmals das Sie die weite Anreise auf sich genommen haben, um uns diese Freude zu bereiten.
Zu meiner Aufnahme: da denke ich, das noch so manches im Netz existiert , von dem ich gar nichts weiß. Nun, wie auch immer. Herzlichen Dank nochmals und liebe Grüße an alle Ihre Kollegen - auch im Namen meines Mannes Uwe Thill -
Ihre Reinhild Runkel
(Kammersängerin)

Seite:
  1. [Seite 4] Eintrag 22 bis 31
  2. [Seite 3] Eintrag 12 bis 21
  3. [Seite 2] Eintrag 2 bis 11
  4. [Seite 1] Eintrag 1 bis 1


Ladezeit: 0.00185 Sekunden
Ein kostenloses Gästebuch von: https://www.onlex.de (Datenschutz)