Virtuelles Kommunikationsbrett des VFF


Liste der Einträge:

Seite:
  1. [Seite 40] Eintrag 382 bis 391
  2. [Seite 39] Eintrag 372 bis 381
  3. ... Indexleiste gekürzt für die Einträge 122 bis 371
  4. [Seite 13] Eintrag 112 bis 121
  5. [Seite 12] Eintrag 102 bis 111
  6. [Seite 11] Eintrag 92 bis 101
  7. [Seite 10] Eintrag 82 bis 91
  8. [Seite 9] Eintrag 72 bis 81
  9. [Seite 8] Eintrag 62 bis 71
  10. [Seite 7] Eintrag 52 bis 61
  11. ... Indexleiste gekürzt für die Einträge 12 bis 51
  12. [Seite 2] Eintrag 2 bis 11
  13. [Seite 1] Eintrag 1 bis 1
Eintrag 91 vom 30.01.2013 um 19:06:16
Name:Geländewart
Eintrag:Neuer Spieler bei der Allemania: Nils Zander, das bringt ich gleich zu anderen Fischarten: Nachträglich herzlichen Glückwunsch nach München an unseren Stör, einen guten Schluck Tegernseer war gestern hoffentlich zwischen den Kiemen !!!

Eintrag 90 vom 27.01.2013 um 15:56:54
Name:das MfVV
Herkunft:Sport vor Ort
Eintrag:Das Imperium schlägt zurück...
'Schiedsrichter bricht Fußballer die Nase'
Beim 3:0-Testsieg gegen Aalen brach sich 1860 Münchens Daniel Bierofka (l.) die Nase – durch einen unabsichtlichen Ellenbogencheck in der 16. Minute von Schiri Robert Hartmann (33).
Ah ja. Unabsichtlich. Steht also auch nicht im Spielberichtsbogen. Klarer Fall von Tatsachenentscheidung!

Eintrag 89 vom 25.01.2013 um 19:24:46
Name:rainer69
Eintrag:"Glückwunsch, Schreiberling! Und rate mal, wofür das F in FDP steht, arrrrrr!"

Eintrag 88 vom 25.01.2013 um 18:20:54
Name:das MfVV
Eintrag:
Pünktlichst zum Geburtstag des 3. Vorsitzenden feiert beim Heimspiel gegen den SV Wehen-Wiesbaden II (Spielbeginn 19 Uhr die neue Hymne der Stuttgarter Kickers ihre Premiere: „Stuttgart Deine Seele.“ Michael Spleth, SWR3-Moderator, Sänger und Komponist und großer Fußball-Fan und seit Jahren auch ein leidenschaftlicher Anhänger der Stuttgarter Kickers, hat die Hymne komponiert und getextet. Auszüge:

"Seit 1899 - eine lange Tradition
wir erlebten hier schon öfters - ne kleine Fußball-Sensation
Pokale wandern weiter - und wir zur Waldau rauf
nach dem Spiel ist vor dem Spiel - wir geben niemals auf

Kämpfer, Könner, Kameraden - die beste Wurst der Stadt
in Degerloch sind wir daheim - hey Kickers Fußball-Macht

Stuttgart deine Seele - ist für immer blau & weiß -hey-hey-hey
lauter Blaue singen - auf geht‘s Kickers – schießt noch eins !"

GLÜCKWÜNSCHE NACH HAMBURG!!!

Eintrag 87 vom 24.01.2013 um 17:51:29
Name:Hechtfürst
Eintrag:"Ich finde es besser, wir halten das hier professionell." Dem kann ich nur zustimmen...

Eintrag 86 vom 23.01.2013 um 22:30:17
Name:das MfVV
Herkunft:IM Durst
Eintrag:Exklusiver Vorabdruck aus dem morgen erscheinenden 'Shades of Grey 3':
"Brüderles Blick wandert auf meinen Busen. "Sie können ein Dirndl auch ausfüllen."
Im Laufe unseres Gesprächs greift er nach meiner Hand und küsst sie. "Ich möchte, dass Sie meine Tanzkarte annehmen."
"Herr Brüderle", sage ich, "Sie sind Politiker, ich bin Journalistin."
"Politiker verfallen doch alle Journalistinnen", sagt er.
Ich sage: "Ich finde es besser, wir halten das hier professionell."
"Am Ende sind wir alle nur Menschen."

Eintrag 85 vom 23.01.2013 um 22:25:01
Name:das MfVV
Eintrag:Auch ein Besuch in einem Milchviehbetrieb in Schleswig-Holstein im vergangenen Frühjahr wird im dritten Teil der US-Feuchtgebiete-Saga beschrieben. Dort habe der FDP-Fraktionsvorsitzende eine Kuh betrachtet und gesagt: "Ey, guck mal, der Euter. Der hängt ganz schön. Das ist Körbchengröße 90 L." Als eine Kuh von hinten auf eine andere aufgesprungen sei, habe Brüderle kommentiert: "Gleichgeschlechtliche Liebe ist bei Tieren so häufig wie bei Menschen." Und als der Bauer erklärt habe, wie die Zitzen am Euter der Kuh angefasst würden, sei dem Liberalen eingefallen: "Das ist die Erotisierung der Kuh."
Das persönliche Fazit der "Stern"-Reporterin: "Der FDP-Hoffnungsträger befindet sich selbst in einem Zustand von Dauererotisierung. Er gefällt sich als Verkörperung des wandelnden Herrenwitzes."

Eintrag 84 vom 15.01.2013 um 21:06:56
Name:das MfVV
Herkunft:Weisheiten für die Leber
Eintrag:Auf der Rückseite seines neuesten Bierdeckels wirbt der 'Partner der Kultur' Haller Löwenbräu mit der Aussage:

Leut', versauft net euer ganzes Geld!
Kauft lieber Bier dafür!
(Karl Valentin, 1882-1948)

O'zapft is!

Eintrag 83 vom 15.01.2013 um 10:20:02
Name:Präsl
Eintrag:Hat Hecht Ruprecht gebracht. Für Fischeinsteiger zu empfehlen.

Eintrag 82 vom 15.01.2013 um 09:21:15
Name:Hechtfürst
Eintrag:Aktueller DVD-Tipp für VFF-Romantiker: Lachsfischen in Jemen

Seite:
  1. [Seite 40] Eintrag 382 bis 391
  2. [Seite 39] Eintrag 372 bis 381
  3. ... Indexleiste gekürzt für die Einträge 122 bis 371
  4. [Seite 13] Eintrag 112 bis 121
  5. [Seite 12] Eintrag 102 bis 111
  6. [Seite 11] Eintrag 92 bis 101
  7. [Seite 10] Eintrag 82 bis 91
  8. [Seite 9] Eintrag 72 bis 81
  9. [Seite 8] Eintrag 62 bis 71
  10. [Seite 7] Eintrag 52 bis 61
  11. ... Indexleiste gekürzt für die Einträge 12 bis 51
  12. [Seite 2] Eintrag 2 bis 11
  13. [Seite 1] Eintrag 1 bis 1


Ladezeit: 0.27444 Sekunden
Ein kostenloses Gästebuch von: https://www.onlex.de (Datenschutz)