Willkommen beim Team "Moselflug"

Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Erfahrungen mit "Moselfug" anderen Interessenten mitzuteilen


Neuen Eintrag erstellen:

Neuer Eintrag

Mit * (Pflichtfeld) gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Persönlichen Angaben
E-Mail-Adresse
Eintrags-Inhalt
(maximal 2000 Zeichen)
  1. *onlex20* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex20*
  2. *onlex21* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex21*
  3. *onlex22* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex22*
  4. *onlex23* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex23*
  5. *onlex24* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex24*
  6. *onlex25* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex25*
  7. *onlex26* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex26*
  8. *onlex27* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex27*
  9. *onlex28* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex28*
  10. *onlex29* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex29*

Cookie Verwendung
Aktionen

Liste der Einträge:

Seite:
  1. [Seite 2] Eintrag 19 bis 38
  2. [Seite 1] Eintrag 1 bis 18
Eintrag 38 vom 18.06.2017 um 19:00:19
Name:Frank
Herkunft:Alf
Eintrag:Hallo Moselflügler,
gestern haben wir (Wilfried und Ich) die A22 nach Nannhausen überführt.
Der Flug über den Hunsrück hatte schon etwas besonderes. Die Sicht, naja und die Wolken schon sehr tief. Aber wir hatten Glück es ergab sich immer wieder ein Bereich der doch etwas freier war. Wir kammen dann doch sicher in EDRN an. Schön in die tolle Platzrunde eingeflogen, Positionsmeldungen abgegeben und dann in den Endanflug. Scheiße!!! Doch etwas schmal und grün hier. Vom Gefühl her sind wir viel zu schnell, aber der Fahrtenmesser gibt uns 80 Km/h an. Gut das ich nicht allein bin. Gelandet. Danke Wilfried. Doch schon eine recht große Umstellung von 3050 x 45 m Asphalt zu 560 x 30 m Gras. Aber nach 5 weiteren Landungen, ging es eigentlich schon ganz gut.
Ich hoffe es kommen viele von euch mal vorbei in EDRN.
Bis bald in EDRB, EDKV oder in EDRN.
Frank

Eintrag 37 vom 06.06.2017 um 22:09:54
Name:Frank
Herkunft:Alf
Eintrag:Hallo Moselflug, Hallo DULV,

vielen lieben Dank für den schnellen und guten Service.
Heute ist schon meine Lizens angekommen und das trotz den Feiertagen. Toll!
Jetzt kann es endlich losgehen.
Bis bald Frank

Eintrag 36 vom 02.06.2017 um 14:43:12
Name:Thomas
Herkunft:Marl
Homepage:http://www.flyon.de
Eintrag:Danke für den tollen Service beim Kauf unserer neuen C42! Toller Kontakt und ein Team, dass sich kümmert - auch nach dem Kauf. Weiter so! Die nächste Kaufen wir selbstverständlich auch bei euch Smiley: *onlex21*
Viele Grüße,
Thomas, flyOn.de

Eintrag 35 vom 01.06.2017 um 21:02:19
Name:Frank
Herkunft:Alf
Eintrag:Es ist vollbracht !!!
Frank hat nun endlich seinen Flugschein gemacht.
1 Jahr lang vieles geübt und ausprobiert, 3 Flieger fast ruiniert. 2 Fluglehrer an ihre persönliche Grenzen gebracht, aber nun ist es geschafft.

Nein, nein so schlimm war es nun auch wieder nicht.
Ganz im Gegenteil. Es war eine sehr schöne Zeit. Habe viele tolle Menschen kennen und schätzen gelernt.Die Zeit der ausbildung habe ich sehr genosse. Es war immer viel Verständnis für einen da. Hilfe wenn man sie brauchte. Tolle Gespräche wurden geführt und auch nach dem Fliegen war immer noch Zeit um einige Dinge zu besprechen. Aber nach dem Erhalt der Lizenz ist ja nicht Schluß, denn jetzt fängt es ja erst richtig an. Schön, so viele liebe Menschen mit dem gleichen Interesse gefunden zu haben. Vielen lieben Dank an Wilfried, Sabine, Peter und alle Daumendrücker.
Bis bald, vielleicht zu einem gemeinsamen Flug.

Frank

Eintrag 34 vom 22.05.2017 um 08:16:41
Name:Roger
Herkunft:Luxemburg
Eintrag:Hallo liebe Moselflugfreunde,
Ich habe in diesem Frühling bereits ein paar Flüge unter der Leitung von Wilfried machen dürfen, und möchte an dieser Stelle meine Zufriedenheit und meinen Dank ausdrücken für die kompetente und unaufgeregte Art der Schulung.
Dank Wilfried könnte es mir gelingen, meine durch fehlende Praxis entstandenen fliegerischen Defizite auszugleichen.
Herzlichen Dank an Wilfried.

Eintrag 33 vom 07.05.2017 um 15:12:07
Name:Peter
Eintrag:Die Praktische Auswahlprüfung auf dem Dohlmer war auch gelungen und ich konnte einen Praxislehrgang besuchen und alle bedenken die ich bis dahin hatte ,bin ich gut genug dafür, waren danach verblasst da ich am eigenen Leib erfahren und gesehen habe das meine Ausbildung bei Moselflug mir alles mit gegeben hatte was ich dafür brauchte.
In meiner Assistenzzeit bei Moselflug in der ich bei der Ausbildung einiger Schüler beteiligt war
konnte ich erfahren das nicht alle Schüler gleich sind aber alle wenn sie es nur wollen es schaffen können ( Fliegen für jeden)
Die Assistenzzeit ist vorbei die Fluglehrerlizenz ist eingetroffen jetzt bin ich auch ein Fluglehrer
(Jetzt müsste es ziemlich kalt in der Hölle sein)

Fazit: man kann alles schaffen wenn man ein gutes Team (Motivator) hinter sich hat

Gruß Peter Team Moselflug

Eintrag 32 vom 07.05.2017 um 15:05:55
Name:peter
Eintrag:Wie alles begann (beginnt)
Um meinen Traum vom Fliegen zu verwirklichen stöbert man so im Internet sucht eine Flugschule im Umkreis und ruft an . Das war Moselflug mit unserem Wilfried.Termin vereinbart in Bitburg , zufällig hatte er an diesem Tag eine Pyrotechnische Einweisung musste ich direkt mitmachen. War eigentlich da um mich zu Informieren nicht direkt zum lernen und schon die erste Prüfung zu machen. Dann der Besuch bei Wilfried zuhause bei Kaffee und Kuchen und in angenehmer freundlicher und persönlicher Atmosphäre. Da wurde mir klar das ist meine Flugschule ( Fliegen bei Freunden)

Der Theorieunterricht war auch bei Wilfried zuhause in kleiner Runde und sehr Kompetent vorgetragen obwohl es bei mir oft ein Hä das schaffe ich nie gab. Wilfried mit seiner positiven und motivierende Art (die ich auch in den Nächsten Monaten und Jahren noch oft gebraucht habe) hat mich immer wieder aufgebaut bzw überzeugt, ja das kann ich.

Die Praxisausbildung von Bitburg aus waren auch geprägt von zweifeln. der rechte Fuß fehlte das Abfangen bekomme ich doch nie hin ,da der turm , da der Arendberg ,da kommt ein Flieger (Hä ,wo, wie Da rauchte der kopf schon mal) Wilfried immer aufmunternd und geduldig.Auch die Zeit die er sich genommen hat mit einem Kaffee zu Trinken und das persönliche Gespräch zu führen.

Prüfung bestanden „Stolz wie Oskar“!

Flieger Gekauft und losgeflogen
Verein mit gegründet
das hätte eigentlich gereicht .
Aber Nee ,Wilfried und einige andere ,du könntest doch Fluglehrer werden. Ja ja vorher friert die Hölle ein.

Habe mich breitschlagen lassen .
Wieder lernen aber noch mehr wie vorher .Auswahlprüfung in Kassel bestanden gar nicht mal so schlecht und anschließen einen einwöchigen Lehrgang besucht ,das schlimmste war geschafft.


Eintrag 31 vom 18.03.2017 um 09:42:43
Name:Carlo
Herkunft:Luxb.
Eintrag:Hallo

Toller Nachmittag am Shelter.
Super Flugwetter, strahlender Sonnenschein, fast windstill.
Frank und Wilfried haben ihre neue A22 überführt bekommen und waren sichtlich stolz auf ihre neue Maschine.
Robert und Udo haben ihre Lima Lima nach langen Wochen im Exil wieder nach EDRB geflogen.
Jetzt kann die Saison losgehen.
Grüße
Carlo

Eintrag 30 vom 07.03.2017 um 20:54:41
Name:Norbert
Herkunft:Deutschland
Eintrag:Kurs - Überlandflug ohne GPS
Wilfried hat Theorie und Praxis gekonnt zusammengeführt. Wie komme ich auch ohne GPS nach Hause - Koppelnavigation - Streckenplanung- Karte präparieren- Navigationsberechnungstabelle, alles verständlich rübergebracht. Das war es Wert. Jetzt gilt es dies zu verinnerlichen und die Routine reinzubringen. Ein weiterer Baustein zur praktischen Prüfung. Vielen Dank Wilfried.

Eintrag 29 vom 30.01.2017 um 09:11:11
Name:Ännchen
Herkunft:Luxemburg
Eintrag:Ein grosses Dankeschön an meine Fluglehrer, die mich während meiner theoretischen Ausbildung so gut unterstützt haben. Ein ganz spezielles Lob geht an meinen Mann Carlo, der mir an den langen Winterabenden beim Lernen beistand und mich vorangetrieben hat, bis ich auch wirklich alles verstanden habe.

Die Botschaft bleibt diesselbe, ob es jetzt ums Fliegen geht oder etwas anderes: jeder hat die Fähigkeit, seinen Funken zum Strahlen zu bringen, indem er seine Herzenswünsche lebt. Wenn wir diese Botschaft ernst nehmen, wird uns die dazu notwendige Kraft verliehen.

Eintrag 28 vom 11.01.2017 um 11:39:54
Name:Gilbert
Herkunft:Luxemburg
Eintrag:Hallo,
Heute ersten telefonischen Kontakt mit Wilfried aufgenommen, sehr nettes und informatives Gespräch, werde mich demnächst nochmal melden um sich persönlich kennen zu lernen Smiley: *onlex21*

Eintrag 27 vom 30.12.2016 um 16:43:36
Name:Reinhard Edinger
Eintrag:Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr, alles erdenklich Gute und immer eine gute Landung.

Reinhard
Flugleiter und Pilot in EDRJ

Eintrag 26 vom 19.12.2016 um 08:54:39
Name:Haupt Wilfried
Eintrag:An dieser Stelle möchten wir uns bedanken für die
offenen interessanten Worte der Schreiber/innen.

Wir wünschen für die kommenden Festtage schöne Stunden im Kreis
der Familie und Freunde..

Sinn:
wir unterhalten die Möglichkeit des Gästebuches, damit
evtl. Interessenten usw.
eine Möglichkeit haben, sich neutral u. unabhängig
zu informieren.
Wie sollen sonst evtl. Schüler, Rundfluggäste, UL-Käufer, UL-Besitzer, usw. usw….
neutrale Infos für sich bekommen?

Eintrag 25 vom 12.12.2016 um 23:51:07
Name:ganhe bitcoin
Homepage:http://kuconiydyl.beep.com/
Eintrag:entenda como funciona o bitcoin moeda digital criptografada

Eintrag 24 vom 06.12.2016 um 16:50:34
Name:Bernd Andree
Herkunft:Witten
Eintrag:Hallo Wilfried,
ich hab Heute die C42 CS von Mengen nach Marl überführt. Mit ein paar kleinen Umwegen 450Km in 2,32
Stunden. Im Schnitt 185-195Km/h.
Das ist Perfekt. Nochmal vielen Dank für deine Beratung und die wie immer unkomplizierte Abwicklung über dich.
Viele Grüße aus Witten Bernd Andree.

Eintrag 23 vom 05.12.2016 um 11:50:53
Name:Ännchen
Eintrag:"Den Frauen steht das Recht zu, ihr Leben zu leben, ob sie nun das Tuch mögen, das sie weben, oder das Tiefblau des Himmels lieben, den sie durchfliegen. Ich habe mich auf das Spiel der Männer nicht eingelassen, um sie zu imitieren, ich bin Fliegerin geworden, um zu fliegen." (Danielle Décuré, erste Flugkapitänin der Air France)

Eintrag 22 vom 05.12.2016 um 10:44:42
Name:Ännchen
Eintrag:Der Theorielehrgang, der sehr professionnel abgehalten worden ist, ist jetzt abgeschlossen.

Ich hätte noch vor 6 Monaten nie im Traum daran gedacht, den UL-Pilotenschein zu machen. Aber manchmal gibt's im Leben so Krisensituationen, wo man entweder untergeht oder die Chance wahrnimmt und den Schritt in eine neue Richtung wagt.

Danke für die wunderbare Aufnahme in die neue Fliegerfamilie!

Eintrag 21 vom 13.11.2016 um 16:28:58
Name:Klaus-Peter
Herkunft:Saarland
Eintrag:Hallo,
ich bin seit 17.09.2016 als Gastschüler in der Moselflugschule.
Als solcher fühle ich mich sehr gut aufgenommen und die Flugstunden
werden sehr professionell abgehalten. Komme immer wieder gerne.
Grüße aus dem Saarland
Klaus-Peter

Eintrag 20 vom 27.10.2016 um 21:59:34
Name:Frank
Eintrag:Hallo,
was für ein Tag dieser 26.10.2016.
Der Tag meines 1. Alleinfluges.
Ein tolles Erlebnis! Ganz alleine, ohne Hilfe, das zu tun auf das man die ganze Zeit hingearbeitet hat. In den ersten Flugstunden habe ich schon etwas daran gezeifelt, ob man das überhaupt schaffen kann. Aber siehe da, mit 2 tollen Fluglehrern ist doch vieles möglich.
Aber dieser 26.10 war eben auch der perfekte Flugtag. Morgens um 8.15 Uhr mit Wilfried das Wetter besprochen ,,Glaube das wird heute nichts". Wolken bei 1600 ft. So klappt nicht mal ne Platzrunde. ,,Besser wir lassen es heute, oder?"
Zweites Telefonat gegen 12 Uhr. Wieder haut es nicht hin. Immer noch zu niedrige Wolken. Drittes Telefonat so gegen 13.30 Uhr, Bitburg sagt:,, Wolken bei 2200 ft, aber Tendenz steigend. "Sollen wir"? ,,Klar"! Als wir dann um 15.20 Uhr in Bitburg waren, hatten wir bestes Flugwetter.Strahlender Sonnenschein, Wind mit 5kt auf der Piste und fast keine Wolken mehr.Heute sollte es halt einfach sein.
Vielen Dank dafür.
Ist halt auch einfach eine tolle Flugschule, denn wo geht man sonst so auf die Wünsche der Schüler ein.
Schöne Grüße
Frank

Eintrag 19 vom 14.10.2016 um 23:17:52
Name:Rolf Mayer
Herkunft:Chemnitz
Eintrag:Liebe Fliegerfreunde,

auch in unserer Region möchten wir die Luft mit Aluminium- und Bariumsalzen anreichern. Begeistert haben wir von Euren erfolgreichen Sprühflügen erfahren. Die Videos beeindrucken uns sehr. Interessant finden wir besonders, dass Ihr mit Flugzeugen aus Kunstharzen sprüht, da diese besonders geeignet sind, die sogenannten "Chembuster" zu umgehen, welche ebenfalls aus diesen Harzen gefertigt werden.

Wie sind eure Erfahrungen im Umgang mit Chembustern dieser neusten Generation?

Wie sind Eure Konditionen, um Sprühvorhaben auch in unserer Region (Umkreis Chemnitz) zu verwirklichen? Welche Ba- bzw. Al-Konzentrationen sind zu erwarten?

Liebe Grüße aus dem schönen Osten der Republik!

Rolf Mayer

Seite:
  1. [Seite 2] Eintrag 19 bis 38
  2. [Seite 1] Eintrag 1 bis 18


Ein kostenloses Gästebuch von: http://www.onlex.de