Hasen-Gästebuch

Herzlich Willkommen in unserem Gästebuch


Liste der Einträge:

Seite:
  1. [Seite 21] Eintrag 192 bis 201
  2. [Seite 20] Eintrag 182 bis 191
  3. ... Indexleiste gekürzt für die Einträge 82 bis 181
  4. [Seite 9] Eintrag 72 bis 81
  5. [Seite 8] Eintrag 62 bis 71
  6. [Seite 7] Eintrag 52 bis 61
  7. [Seite 6] Eintrag 42 bis 51
  8. [Seite 5] Eintrag 32 bis 41
  9. [Seite 4] Eintrag 22 bis 31
  10. [Seite 3] Eintrag 12 bis 21
  11. [Seite 2] Eintrag 2 bis 11
  12. [Seite 1] Eintrag 1 bis 1
Eintrag 21 vom 08.08.2011 um 11:36:06
Name:Harald
Herkunft:salzburg
Homepage:http://www.zuckerwolke.de/
Eintrag:hallo.. coole seite. :)

Eintrag 20 vom 17.05.2011 um 12:00:36
Name:Erwin Taube
Herkunft:Ipsheim
Eintrag:Sehr schöne Bilder, sehr gut gestaltet

Die Bilder mit dem Storch beim Stehlen von Nistmaterial aus dem Elsternnest sind
schon fantastisch

Eintrag 19 vom 03.04.2011 um 19:46:34
Name:Günther Schramm
Herkunft:Uehlfeld
Eintrag:Wunderschöne Bilder - Chapeau!
(Beim nächten Eintrag mehr! Versprochen!)

Eintrag 18 vom 22.12.2010 um 11:29:03
Name:THOMAS KOCHING
Herkunft:iTALIEN
Homepage:http://WWW.SONNENWERK.IT
Eintrag:ISS JA ECHT BEINHART, DER WNTERSTORCH BEI EUCH...
GRUESSE AUS DEM VERREGNETEN FRIAUL

Eintrag 17 vom 30.11.2010 um 17:38:25
Name:Stierhof
Herkunft:Nachbarschaft
Eintrag:Hallo Hans,
ein ganz bezaubernder Einfall mit den Märchen als Blogg.
Hoffentlich gibt es noch viele, die ich nicht kenne oder nochmal entdecke, wie das mit den Schwänen.

Gruß, Ange

Eintrag 16 vom 20.11.2010 um 21:29:34
Name:Erwin Glonnegger
Eintrag:Liebe Kathi und lieber Hans!
Ich freue mich, dass wir uns wieder gefunden haben. Ich habe nun den Weg zu Eurer Homepage entdeckt und bin begeistert!
Weiter so! Erwin

Eintrag 15 vom 10.11.2010 um 20:02:09
Name:Johann Rüttinger
Herkunft:91486 Uehlfeld
Homepage:http://hasehasehase.de
Eintrag:Natürlich, liebe(r) Frau/Herr Hahn-Bum.
Wenn die Geschichte gut ist und zu uns "Hasen" passt, kann man was draus machen ...
... versprechen können wir vorab natürlich nichts. Vielleicht schicken Sie uns einfach eine e-mail.
Herzliche Grüße, J. Rüttinger

Eintrag 14 vom 10.11.2010 um 17:26:15
Name:Hahn -Bum
Herkunft:Dachsbach
Eintrag:Kann bei Ihnen auch Manuskripe für Kinderbücher einreichen. Ich habe heute Ihren Artikel in der Zeitung gelesen und habe ein kleines Kinderbuch geschrieben, das ich derzeit bei Verlagen einreiche.

Eintrag 13 vom 29.10.2010 um 17:21:17
Name:Andreas Jackel
Homepage:http://www.clownjacki.de
Eintrag:Paul und Lobbie, die Zweite

… und jetzt endlich zu dem wunderbaren Buch…

Eine Geschichte mit einer Achterbahn der Gefühle. Wunderbar. Ob klein oder groß, wir können es Paul nachfühlen, wie es ist, einen Schatz zu besitzen, ihn zu verlieren und ihn dann wieder zu finden. Es ist ein Kommen und Gehen im Leben eines Menschen. Aber manchmal kommt jemand oder etwas zurück, von dem man geglaubt hatte, dass man ihn nie wiedersieht. Welch eine Freude. Diese schöne, berührende Geschichte ist in diesem Buch zudem sehr schön illustriert. Schöne Farben und auffällige Perspektivwechsel sorgen für einen großen Bilderbuchspaß. Jetzt benötigt der lesefähige Mensch nur noch einen kleinen, kurzen Menschen, dem er Paul und Lobbie vorlesen kann. Da wird sich schon jemand finden. Ganz sicher!

Eintrag 12 vom 29.10.2010 um 17:19:14
Name:Andreas Jackel
Homepage:http://www.clownjacki.de
Eintrag:Paul und Lobbie
Meine persönliche Vorgeschichte

Ein roter Handschuh. Er lag vor der Haustür. Ein Freund hob ihn auf. Und übergab ihm der Frau, die wir an diesem Mittwoch besucht haben. Diiiieeee hat sich gefreut. Sie hat einen Riesenluftsprung gemacht. Hansi Rosenthal wäre stolz auf sie gewesen. Sie hat diese schönen roten Lederhandschuhe in Florenz gekauft. Kennen wir das nicht alle? Wir hängen an etwas oder an jemanden. Und dann an einem sehr traurigen, trüben Tag, der mieseste Tag seit sehr, sehr langem, verlieren wir diesen ganz persönlichen Schatz. In dem neuen Kinderbuch Paul und Lobbie, ist es der Junge Paul, der seinen Stoff-Seehund Lobbie verliert. Und Paul ist traurig. Er weint und weint und weint. Aber er hat ja seine Eltern und die gehen mitten in der Nacht mit ihm nach draußen, um im Schnee den weißen Lobbie zu suchen. Das Happy-End naht, als Lobbie mit seinem großen, schwarzen Augen Paul entgegenschaut. Aus einem großen Haufen Schnee. …(Fortsetzung folgt)

Seite:
  1. [Seite 21] Eintrag 192 bis 201
  2. [Seite 20] Eintrag 182 bis 191
  3. ... Indexleiste gekürzt für die Einträge 82 bis 181
  4. [Seite 9] Eintrag 72 bis 81
  5. [Seite 8] Eintrag 62 bis 71
  6. [Seite 7] Eintrag 52 bis 61
  7. [Seite 6] Eintrag 42 bis 51
  8. [Seite 5] Eintrag 32 bis 41
  9. [Seite 4] Eintrag 22 bis 31
  10. [Seite 3] Eintrag 12 bis 21
  11. [Seite 2] Eintrag 2 bis 11
  12. [Seite 1] Eintrag 1 bis 1


Ladezeit: 0.00617 Sekunden
Ein kostenloses Gästebuch von: https://www.onlex.de (Datenschutz)