Gästebuch des SV Grün-Weiß Uthleben e.V.


Liste der Einträge:

Seite:
  1. [Seite 10] Eintrag 169 bis 188
  2. [Seite 9] Eintrag 149 bis 168
  3. [Seite 8] Eintrag 129 bis 148
  4. [Seite 7] Eintrag 109 bis 128
  5. [Seite 6] Eintrag 89 bis 108
  6. [Seite 5] Eintrag 69 bis 88
  7. [Seite 4] Eintrag 49 bis 68
  8. [Seite 3] Eintrag 29 bis 48
  9. [Seite 2] Eintrag 9 bis 28
  10. [Seite 1] Eintrag 1 bis 8
Eintrag 128 vom 18.07.2014 um 11:50:47
Name:Frank Münnich
Eintrag:Das sehe ich auch so. Ich bin früher als Schiri gern nach Uthleben gekommen, weil die Leute hier freundlich und sportlich kompetent waren. Das jetzt alles drunter und drüber läuft - ist nicht mehr zu ändern. Man sollte jedoch positiv in die Zukunft schauen und vor allem an einem Strang ziehen. GWU gehört in jedem Fall zur positiven Fußballlandschaft dieses Landkreises. Viel Erfolg dabei!

Eintrag 127 vom 16.07.2014 um 19:46:14
Name:Beitrag aus der Kreisliga
Eintrag:Bisher wurde in Uhtleben doch auch kein Geld für Spieler ausgegeben und wenn doch, dann waren die Ihr Geld nicht wert!Der Versuch einen Lizenz Trainer zu holen ist doch auch voll in die Hose gegangen...Versucht Euch doch einfach auf das wesentlich zu besinnen, den "Fussball" und sucht nicht die Fehler bei irgendwelchen Verantwortlichen, erstmal besser machen und das nicht nur für eine kurze Zeit.Wenn es schlecht läuft weis jeder etwas besser und stellt alles andere in Frage.Glaubt mir Probleme haben alle Vereine und irgendwann kommen sie auch in Eure Situation.Das wichtigste ist es weiter zu machen und aufhören zu lamentieren.In der 1.Kreisklasse wird auch Fussball gespielt und wenn das den Leuten Spass macht die geblieben sind,dann habt Ihr alles richtig gemacht!!! Fussball ist nunmal die schönste "Nebensache der Welt! Kopf hoch grün weiß es kommen wieder andere Zeiten

Eintrag 126 vom 15.07.2014 um 16:04:57
Name:Antwortengeber
Eintrag:Nicht jeder Cent geht zu Wacker, sondern jegliches Angagement und Interesse.

Eintrag 125 vom 14.07.2014 um 11:54:17
Name:Fragesteller
Eintrag:Unabhängig davon, ob es "jüngere " leute für den Vorstand gibt oder nicht - und allein schon dieser Streit darüber zeigt, wie es um GWU steht muss ich mal eine ganz "dumme" Frage stellen? GWU ist nicht in der Lage, jungen, talentierten Angeboten ein vernünftiges Angebot zu machen oder Sie über andere Dinge im Verein zu halten? Im verein sind u.a. der Chef des NUV , Herr Junker oder solch erfolgreiche Unternehmer wie Uwe Joch. Da muß man sich dann schon fragen, wieso nix geht. Oder geht seit Monaten jeder Cent an Wacker?

Eintrag 124 vom 11.07.2014 um 13:06:09
Name:T.R.
Eintrag:Es gibt sicher Gründe, warum gewisse Leute aus den Vorständen vielleicht wieder ausgetreten sind.
Die Rahmenbedingungen für diese Konzepte schafft aber der Vorstand. In Uthleben haben schon immer viele verschiedene Spieler gespielt und sind zu uns gekommen, ohne "das große Geld" hier zu verdienen.

Eintrag 123 vom 11.07.2014 um 11:19:09
Name:Beobachter der Szene
Eintrag:Hallo Fußballfans,ich melde mich doch noch einmal. Ich möchte mich nur kurz zu meinen Vorgänger äußern.
Punkt 1: Ich bezweifleife, dass es da viele Jüngere gibt, die sich für den Vorstand bereit erklären würden. Und wenn ja, wäre das toll, halten aber nicht lange durch, würde ich sagen. Soweit ich informiert bin gab es da schon einige, die schnell wieder weg waren,oder? Es ist immer irgendwie mit Arbeit verbunden, auch im Freizeitsport. Es ist auch häufig einfacher, zu meckern und den Kopf wegdrehen (die bösen anderen!!).

Punkt 2:Konzepte muß man umsetzen können, dass kann nur das Team. Aber es muss dazu bereit sein und alles geben dafür. Mir scheint aber, andere Sachen sind wichtiger als der ERFOLGSHUNGER!

Punkt 3: Also ich würde zum Sportfest dem alten Vorstand die "Neuen Jungen" einfach mal vorstellen. Um etwas zu verändern muss man auch im Fußball insolviert sein und auch eine Portion Ahnung haben in der Materie!

Ich wünsche allen ein schönes und gelungenes Sportfest.

Eintrag 122 vom 10.07.2014 um 22:35:04
Name:T.R.
Eintrag:Auf die erste Frage meines Vorgängers: Ja die gibt es.
Auf die zweite Frage: Nicht jedem Spieler geht es um Geld, manchen/einigen "reichen" Perspektiven und ein durchdachtes Konzept.
Auf die dritte Frage: Ich denke, da sind beide Seiten einfach gefragt. Der Vorstand ist in seinem Verantwortungsbereich gefragt, engagiert zu wirken und die Spieler sind es, mit Leidenschaft auf den Platz zu gehen.

Eintrag 121 vom 10.07.2014 um 09:47:13
Name:Beobachter der Szene
Eintrag:Es ist schon interessant, wer alles so bescheid weiß im Uthleber Fußball und Vorschläge macht.Der anonyme Kommentator verbreitet Vorschläge, über die man nachdenken sollte.

1. Vorschlag, der gesamte Vorstand weg und die jungen Wilden ran. Wer sind diese jungen Wilden, die sich dieser Arbeit stellen wollen? Will das einer von diesen Sportfreunden? So weit ich informiert bin, laufen die doch schon vorher weg wenn Gegenwind kommt!!

2. Mit Spielern reden und Angebote machen!
Gibt es irgendwo finanzstarke Sponsoren, weil reden hilft meistens nicht?

3. Wertschätzung der Mannschaften find ich sehr gut. Aber Wertschätzung muß man sich auch erarbeiten und Bereitschaft für den Verein zeigen. Machen das ALLE?

Ich wünsche dem ganzen Verein viel Glück für die Zukunft, es schon andere aus einem Tief heraus gekommen.

Eintrag 120 vom 09.07.2014 um 09:27:07
Name:Zuschauer
Eintrag:Im Großen und Ganzen Daumen hoch für den "dämlichen anonymen Kommentator".

Eintrag 119 vom 08.07.2014 um 20:12:03
Name:GayWayUh
Herkunft:Uttlehm
Eintrag:Ihr lasst eure besten Spieler und Talente einfach so ziehen, ohne dass mit ihren über den Verbleib verhandelt oder gesprochen wird?
Ich glaube damit schaufelt sich Uthleben sein eigenes Grab. Vor ein paar Jahren ward ihr noch eine Adresse für vernünftigen Fußball, aber nach und nach hat das nachgelassen. Wenn ihr die nächste und entscheidende Saison nicht halbwegs erfolgreich bestreiten könnt, dann dürfte es das für längere Zeit gewesen sein. Wer möchte schon in einem in sich zerstrittenen Verein spielen.

Ich weiß, ich bin nur ein dämlicher anonymer Kommentator, aber ich habe Vorschläge, über die es sich nachzudenken lohnt:

1. Die Vorstandsspitze tritt komplett zurück und überlässt der jüngeren Generation das Ruder.
2. Geht in Einigkeit und mit Angeboten auf die Spieler zu, die Interesse bekündet bzw. nur aus persönlichen Befindlichkeiten die Biege gemacht haben.
3. Den Spielern der Ersten und Zweiten und den Trainern muss mal wieder Wertschätzung entgegengebracht werden.

Eintrag 118 vom 03.07.2014 um 14:37:18
Name:Paul
Herkunft:Wasser
Eintrag:Und übernächste Saison in der 2. Kreisklasse !

Eintrag 117 vom 01.07.2014 um 18:18:55
Name:Fan
Eintrag:Uthleben spielt nächste Saison 1. Kreisklasse!

Eintrag 116 vom 01.07.2014 um 09:46:10
Name:Ligakonkurrent (?)
Eintrag:Laut Medien spielt GWU ja nächstes Jahr Kreisliga. Nach div. Aussagen im Umfeld nicht.

Gibt es denn da nun eine endgültige Entscheidung? Und wenn ja, darf man die auch wissen

Eintrag 115 vom 01.07.2014 um 00:49:39
Name:T.R.
Eintrag:Du hast Felix und Justin vergessen lieber Roy ;-)

Eintrag 114 vom 30.06.2014 um 18:53:34
Name:R.H.
Eintrag:Können die admins hier nicht etwas am Gästebuch ändern? Dann wird es vielleicht auch wieder etwas sachlicher. Dem GWU wünsche ich, dass er dieses Tal durchschreitet und vielleicht gestärkt zurück kommt!

Mit Lucas R., Olli, jojo und Tabi stehen ja bald vier Spieler auf dem Sprung in den männerbereich.

Eintrag 113 vom 30.06.2014 um 18:53:31
Name:R.H.
Eintrag:Können die admins hier nicht etwas am Gästebuch ändern? Dann wird es vielleicht auch wieder etwas sachlicher. Dem GWU wünsche ich, dass er dieses Tal durchschreitet und vielleicht gestärkt zurück kommt!

Mit Lucas R., Olli, jojo und Tabi stehen ja bald vier Spieler auf dem Sprung in den männerbereich.

Eintrag 112 vom 27.06.2014 um 10:56:19
Name:siggi
Eintrag:traurig das sich die Leute nicht trauen ihren Namen Preis zu geben und nur unter Zuschauer und Fan da stehen aber so tun als ob man mit solchen Texten was verändern kann. Im Gegenteil die Spieler müssten streiken weil solche Beleidigungen und Bevormundung muss sich keiner bieten lassen
man möchte nur noch weg von den Verein aber nein man bleibt und will es nochmal versuchen und Dan muss man sich Sowas anhören
Wie war das ein Fan verliert und gewinnt mit den Verein.
In diesem Sinne wir sehen uns aufn platz mit hoffentlich positiver Einstellung

Eintrag 111 vom 27.06.2014 um 09:16:42
Name:Fan
Eintrag:Das sind wahrscheinlich die 4-5 Leute, die Woche für Woche zum Fußballspielen auf den Platz auflaufen, die als Fans an der Seitenlinie stehen, die den Nachwuchs betreuen und unterstützen, die beim Sportfest Kartoffeln schälen, Ebsensuppe kochen, Kuchen backen, sich auf dem Bierwagen abwechseln, als Frauensportgruppe aktiv sind, am Kirmesumzug teilnehmen, zur Weihnachtsfeier die Geschenke verpacken und und und. Die 4-5 werden es wohl sein.

Eintrag 110 vom 27.06.2014 um 08:58:13
Name:Zuschauer
Eintrag:Da möchte ich doch gern mal wissen, wer die 4-5 "Idioten" sind, die den Verein am Leben erhalten. Und scheinbar scheint ??? nicht zum Verein zu gehören, denn er spricht ja von "eurem Verein". Da bin ich aber beruhigt bei so einem niveaulosen Beitrag.

Eintrag 109 vom 27.06.2014 um 08:21:50
Name:Philip
Eintrag:Es geht nicht darum, dass ich bleibe. Es geht darum, dass der Vortand sich hätte viel früher mit den Spielern auseinander setzen müssen. Dann hätte man klären können, wer geht, wenn kann man eventuell noch umstimmen und wer bleibt. Und da wir nicht erst seit heute da unten stehen, hätte man zudem versuchen können, neue Spieler ins Boot zu holen, um solch grauenvolle Saison nicht zu wiederholen. Aber nun ja, was solls ....

Seite:
  1. [Seite 10] Eintrag 169 bis 188
  2. [Seite 9] Eintrag 149 bis 168
  3. [Seite 8] Eintrag 129 bis 148
  4. [Seite 7] Eintrag 109 bis 128
  5. [Seite 6] Eintrag 89 bis 108
  6. [Seite 5] Eintrag 69 bis 88
  7. [Seite 4] Eintrag 49 bis 68
  8. [Seite 3] Eintrag 29 bis 48
  9. [Seite 2] Eintrag 9 bis 28
  10. [Seite 1] Eintrag 1 bis 8


Ladezeit: 0.07789 Sekunden
Ein kostenloses Gästebuch von: https://www.onlex.de (Datenschutz)