Mein Gästebuch

Herzlich Willkommen in meinem Gästebuch


Liste der Einträge:

Seite:
  1. [Seite 8] Eintrag 62 bis 71
  2. [Seite 7] Eintrag 52 bis 61
  3. [Seite 6] Eintrag 42 bis 51
  4. [Seite 5] Eintrag 32 bis 41
  5. [Seite 4] Eintrag 22 bis 31
  6. [Seite 3] Eintrag 12 bis 21
  7. [Seite 2] Eintrag 2 bis 11
  8. [Seite 1] Eintrag 1 bis 1
Eintrag 61 vom 31.10.2017 um 06:29:53
Name:Gisela Reller
Herkunft:Berlin
Eintrag:Lieber Herr Pfingsten,
bitte teilen sie mir Ihre E-Mail-Adresse mit, dann sende ich Ihnen schon vorab(ausnahmsweise) meine Texte fürs Buch zu den Oroken und Niwchen.
G. R.

Eintrag 60 vom 28.10.2017 um 11:39:10
Name:Pfingsten
Eintrag:Hallo, Frau Reller,
am meisten interessieren mich die Niwchen und die Oroken, seitdem ich von Tschechow "Die Insel Sachalin" gelesen habe. Über die Oroken erfährt man bei Tschechow leider sehr wenig.
Mit Gruß
Ihr Pfingsten

Eintrag 59 vom 15.10.2017 um 07:50:31
Name:Gisela Reller
Eintrag:Lieber Herr Pfingsten,
mein Buch wird Anfang 2019 erscheinen.
Nach meiner Vorstellung soll es heißen:
Die Heimat ist eine goldene Wiege
von Agulen bis Zachuren
Ein Lesebuch von 50 Völkern Russlands
mit 1001 Sprichwort
Gibt es ein Volk in der Russländischen Föderation, für das Sie sich am meisten interessieren?
Viele Grüße

Eintrag 58 vom 12.10.2017 um 18:22:26
Name:Pfingsten, Hans
Herkunft:Mpom
Eintrag:Liebe Frau Reller,
Sie schrieben mir mal, dass Sie an einem Buch arbeiten. Darf ich Sie fragen, wie weit Sie sind, besser noch: wann das Buch erscheint. Hasben Sie schon einen Buchtitel. Ich interessiere mich nämlich sehr für die Völker der Russlands. Das sind wohl an die 100 ...
Viele Grüße nach Berlin
Hans Pfingsten

Eintrag 57 vom 05.10.2017 um 05:50:21
Name:Jan Pfinster
Herkunft:Basel
Eintrag:Frau Reller,
ich finde erstaunlich, was sie alles von de Völkern Russlands zusammengetragen haben.
Ich hatte bisher keine Ahnung. Jetzt höre und lese ich Putin-Nachrichten ein bisschen anders.
Machen Sie weiter!
Jan

Eintrag 56 vom 23.08.2017 um 19:30:39
Name:Gisela Reller
Eintrag:Ja, ich war auf Tschukotka. Was wollen Sie wissen? Sie können mir auch gerne eine Mail schicken.
Gisela Reller

Eintrag 55 vom 20.08.2017 um 18:27:22
Name:Herta B.
Herkunft:Berlin
Eintrag:Hallo, Frau Reller, ich wüsste gerne, ob Sie auf Tschukotka waren.
Es grüßt Sie
Herta Bund

Eintrag 54 vom 02.08.2017 um 12:20:10
Name:Renate Eichhorn
Herkunft:Deutschland, Berlin
Homepage:https://www.begabungspotenziale.de
Eintrag:Plötzlich erinnere ich mich an einen Spruch aus der Kindheit
"Das Kostbarste, was der Mensch besitzt, ist das Leben....." aus dem Buch "Wie der Stahl gehärtet wird"
Dieser Spruch taucht in meinem Gedächtnis auf zu einer Zeit heute, da ich über mein Leben nachdenke.
Ich danke Ihnen für die Rezension

Eintrag 53 vom 31.07.2017 um 10:29:12
Name:Gisela Reller
Herkunft:Berlin
Eintrag:Sehr geehrter Herr Frost,
ich lese "Feindbild Russland" gerade, muss es aber immer wieder anderer Arbeiten wegen zur Seite legen. Aber, Sie haben recht, es ist ein wichtiges Buch, ich werde es schnell rezensieren.
Gruß
GR

Eintrag 52 vom 20.07.2017 um 06:55:32
Name:Frost
Herkunft:Leipzig
Eintrag:Hallo,
mir gefallen Ihre Buchrezensionen. Nur, wo bleibt "Feindbild Russland" von Hofbauer?
P.F.

Seite:
  1. [Seite 8] Eintrag 62 bis 71
  2. [Seite 7] Eintrag 52 bis 61
  3. [Seite 6] Eintrag 42 bis 51
  4. [Seite 5] Eintrag 32 bis 41
  5. [Seite 4] Eintrag 22 bis 31
  6. [Seite 3] Eintrag 12 bis 21
  7. [Seite 2] Eintrag 2 bis 11
  8. [Seite 1] Eintrag 1 bis 1


Ladezeit: 0.04515 Sekunden
Ein kostenloses Gästebuch von: https://www.onlex.de