Gästebuch


Neuen Eintrag erstellen:

Neuer Eintrag

Mit * (Pflichtfeld) gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Persönlichen Angaben
E-Mail-Adresse
Eintrags-Inhalt
(maximal 2500 Zeichen)
Cookie Verwendung
Aktionen

Liste der Einträge:

Seite:
  1. [Seite 3] Eintrag 52 bis 101
  2. [Seite 2] Eintrag 2 bis 51
  3. [Seite 1] Eintrag 1 bis 1
Eintrag 101 vom 07.08.2019 um 12:04:46
Name:Familie Kraft
Homepage:http://unionweb.de
Eintrag:Du fehlst und die Jahre vergehn
ohne das die Erde sich aufhört zu drehn.
Die Jahreszeiten ziehen durchs Jahr,
als ob dein Tod ein Traum nur war.

Dein Platz hier bleibt für immer leer,
weiterleben fällt uns oft so schwer.
Es bleiben so viele Fragen
und eine Trauerlast, kaum zu tragen.

Bedecke mit meiner Maske mein Gesicht,
die nicht von meinen Gefühlen spricht.
Lebe mit einer Panzertracht,
die, die Seele unverletzlich macht.

Es verrinnen Stunden und Sekunden,
ohne das die Zeit heilt meine Wunden.
Wann nur endet hier meine Zeit,
wann beginnt unser Wiedersehen in der Ewigkeit?

(Regina Thaeder)

Mit ganz lieben Gedanken an dich und deine Familie
Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen

Eintrag 100 vom 07.08.2019 um 09:59:16
Name:Doris
Herkunft:Schleswig Holstein
Homepage:http://www.matthias-matze.de
Eintrag:Liebe Hedi,
danke für Deine lieben Zeilen bei meinen lieben Matthias.
Ja die Zeit vergeht und doch an solchen Tagen ist es immer besonders schwer.

Liebe Grüße
Doris mit Matthias im Herzen

Eintrag 99 vom 29.07.2019 um 13:47:37
Name:Waltraud
Eintrag:Und manchmal, während wir so schmerzhaft reifen,
dass wir beinahe daran sterben,
erhebt sich aus allem, was wir nicht begreifen,
ein Gesicht und sieht uns strahlend an.

(Rainer Maria Rilke)

Liebe Familie Sperling,
immer wieder bin ich auf Annika ihre Gedenkseite,
immer wieder lese ich mir diesen grauenhaften Unfall durch
und immer wieder bin ich zutiefst traurig über das was da passiert ist.
Unvorstellbar das jemand mit so einer Schuld leben kann.

Eintrag 98 vom 17.07.2019 um 12:03:07
Name:Familie Kraft
Homepage:http://unionweb.de
Eintrag:Unerschöpflich – die TRAUER
Unerschöpflich – die TRÄNEN

Trauer bewältigen können nur diejenigen, die am Rande stehen, die externen Beobachter. Die Trauernden hingegen, die Betroffenen, können nie bewältigen, sondern nur lernen, mit der Traurigkeit zu leben.

(Petra Franziska Killinger)

Traurige Grüße in tiefer Verbundenheit,
Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen

Eintrag 97 vom 02.07.2019 um 10:43:50
Name:Familie Kraft
Homepage:http://unionweb.de
Eintrag:Tag und Nacht
Wenn ich an DICH denke,
ist da immer ein Lächeln
und ein bleibender Hauch
von Traurigkeit und Sehnsucht.

Doch eines ist gewiss,
wann immer ich an DICH denke, bist DU da …

(Petra Franziska Killinger)

In Gedanken ganz nah bei Euch
Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen

Eintrag 96 vom 23.06.2019 um 13:34:40
Name:Julianes Mom Alexandra
Herkunft:Mansfelder Land
Homepage:http://juliane-strauch.lima-city.de
Eintrag:Meine liebe Freundin Hedi,
ich danke dir aus tiefstem Herzen, dass Du zu Julianes 16. Jahresgedenktag und schon Tage davor an mich und meine Süße gedacht und wieder so treffende Worte in ihrem Gästebuch hinterlassen hast, obwohl oder gerade weil einem doch irgendwie die Worte fehlen, der große Schmerz ganz einfach sprachlos macht .....

Vor einigen Tagen erst ist mir wieder ein Gedicht in die Hände gefallen, dem wohl jede trauernde Mutter zustimmt:

Die Trauer einer Mutter

Die Trauer einer Mutter kann man nicht verstehen
sie ist unendlich und tief weil das eigene Herz ist am zugrunde gehen.

Die Trauer einer Mutter voller Tränen im Herz
sie nimmt all den Kummer tief mit sich und vergräbt es im Herz.

Die Trauer einer Mutter ist qualvoll und still
an jeden Tag spürt man Schmerzen obwohl man sie nicht will.

Die Trauer einer Mutter wird ein Leben lang bleiben
sie ist die Liebe und Nähe und wird sie immer begleiten.

Die Trauer einer Mutter ist die Liebe zu ihrem Kind
die immer bleibt und mit sich trägt durch Raum und Zeit.

(Verfasser unbekannt)

Ich drück Dich ganz lieb aus der Ferne
Deine Freundin Alexandra mit Juliane und Fred ganz fest im Herzen

Eintrag 95 vom 22.06.2019 um 19:23:54
Name:Anita
Homepage:http://4angi.de
Eintrag:Wie kann ich dich jemals vergessen!
Du füllst meinen Tag und die Nacht.
Noch kann ich nur schwerlich ermessen,
wie reif mich dein Abschied gemacht.
Die Wunde wird nie in mir heilen,
im Schmerze gehörst du mir ganz.
So will ich die Nacht mit dir teilen,
als wäre sie Traum oder Tanz.
Du bist mir noch enger verbunden
als jemals im Leben zuvor.
So hab ich wiedergefunden,
was kurz an den Tod ich verlor.
Ich werde dich zärtlicher halten,
als je es im Alltag gelang,
wo andere Maßstäbe galten
und eins um das andere rang.
Wie innig sich Seelen umschweben,
seit deine Gestalt mir verblich!
Ich lebe ein doppeltes Leben:
Je eines für dich und für mich.

(Waltraut Puzicha)

In Gedanken immer wieder mit dir verbunden durch unsere Sehnsucht und Liebe für unsere Töchter.
Es tut so gut, dass es Menschen wie dich gibt, die uns nicht vergessen.

Eine leise Umarmung
Anita mit Angelina immer dabei

Eintrag 94 vom 16.06.2019 um 13:18:37
Name:Familie Kraft
Homepage:http://unionweb.de
Eintrag:Der Himmel ist in tiefdunklem Blau,
am liebsten ging ich auf Sternenklau.

Ich kann dein Stern ganz hell leuchten sehen,
deine Glitzerpartikel zu mir auf die Erde wehen.

Mit meinen Händen fang ich sie behutsam ein,
nehme den Glitzerstaub mit zu mir heim.

Liege dann den Rest der dunklen Nacht,
mit deinem zugeschickten Staube wach.

Verspüre deine wärmenden Sternestrahlen,
und merke nochmal wie glücklich wir doch waren.

Du beschenkst mich mit Liebe aus dem Himmelszelt,
dass es für mich erträglicher wird auf der Erdenwelt.

Ich schlafe mit sehnsuchtsvollen Träumen zu dir ein,
fühle mich mit deinem Glitzerstaub nicht mehr allein.

© Daniela Getrost

In Gedanken ganz nah bei Euch
Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen

Danke für deine lieben Worte zum Geburtstag, von unserem lieben Jens.
Wir haben uns sehr gefreut das er nicht vergessen ist.

Eintrag 93 vom 06.06.2019 um 13:16:22
Name:Denise B
Herkunft:Am Mellensee
Eintrag:Ganz still und leise, ohne ein Wort,
gingst Du von Deinen Lieben fort,
Du hast ein gutes Herz besessen,
nun Ruhe sanft und unvergessen.

R.I.P Annika

Wir sind bei dir!

Eintrag 92 vom 30.05.2019 um 21:21:08
Name:Familie Kraft
Homepage:http://unionweb.de
Eintrag:Der Tag wird kommen

Der Tag wird kommen
wo ich Dir gegenüber stehe
Dir in die Augen schaue
Der Moment in dem ich Dich
in meine Arme nehme
Das wunderschöne Gefühl
Dich zu spüren
Deine Nähe zu genießen
Dich nicht mehr vermissen
zu müssen
Deinen warmen Atem
ganz nah an meinem
Eine Stimme die mir sagt
Ich bin bei Dir
ich weiß
Der Tag wird kommen

Autor: Marion M.

In Gedanken ganz nah bei Euch
Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen

Wir waren ein paar Tage am Bodensee.

Eintrag 91 vom 24.05.2019 um 05:52:25
Name:Familie Kraft
Homepage:http://unionweb.de
Eintrag:Liebe Mama weine nicht...

weil sonst mein kleines Herz zerbricht. In jeder Sekunde bin ich bei Dir, werd immer da sein, glaube mir.
Der Tod kann uns niemals trennen, lass einfach eine Kerze brennen.
So hell wie das Licht vom Kerzenschein, so hell werd ich Dein Stern am Himmel sein.
Ich werd immer über Dich wachen, mit Dir weinen mit Dir lachen.
Niemals wirst Du ohne mich sein,
such mich im Wind, in der Nacht, im Sonnenschein.
Wann immer Du mich suchst du wirst mich finden,
denn unsere Liebe kann alle Grenzen überwinden.
Ich werde Dich streicheln dabei hilft mir der Wind,
durch Deine Liebe bleib ich immer Dein Kind.
Auch wenn uns auf Erden keine Zeit mehr blieb,
ich warte hier im Himmel und hab Dich ganz doll lieb.
Nun sei nicht mehr traurig, denk mit ein einem Lächeln an mich.
Schau hoch zum Himmel, denn ich sehe Dich!!!
Ich liebe Dich!!!

(von Regina Thaeder)

In Gedanken ganz nah bei Euch
Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen

Eintrag 90 vom 20.05.2019 um 17:47:35
Name:Anita
Homepage:http://4angi.de
Eintrag:"Wie nur soll ich dir heute nahe sein,
wenn Schmerz und Sehnsucht
und die Alltäglichkeiten des Lebens
einander überragen?",
frage ich mein Kind im Himmel.

"Sei ohne Sorge, Mami,
ich trete ein in dein Herz
und schließe die Tür…"

(Petra Franziska Killinger)

Liebe Hedi,
wenn´s doch nur so einfach wäre....
in Gedanken dir nahe und eine leise Umarmung
Anita mit Angelina immer dabei

Eintrag 89 vom 07.05.2019 um 13:12:18
Name:Familie Kraft
Homepage:http://unionweb.de
Eintrag:Trauer

Trauer ist laut und wieder so leise.
Trauer ist Reden und wiederum Schweigen.
Trauer ist Anfang und Ende,
ist dunkel und in ihr ein Licht.
Trauer sucht Hände und will sie auch nicht.
Trauer ist farblos mit Regenbögen.
Trauer ist Stillstand und dann auch Bewegung.
Trauer ist hadern und glauben,
ist vor und zurück.
Trauer ist Lassen und Halten von Glück.
Trauer ist Wüste mit sprechenden Bildern,
voller Wunder, um die Not zu mildern.
Trauer ist Vergehen und Werden,
gewaltiger Sturm und sanfte Ruh,
so wenig ICH und immerzu DU.
Trauer ist so viel Gegensätzliches.
Trauer bricht dich und fügt dich zusammen,
macht dich ganz klein und
größer als jemals zuvor.

(Petra Franziska Killinger)

In Gedanken ganz nah bei Euch
Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen

Eintrag 88 vom 05.05.2019 um 11:10:19
Name:Doris
Herkunft:Schleswig Holstein
Homepage:http://www.matthias-matze.de
Eintrag:Liebe Hedi,
ich danke Dir recht herzlich für die lieben Zeilen zu Matthias seinen Gedenktag.
Es tut immer gut zu wissen nicht allein zu sein an solchen Tagen.
Ich möchte mich auch bei Dir für die Jahre lange liebe Freundschaft bedanken.
Freundschaft ist manchmal mehr wert als Familie, hab ich gestern wieder erleben müssen.
Ich wünsche dir auch viel Kraft weiterhin.

Liebe Grüße
Doris mit Matthias im Herzen

Eintrag 87 vom 29.04.2019 um 05:47:56
Name:Familie Kraft
Homepage:http://unionweb.de
Eintrag:Wenn Wolken sich am Himmel drängen
Wenn Früchte an den Bäumen hängen
Wenn Blumen wiegen sich im Wind
Denke ich an Dich, mein Kind...

Wenn das Mondlicht hell erstrahlt
Wenn Sternenglanz am Himmel malt
Wenn Sonne durch den Nebel find
Denke ich an Dich, mein Kind...

Wenn Vogelstimmen hell erschallen
Wenn im Herbst die Blätter fallen
Wenn die Tage kürzer sind
Denke ich an Dich, mein Kind...

Wenn die Meereswellen rauschen
Wenn sich im Sturm die Segel bauschen
Wenn abends Seemannsgarn man spinnt
Denke ich an Dich, mein Kind...

Wenn die Sehnsucht nach mir greift
Wenn Trauer meine Seele streift
Wenn eine bittere Träne rinnt
Denke ich an Dich, mein Kind...

(Ralf Korrek)

Traurige Grüße in tiefer Verbundenheit,
Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen

Eintrag 86 vom 23.04.2019 um 17:09:31
Name:Anita
Homepage:http://4angi.de
Eintrag:Unendlichkeit

Deine Geburt
habe ich eigentlich
nicht begriffen.
Wo kamst du her?
Rasch besetzte ich
dein Kindergesicht
mit meiner Liebe.
Der Unendlichkeit
deines Daseins
war ich mir sicher.

Deinen Tod
habe ich eigentlich
nicht begriffen.
Wo gingst du hin?
Meine Liebe ist
auf der Suche
nach dir.

Der Unendlichkeit
deines Daseins
bin ich mir sicher.

(R. Salzbrenner)

Liebe Hedi,
wieder Ostern, wieder ohne unsere Kinder. Und wieder bleibt man zurück, traurig, voller Sehnsucht und Liebe.
Und auch wenn ich an diesen Tagen arbeiten gehe, so ganz kann ich dem Schmerz nicht ausweichen...

Ich schicke dir eine leise Umarmung der Verbundenheit
Anita mit Angelina immer dabei

Eintrag 85 vom 18.04.2019 um 22:14:36
Name:Familie Kraft
Homepage:http://unionweb.de
Eintrag:Es ist nicht leicht...

... einen Menschen loszulassen.

Wir hätten Sie gerne noch
bei uns behalten.
Aber in unserer Erinnerung
ist sie lebendig.
Ihr Lachen klingt nach
in unseren Ohren,
ihr Bild ist in unserem Herzen,
ihre Worte begleiten uns.
Sie ist in unserem Leben gegenwärtig.

Die Liebe, die uns verbunden hat, sie hört nicht auf.

(Verfasser unbekannt)

Liebe Hedi und Familie,
ich wünsche Euch von Herzen weiterhin ganz viel Kraft und Stärke...
Du weißt ja, du bist nicht allein, ich bin in Gedanken bei Dir...
Alles Liebe mit einer liebevollen Umarmung...

Ich wünsche Euch ruhige Feiertage.

Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen

Eintrag 84 vom 05.04.2019 um 15:43:31
Name:Familie Kraft
Homepage:http://www.unionweb.de
Eintrag:Als heute noch gestern war,
begaben sich die Engel auf die Reise,
um dein und mein Herz zu tragen.

Deines trugen sie gen Himmel,
in das ewig liebende Licht,
und meines hielten sie,
damit es nicht zerbricht.

(Petra Franziska Killinger)

In Gedanken ganz nah bei Euch
Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen

Eintrag 83 vom 30.03.2019 um 20:06:04
Name:Anita
Homepage:http://4angi.de
Eintrag:Manchmal erscheint
alles so unwirklich,
dein Kommen,
dein Gehen,
die Zeit mit dir,
die Zeit ohne dich.
Manchmal erscheint
alles unwirklich.
Fremde Tage.
Fremde Nächte.
Trauer.
Welch unbeschreibliche Lebensaufgabe.

(P.F. Killinger)

Leider bin ich zu spät hier, aber dennoch in Gedanken bei euch.
Und wieder ein Geburtstag ohne Annika, ihrer und deiner, liebe Hedi...
Und immer wieder die Frage, wie hält man diese Lebensaufgabe nur aus.....
Ich schicke dir eine leise Umarmung und ganz innige Herzensgrüße und Verbundenheit
Anita mit Angelina immer dabei

Eintrag 82 vom 26.03.2019 um 10:49:35
Name:Doris
Herkunft:Schleswig Holstein
Homepage:http://www.matthias-matze.de
Eintrag:Liebe Hedi,
möchte Dir nachträglich liebe Grüße senden.
Ich hoffe Ihr hattet an diesem Tag viele liebe Zeichen von Eurer lieben Annika erhalten.
Ich wünsche Euch weiterhin ganz viel Kraft.

Doris mit Matthias im Herzen

"Das Liebste zu verlieren,
ist unsagbar schwer.
Das Liebste zu vermissen
ist noch unbeschreiblich schwerer."

Eintrag 81 vom 25.03.2019 um 13:10:44
Name:ElkeD
Herkunft:bei Berlin
Homepage:http://www.mariusdahms.npage.de
Eintrag:Liebe Hedi,
nachträglich zum Geburtstag von deiner lieben Annika und deinem Geburtstag sende ich dir tief verbundene Grüße.
Leider war es mir nicht möglich eher zu schreiben. Aber meine Gedanken waren bei euch.
So ein besonderer Tag, der Geburtstag von euch beiden. Und so besonders traurig und schwer...

Manchmal spüre ich Dich so nah bei mir,
wie die warmen Sonnenstrahlen auf meiner Haut
und gleichzeitig bist Du so weit weg,
dass ich vergeblich nach Dir greife.

Manchmal glaube ich, ohne eine Umarmung
von Dir zu schwach zum Weiterleben zu sein
und gleichzeitig stehe ich doch jeden Morgen wieder auf
und beginne einen neuen Tag - ohne Dich.

Manchmal bin ich einfach nur dankbar für alles,
was wir zusammen erlebt haben
und gleichzeitig bin ich verzweifelt,
weil unsere gemeinsame Zeit für immer vorbei ist.

Manchmal bin ich mir so sicher,
dass Du gleich vor der Tür stehst
und mich anlächelst, gleichzeitig weiß ich genau,
dass Du für immer weg bist.

Manchmal stürzt alles über mir ein
und ich weiß nicht mehr weiter vor Traurigkeit
und gleichzeitig weiß ich, dass Du immer nur wolltest,
dass ich glücklich bin.

Manchmal versuche ich, Dich in einer anderen Form
als Existenz zu akzeptieren und finde darin Trost
und gleichzeitig fühle ich mich unendlich leer.

Manchmal bin ich froh über alle Menschen,
die mir wertvoll sind und die ich liebe.
Und gleichzeitig empfinde ich die Gewissheit,
dass niemals ein anderer das für mich sein kann,
was Du für mich warst.

Abgesehen davon, was manchmal und
gleichzeitig vor sich geht, weiß ich,
dass ich Dich für immer lieben und vermissen werde
und das in jedem Moment meines Lebens!!!

Ich bin und bleibe ein Teil von Dir und Du
lebst in mir weiter - tief in meinem Herzen.

(Verfasser mir unbekannt)

Liebe traurige Grüße
Elke mit meinem Marius

Eintrag 80 vom 23.03.2019 um 10:34:32
Name:Gabi
Herkunft:Halle
Homepage:http://kirsten-in-herz-und-gedanken.de
Eintrag:Liebe Geburtstagskinder Annika und Hedi,

nachträglich, aber aus tiefstem Herzen, schicke ich Euch ganz liebe Geburtstagswünsche!
Du, liebe Annika weißt ja, dass ich in meinen Gedanken auch gestern früh schon bei Euch war,
aber leider erst heute zum Schreiben komme.
Und Du, liebe Hedi, weißt ja, wie es manchmal ist, und bist mir sicher nicht böse.
Wieder ist der einst so frohe, wundervolle und jetzt von so viel Traurigkeit und Sehnsucht getragene Tag um.
Wieder ein Jahr älter und wieder eine Jahreszahl, die Eure strahlende Annika nicht erleben darf,
eine eigentlich so lustige Zahl - 33. Eine Schnapszahl, die sicher fröhlich gefeiert worden wäre, wenn...
Aber..., und wenn....
Wie oft geistern diese Worte wohl durch unsere Köpfe,
lassen uns in Gedanken so viel Schönes erleben, mit unseren Kindern,
die inzwischen sicher längst selbst schon Kinder hätten...
Aber all unsere Gedanken in diese Richtung lösen sich immer wieder im Nichts auf,
unsere Wünsche bleiben unerfüllt.

Vielleicht hat es ja Annika gestern geschafft, Dir ein kleines Zeichen von ihr zum Geschenk zu machen.

Ich wünsche es Dir sehr, liebe Hedi,
und schicke Dir in tiefer Verbundenheit ganz liebe und Kraft bringende Grüße
Gabi mit Kirsten in Herz und Gedanken

Eintrag 79 vom 22.03.2019 um 15:19:41
Name:Julianes Mom Alexandra
Herkunft:Mansfelder Land
Homepage:http://juliane-strauch.lima-city.de
Eintrag:Meine liebe Freundin Hedi,

zu Annika´s und Deinem Geburtstag sind meine Gedanken auch wieder ganz fest bei Euch und bei meiner Juliane wird heute abend auch für Annika eine Kerze hell durch den Abend leuchten.
Ja, wenn man uns vor dem Tag X gesagt hätte, dass unsere Geburtstage einmal nicht von fröhlichen und glücklichen Gesichtern geprägt wären, sich stattdessen tiefe Traurigkeit in unsere Seelen schleichen würde, wir hätten es einfach nicht für möglich gehalten ….

DAMALS

DIESE TAGE
als alles noch gut war,
diese Leichtigkeit,
dieses G L Ü C K,
was würden wir geben für
"e i n e n einzigen solchen Tag"

(Verfasser leider unbekannt)

Ja, wir würden wohl alles dafür geben, aber leider ist uns auch dieser Wunsch nicht vergönnt …. wir können uns immer wieder nur an die schönen Zeiten mit unseren Kindern erinnern, auch wenn die Erinnerung daran doch sehr schmerzhaft ist, weil es eben keine Fortsetzung davon geben kann, alles nur noch Erinnerungen sind …

Ich drück Dich ganz sanft aus der Ferne und grüße auch Deine beiden Männer ganz lieb in tiefer Verbundenheit

Alexandra mit Juliane und Fred ganz fest im Herzen

Eintrag 78 vom 22.03.2019 um 09:48:00
Name:Familie Kraft
Homepage:http://www.unionweb.de
Eintrag:Liebe Annika
zu Deinem Geburtstag schicken wir dir
alles Liebe in den Himmel.
Du hast hier auf Erden Spuren und sehr viel Liebe hinterlassen.

Und irgendwann

wenn sich die Zeit
nach Zukunft sehnt
und Licht getauchte
Blütentropfen
in das Dunkel webt
wird auch Deine Trauer
Hoffnungsfäden spinnen.
Um jedem kostbaren
Samen der Erinnerung
eine Heimat zu geben
um nur mit ihrer Kraft
zu überleben.

© Ute Leser

Liebe Hedi,
alles, alles Gute zu deinem 53. Geburtstag wünschen wir Dir.

Traurige Grüße in tiefer Verbundenheit,
Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen


Eintrag 77 vom 22.03.2019 um 06:26:05
Name:Deine Mama
Eintrag:Meine geliebte Annika, mein Sonnenschein,
ich vermisse Dich so sehr -
ich vermisse Dich in den Arm nehmen zu können,
ich vermisse Dein liebenswertes Wesen,
ich vermisse Dein unvergleichliches Lächeln,
ich vermisse Deine Stimme zu hören,
ich vermisse Deine strahlenden Augen zu sehen,
ich vermisse Deine Herzlichkeit und Güte,
ich vermisse Dir Wünsche erfüllen zu können,
ich vermisse unsere vielen Gespräche,
ich vermisse wie Du auf mich gewartet hast,
ich vermisse Deine Liebe,
ich vermisse einfach - alles von Dir.

Heute ist Dein 33. Geburtstag und mein 53. Geburtstag,
auf diesen Tag haben wir uns immer zusammen sehr gefreut,
jetzt ist unser Geburtstag für mich sehr schwer auszuhalten.

Meine liebe Tochter und meine Freundin -
DU FEHLST MIR SO SEHR!
DU FEHLST HIER SO SEHR!

Deine vielen Zukunftspläne durftest Du nicht mehr erleben,
die Gedanken daran tun immer noch so sehr weh und machen mich unbeschreiblich tief traurig…

Früher, als unsere Welt noch in Ordnung war, hätte ich niemals gedacht,
dass die Zeit unseres Geburtstags so traurig werden kann.

Ich denke immerzu an DICH,
heute zu unserem gemeinsamen Geburtstag vermisse ich Dich ganz besonders,
Deine sehr traurige Mama

Eintrag 76 vom 22.03.2019 um 00:21:14
Name:Sigrid Schüssler
Herkunft:Ahnatal
Homepage:http://www.Marcel-Krucker.de
Eintrag:Meine so liebe Freundin Hedi,

ganz ganz besonders heute, sind meine Gedanken nah bei Dir.

In tiefer Verbundenheit
Deine Sigrid mit ihrem Marcel für immer im Herzen💕💟

Eintrag 75 vom 10.03.2019 um 16:33:17
Name:Familie Kraft
Homepage:http://www.unionweb.de
Eintrag:Manchmal schießen Erinnerungen
in deinen Kopf, landen dann in
deinem Herzen und kullern schließlich
als Tränen über dein Gesicht.

(Verfasser unbekannt)

Traurige Grüße in tiefer Verbundenheit,
Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen

Eintrag 74 vom 02.03.2019 um 13:56:17
Name:Julianes Mom Alexandra
Herkunft:Mansfelder Land
Homepage:http://juliane-strauch.lima-city.de
Eintrag:Meine liebe Freundin Hedi,
heute möchte ich mich endlich für Deine so lieben und mitfühlenden Worte und das wieder so passend ausgesuchte Gedicht zu Julianes 33. Geburtstag von ganzem Herzen bei Dir bedanken.
Du weißt ja selbst, wie schwer uns auch nach all den vielen Jahren die Geburtstage unserer Mädchen fallen und wie dankbar man über jedes liebe Wort ist, das uns erreicht und man das Mitgefühl und die Verbundenheit anderer Menschen spüren kann.
Durch jeden Besuch auf den Gedenkseiten unserer Kinder wird an sie gedacht und - irgendwie - leben sie, wenn auch nur in den Gedanken und Köpfen anderer Menschen, weiter und bleiben dadurch unvergessen.

Gar nicht mehr lange und dann steht auch Dir der 33. Geburtstag Deiner geliebten Annika bevor, den Du doch so gern gemeinsam mit ihr gefeiert hättest ....

Ich drück Dich ganz lieb aus der Ferne und wünsche Dir ganz viel Kraft für all die schweren Tage, die wieder vor Dir liegen.

Leise Grüße in tiefster Verbundenheit sendet Dir
Alexandra mit Juliane und Fred ganz fest im Herzen

Eintrag 73 vom 01.03.2019 um 01:29:06
Name:Carina
Herkunft:Emden
Eintrag:Wunderbare Gedenkanzeigen habt ihr jedes Jahr für eure Annika gemacht. In jeder einzelnen spürt man die tiefe Liebe.

Ich habe vor 2 Jahren meine große Liebe, meinen Weggefährten, meinen engsten Vertrauten und das Liebste auf der Welt verloren. Er war 15 Jahre an meiner Seite und von einen auf den anderen Tag ist meine Welt auch stehengeblieben.

Weiterhin viel Kraft

Eintrag 72 vom 22.02.2019 um 16:31:16
Name:Anita
Homepage:http://4angi.de
Eintrag: Ich lebe ein doppeltes Leben
Wie kann ich dich jemals vergessen!
Du füllst meinen Tag und die Nacht.
Noch kann ich nur schwerlich ermessen,
wie reif mich dein Abschied gemacht.
Die Wunde wird nie in mir heilen,
im Schmerze gehörst du mir ganz.
So will ich die Nacht mit dir teilen,
als wäre sie Traum oder Tanz.
Du bist mir noch enger verbunden
als jemals im Leben zuvor.
So hab ich wiedergefunden,
was kurz an den Tod ich verlor.
Ich werde dich zärtlicher halten,
als je es im Alltag gelang,
wo andere Maßstäbe galten
und eins um das andere rang.
Wie innig sich Seelen umschweben,
seit deine Gestalt mir verblich!
Ich lebe ein doppeltes Leben:
Je eines für dich und für mich.

(Waltraut Puzicha)

Liebe Hedi,
ganz herzliche Grüsse zu dir und zu Annika dort "oben".
In Gedanken so oft bei euch, schicke ich dir eine leise Umarmung und ganz ganz viel Kraft
Anita mit Angelina immer dabei

Eintrag 71 vom 22.02.2019 um 15:51:38
Name:Markus
Herkunft:Baden-Württemberg
Eintrag:Liebe Familie Sperling,

ich war in den letzten Jahren immer wieder mal auf der Gedenkseite von Annika gewesen. Und obwohl ich Sie nicht kenne, bin ich immer wieder aufs neue erschüttert und kämpfe jedes mal mit den Tränen.

Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen weiterhin Hoffnung und genügend Kraft auf Ihrem sehr schweren Weg.

Eintrag 70 vom 20.02.2019 um 22:14:51
Name:Kerstin
Herkunft:Berlin
Homepage:https://www.gedenkseiten.de/fabien-martini/kerzen/
Eintrag:Liebe Eltern von Annika, ich bin auf diese Seite durch einen Eintrag auf der Seite von Fabien Martini gestoßen.
Ihre Geschichte bewegt mich zutiefst, ich möchte Ihnen mein aufrichtiges Mitgefühl aussprechen. Gleichzeitig möchte ich mich für die herzlichen Worte an die Eltern von Fabien bedanken. Durch ihre Geschichte, fällt es mir leichter meine Freundin (Mama von Fabien) zu verstehen. Sie ist so kraftlos, so unendlich traurig, genau wie sie es beschreiben. Ich weiß das ich ihr ihren sehnlichsten Wunsch - so gerne ich es auch tun würde - nicht erfüllen kann, aber ich weiß jetzt, dass ich jede Art ihrer Trauer akzeptieren muss. Ich habe nur oft so unendliche Angst um sie!
Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie die Kraft mit liebevollen Erinnerungen an ihren Engel dieses Leben weiterhin zu bestehen. Irgendwann, wenn die Zeit gekommen ist werdet ihr Eure wunderschönen Engel wieder in die Arme schließen!

Eintrag 69 vom 20.02.2019 um 11:06:19
Name:Familie Kraft
Homepage:http://www.unionweb.de
Eintrag:Ich weiß nicht, wo dein Himmel ist,
aber ich weiß, dass du in unserem Herzen
wie ein Stern weiter leuchten wirst.

(Monika Minder)

Alle Stufen des Lebens sind Augenblicke der Liebe.

Liebe Grüße in Deine Welt und an Deine Lieben hier auf Erden ...

In Gedanken ganz nah bei Euch
Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen

Eintrag 68 vom 11.02.2019 um 08:32:01
Name:Vivien
Eintrag:Sehr geehrte Familie,
ich bin durch Zufall auf die Gedenkseite ihrer lieben Annika gestoßen, habe sie mehrmals aufgerufen, da ich immer pausieren musste. Zu traurig war ich, um die Seiten an einem kompletten Tag zu lesen.
Inzwischen habe ich alles sorgfältig durchgelesen und möchte Ihnen mitteilen, dass ich zutiefst erschüttert bin von dem Schicksal Ihrer über alles geliebten Tochter. Es ist so traurig und sinnlos was geschehen ist.
Schockiert war ich, als ich gelesen habe, dass der schuldige Fahrer nicht einmal Reue zeigt und über die sinnlosen Kommentare der Mutter von ihm. Als wenn das alles nicht schon schlimm genug ist, muss man sowas dann auch noch erdulden.
Des Weiteren kann ich es überhaupt nicht verstehen, dass andere Leute kein Verständnis aufbringen, dass man so ein Schicksal nie überwinden kann und sein Leben lang trauern wird.
Ich habe zwar selber keine Kinder, aber ich kann mir doch trotzdem vorstellen, was sie durchmachen mussten und immer noch müssen. Da kann ich andere Menschen nicht verstehen, dass sie so unsensibel reagieren. Man muss nicht besonders sensibel sein, um sich in andere Schicksale hinein zu versetzen.
Obwohl wir uns völlig fremd sind, denke ich sehr oft drüber nach, ich kann die Gedenkseite über Ihre liebe Annika nicht vergessen. Dieses unvorstellbar sinnlose Geschehen lässt mich nicht los und macht mich nachdenklich, dass man immer sein Leben irgendwie genießen sollte, da es so schnell zu Ende sein kann. Gerade im Straßenverkehr werde ich in Zukunft noch aufmerksamer sein, als ich es ohnehin schon war.
Ich hatte lange überlegt, ob ich Ihnen schreiben sollte, ich hatte mich dann dafür entschieden, um Ihnen zu zeigen, dass auch fremde Menschen Mitgefühl zeigen auch noch nach vielen Jahren.
Ich wünsche Ihnen sehr viel Kraft,
liebe Grüße Vivien

Eintrag 67 vom 28.01.2019 um 17:19:48
Name:Anita
Homepage:http://4angi.de
Eintrag:Liebesgedicht,
das den Empfänger nicht mehr erreichen kann

Auch wenn Du
von mir gegangen bist,
bin ich verpflichtet
gut zu leben.

Verpflichtet mir
und vor allem dir,
denn du würdest
es hassen
und mich schimpfen,
wäre mein Leben dunkel
und nicht mehr lebenswert.

Kristiane Alllert-Wybranietz

Ja, wenn das nur so einfach wäre.....
bin in Gedanken oft bei euch liebe Hedi, und fühle mich immer wieder sehr verbunden.
Alles Liebe
Anita mit Angelina immer dabei

Eintrag 66 vom 27.01.2019 um 09:37:10
Name:Familie Kraft
Homepage:http://www.unionweb.de
Eintrag:Ich seh DICH

Ich seh Dich in meinen Träumen
egal wo ich auch bin
Du gehst mir nicht mehr aus dem Sinn.

Mein Herz ruft laut Deinen Namen
sag mir wo Du bist
wenn die Nacht so dunkel ist.

Denk an mich, schließ Deine Augen
das wir uns begegnen heute Nacht
halt mich in Gedanken in Deinen Armen
bis der Morgen wieder lacht.

Schick Deine Seele auf die Reise
halt mich fest, lass mich nicht los
ich fang sie auf, ganz still und leise
denn meine Sehnsucht lässt Dich nicht los.

Autor: Marion M.

Traurige Grüße in tiefer Verbundenheit,
Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen

Eintrag 65 vom 14.01.2019 um 16:31:47
Name:Anita
Homepage:http://4angi.de
Eintrag:Fliegt, meine Gedanken, bitte fliegt leise
und begebt Euch auf eine lange Reise...

Tragt meine Grüße hinauf zu den Sternen,
bis zu unseren Kindern in der Fernen...

Lasst sie von unserer Liebe wissen,
und dass wir sie jeden Tag so sehr vermissen...

Auch, das sie bestimmt nie vergessen werden,
von ihrer Familie zu hause auf Erden...

Doch vergesst bitte nicht, ihnen Danke zu sagen
für das Lächeln im Herzen an glücklichen Tagen...

Fliegt, meine Gedanken, bitte fliegt leise
und nehmt meine Tränen mit auf die Reise...

(Autor: Ralf Korrek)

Liebe Hedi,
es tut so gut, immer wieder von dir zu lesen, zu wissen, dass du an uns und Angelina denkst.
Du ahnst gar nicht wie gut das tut. Vielen Dank für deine wunderschönen Einträge.

In Gedanken mit dir und Annika verbunden
Anita mit Angelina immer dabei

Eintrag 64 vom 08.01.2019 um 12:14:12
Name:Familie Kraft
Homepage:http://www.unionweb.de
Eintrag:Das Bild in meinen Händen ist´s
was mir blieb von Dir,
ein Bild gedruckt nur,
gedruckt nur auf Papier.

Das Bild, es wird verblassen,
wenn erst die Zeit vergeht.
Das Bild in meinem Herzen
wird alle Zeit bestehn.

Ach könnt ich es nur tauschen,
dies Bild hier auf Papier,
wie gern gäb ich es von mir,
wärst Du nur wieder hier.

Autor: Beate Schreyer

Traurige Grüße in tiefer Verbundenheit,
Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen

Eintrag 63 vom 02.01.2019 um 20:29:12
Name:Gabi
Herkunft:Halle
Homepage:http://kirsten-in-herz-und-gedanken.de
Eintrag:Liebe Hedi mit Deiner Annika so sehr vermisst,

danke für Deine lieben Worte im Gästebuch meiner Kirsten! Wie Du selbst weißt, hilft besonders auch in der Weihnachtszeit jedes Aneinanderdenken, die einst so schöne, jetzt oft trostlose, Zeit zu überstehen. Auch ich habe an Euch, die wir alle immer wieder das gleiche durchleben müssen, gedacht.
Auch wenn ich jetzt erst wieder schreibe...
Ich wünsche Dir ein Gesundes Neues Jahr mit Deiner geliebten Anne ganz nah bei Dir.
Liebe Grüße in tiefer Verbundenheit sendet Dir
Gabi mit Kirsten in Herz und Gedanken

Eintrag 62 vom 31.12.2018 um 21:01:36
Name:Anita
Homepage:http://4angi.de
Eintrag:Heute, nur heute,
will ich mir erlauben,
vor Sehnsucht zu schreien,
die Liebe auf die Reise zu schicken,
zu dir,
dir begegnen,
wenn auch nur in Träumen,
dir nahe sein,
in meiner Sehnsucht
und Liebe zu dir.
Heute, nur heute,
hätte ich so gerne einen Wunsch frei.

(Verfasser unbekannt)

Liebe Hedi,
fast sind die Tage geschafft. Nein, leichter wird es nicht, eher immer unaushaltbarer.
Auch ich bin froh, wenn alles vorbei ist.
Ja, und wenn wir einen Wunsch frei hätten, wie schön wäre das. Wir würden uns die Kinder zurück wünschen. Wenn....
So denk ich feste an sie, hab viele Kerzen hier brennen. Eine auch für Annika.
Sie sind immer dabei. Unsere besonderen Kinder.
Umarm dich feste und danke dir, dass es dich gibt und du immer an uns denkst.

Alles Liebe
Anita mit Angelina

Eintrag 61 vom 31.12.2018 um 19:29:29
Name:Familie Kraft
Homepage:http://www.unionweb.de
Eintrag:MEIN HERZ UND DEIN LICHT
GEHÖREN UNTRENNBAR
ZUSAMMEN.....

(Petra Franziska Killinger)

Liebe Hedi und Familie...

wir wünschen euch einen kraftvollen
Start ins Neue Jahr....
mit viel Hoffnung, Mut, Zuversicht....
und mit viel Nähe zu eurem Engel....
Kraft, die wir brauchen fürs NEUE JAHR....
und dabei helfen uns unsere Engel....

Traurige Grüße in tiefer Verbundenheit,
Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen

Eintrag 60 vom 27.12.2018 um 11:28:01
Name:Doris
Herkunft:Kastorf
Homepage:http://www.matthias-matze.de
Eintrag:Beim Aufgang der Sonne
und bei ihrem Untergang
erinnern wir uns an Dich.

Beim Wehen des Windes
und in der Kälte des Winters
erinnern wir uns an Dich.

Zu Beginn des Jahres
und wenn das Jahr zu Ende geht
erinnern wir uns an Dich.

Wenn wir müde sind
und Kraft brauchen
erinnern wir uns an Dich.

Wenn wir verloren sind
und krank in unseren Herzen
erinnern wir uns an Dich.

Wenn wir Freude erleben,
die wir gerne teilen würden,
erinnern wir uns an Dich.

Solange wir leben, wirst auch Du leben,
denn Du bist ein Teil von uns.

Liebe Grüße und einen ruhigen Start ins neue Jahr.
Doris mit Matthias im Herzen

Eintrag 59 vom 26.12.2018 um 12:18:50
Name:Sigrid
Herkunft:Ahnatal
Homepage:http://www.Marcel-Krucker.de
Eintrag:Meine so liebe Freundin Hedi,

immer wieder muss ich dieser Tage ganz besonders an Dich und Deine so liebe und vermisste Annika denken.

Sei lieb umarmt von
Deiner Sigrid mit ihrem Marcel für immer im Herzen💕

Eintrag 58 vom 24.12.2018 um 13:50:31
Name:Deine Mama
Eintrag:Mein Weihnachten ohne Dich
ich lief so gerne einfach weg,
denn weiß, dass ich nur wein
und bräuchte dringend ein Versteck.

Die Seele nahe am Zerbrechen,
leere in mir unendlich groß,
ich kann und will kaum sprechen
lief am liebsten ganz schnell los.

Einfach nur vorbei
an diesem fröhlich Fest,
so als wäre ich nicht hier,
weil es mich mehr leiden lässt,
im Herz die Sehnsucht nur nach Dir.

Wie soll es jetzt beginnen
ein neues Jahr allein,
mit allen meinen Sinnen
werde ganz nah bei Dir dort sein.

Ach könnte ich nur fliegen
weit weg von diesem Schmerz,
um ihn gar zu besiegen
gebrochen weint mein Herz.

Die Angst sitzt in der Seele
so schwer als wär’s ein Stein,
ich weiß, dass ich mich quäle
an Weihnachten zu sein.

(Verfasser mir leider unbekannt,
aber es spricht wie aus meiner traurigen Seele,
mein Herz fühlt sich auch an wie ein schwerer Stein
und ich quäle mich an Weihnachten ohne Dich zu sein…)

Meine geliebte und so sehr vermisste Annika,
endlich ist nun die Advents- und Weihnachtszeit bald vorbei, und ich habe es größtenteils wieder geschafft, der Tradition aus dem Weg zu gehen.
Wie soll ich mich auf Weihnachten freuen, wenn mir doch der normale Alltag schon so schwer fällt, weil Du mir JEDEN TAG so sehr fehlst.
Die Worte `Frohe Weihnachten´ haben für mich leider ihre Bedeutung verloren.
Die Hoffnung, dass es im neuen Jahr anders und besser wird, habe ich nun nach über 15 langen schweren Jahren ohne Dich auch nicht mehr.
Für uns wird es nie wieder ohne Dich ein schönes Weihnachtsfest geben, dafür fehlst Du uns viel zu sehr.
So kann ich nur wieder hoffen und mir wünschen, dass nun die Weihnachtsfeiertage schnell vergehen mögen, und dass es Dir gut geht und Du nicht auch so traurig bist wie ich, falls Du noch irgendwo bist.

In Gedanken IMMERZU bei DIR,
Deine sehr traurige Mama mit sehr großer Sehnsucht nach DIR

Eintrag 57 vom 24.12.2018 um 06:46:34
Name:Dagmar Geyer
Herkunft:Merbelsrod
Homepage:http://nino-fuer-immer.npage.de
Eintrag:Weihnachten

Hell erleuchtet sind die Räume.
Frieden ist in uns gekehrt.
Wunderschöne Weihnachtsbäume
haben wir uns selbst beschert.

Doch wir brauchen alle bitte
einen großen Augenblick.
Ihr seid noch in unsrer Mitte
und wir denken gern zurück.

An eine Zeit mit ganz viel Spaß,
weil wir noch zusammen waren.
Wir danken, daß ihr bei uns wart.
Wir danken euch für all die Jahre.

Wir feiern es in euerm Sinn,
nicht nur mit gutem Essen.
Wir gehen auch zum Friedhof hin,
ihr werdet nie vergessen.

(NINO ENGEL)

Ich wünsche dir und deiner Familie besinnliche Feiertage.

Daggi mit NINO für immer

Eintrag 56 vom 23.12.2018 um 13:53:34
Name:Doris
Herkunft:Schleswig Holstein
Homepage:http://www.matthias-matze.de
Eintrag:Wann fängt Weihnachten an?
Wenn der Schwache dem Starken die Schwäche vergibt,
wenn der Starke die Kräfte des Schwachen liebt,
wenn der Habe was mit dem Habenichts teilt,
wenn der Laute bei dem Stummen verweilt und begreift,
was der Stumme ihm sagen will,
wenn der Leise laut wird und das Laute still,
wenn das Bedeutungsvolle bedeutungslos,
das scheinbar Unwichtige wichtig und groß,
wenn mitten im Dunkel ein winziges Licht Geborgenheit,
helles Leben verspricht,
und du zögerst nicht,
sondern du gehst so wie du bist darauf zu,
dann ja,
dann fängt Weihnachten an.

© Rolf Krenzer, Dillenburg

Liebe Grüße und eine ruhige und lebbare Weihnacht.

Doris mit Matthias im Herzen

Eintrag 55 vom 19.12.2018 um 18:53:03
Name:Familie Kraft
Homepage:http://www.unionweb.de
Eintrag:Nachts trägt mein Rücken
manchmal Flügel.
Ich schwebe dir entgegen,
kann dich sehen,
berühren,
deine Nähe genießen.
Wir tanzen
über schwarze Täler,
weinend, lachend...
Hand in Hand.
Dann sagst du: "Bleib nicht!"
und deine Liebe stößt mich sanft
ins Leben...
Jetzt geh ich wieder ohne Dich...
durch Tage und Nächte,
flügellos...
und manchmal
schwebst du mir entgegen,
ich sehe dich nicht...
doch ich erkenne dich....

(Sabine Krüger)

Ich wünsche euch von ganzem Herzen ruhige Weihnachtstage, und für das dann auch bald kommende neue Jahr wünsche ich euch, alles erdenklich Gute, weiterhin Hoffnung und immer genügend Kraft für alles auf unserem sehr schweren Weg.

Traurige Grüße in tiefer Verbundenheit,
Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen

Eintrag 54 vom 18.12.2018 um 17:13:57
Name:Familie Kraft
Eintrag:Dach der Hoffnung

Wenn die Tage ihr Licht verlieren
und die Trauer dich unter sich begräbt,
dann wünsche ich dir,
dass einer da ist,
dem du deine Dunkelheit sagen kannst.

Einer, der den Weg
durch die vielen 'warum'
geduldig mit dir geht
und deine Angst nicht hin wegredet.

Ich wünsche dir einen Ort,
an dem du weinen kannst
über Verlorenes,
ein verstehendes Herz,

dem du Zorn und Bitterkeit
nicht verschweigen musst.
Einen Menschen wünsche ich dir,

der dich unter das Dach
seiner Hoffnung nimmt.

Text: Antje Sabine Naegeli

Mit lieben Grüßen Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen

Eintrag 53 vom 16.12.2018 um 07:49:17
Name:Dagmar Geyer
Herkunft:Merbelsrod
Homepage:http://nino-fuer-immer.npage.de
Eintrag:Drei Kerzen

Und wieder kommt Weihnachten,
und wieder ist Advent.
Und wieder seid ihr nicht dabei,
doch euer Licht es brennt.

Der Blick aus euerm hellen Licht
tut oftmals zu uns führn.
Leid und Schmerz, das kennt ihr nicht,
drum könnt ihr unsern auch nicht spürn.

Unsre Gedanken sind bei euch,
ihr fehlt uns allzusehr
und grad in diesen Tagen
immer noch etwas mehr.

Lasst leuchten eure Lichter
für uns auf dieser Welt
in Form von hellen Sternen
am schönen Himmelszelt.

So können wir euch winken
und zünden noch drei Kerzen,
für euch, schöne Adventszeit,
ihr seid in unsern Herzen.

(NINO ENGEL)

Daggi mit NINO für immer

Eintrag 52 vom 10.12.2018 um 14:00:30
Name:Anita
Homepage:http://4angi.de
Eintrag:Liebe Hedi,
ganz herzlichen Dank für die "Angelina" Kerze.
Ich hatte gestern leider Spätdienst und so brennen heute die Kerzen für unsere Kinder hier bei mir.
Immer in der Hoffnung, dass das Licht zu ihnen leuchtet, aber vielleicht auch unsere Herzen etwas erhellen kann.
Vor unserer Haustüre brennt das ganze Jahr hindurch eine Kerze für unsere so sehr vermissten Kinder.

Ganz herzliche Grüße
Anita mit Angelina immer dabei

Seite:
  1. [Seite 3] Eintrag 52 bis 101
  2. [Seite 2] Eintrag 2 bis 51
  3. [Seite 1] Eintrag 1 bis 1


Ein kostenloses Gästebuch von: https://www.onlex.de (Datenschutz)