Gästebuch


Neuen Eintrag erstellen:

Neuer Eintrag

Mit * (Pflichtfeld) gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Persönlichen Angaben
E-Mail-Adresse
Eintrags-Inhalt
(maximal 2500 Zeichen)
Cookie Verwendung
Aktionen

Liste der Einträge:

Seite:
  1. [Seite 3] Eintrag 91 bis 140
  2. [Seite 2] Eintrag 41 bis 90
  3. [Seite 1] Eintrag 1 bis 40
Eintrag 140 vom 14.01.2020 um 18:39:34
Name:Familie Kraft
Homepage:http://unionweb.de
Eintrag: Mein Herz kann nicht anders,
als unaufhörlich vom Himmel zu erzählen,
in dem es dich geborgen weiß.
Mein Herz kann nicht anders, als dich zu lieben ...

(Petra Franziska Killinger)

Traurige Grüße in tiefer Verbundenheit,
Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen

Eintrag 139 vom 11.01.2020 um 19:48:54
Name:Gabi
Herkunft:Halle
Homepage:http://kirsten-in-herz-und-gedanken.de
Eintrag:Liebe Hedi mit Deiner lieben Annika,

vielen Dank für Deinen lieben Gruß vor den Feiertagen!
Er hat mir gut getan.
Ja, wieder einmal haben wir auch diese Herausforderung gemeistert,
mit großer Sehnsucht nach unseren Mädchen, aber auch mit unseren anderen Lieben.

„...und bisweilen
kommen da Worte,
die dich gleichsam
starker Hände
nehmen,
dich halten und
behutsam führen,
deren sanfter Druck
dir Trost schenkt
und die nicht
scheuen
die Nässe

deiner Tränen...“

(Peter E. Schumacher)

Ich wünsche auch Dir viel Gesundheit und Kraft für das neue Jahr, liebe Hedi!
Sei in tiefer Verbundenheit herzlich gegrüßt
Gabi mit Kirsten in Herz und Gedanken

Eintrag 138 vom 03.01.2020 um 04:17:13
Name:Waltraud
Eintrag:
Hoffnungswünsche

Ich sagte zu dem Engel, der an der Pforte des neuen Jahres steht:
"Gib mir ein Licht, damit ich sicheren Fusses der Ungewissheit entgegengehen kann!"
Er aber antwortete mir:
"Geh nur in die Dunkelheit und lege deine Hand in die Hand Gottes; das ist besser als ein Licht und ein sicherer als ein bekannter Weg!"

Mit diesem Sprichwort aus China wünsche ich Ihnen, liebe Familie Sperling, Mut und Kraft und Zuversicht, sowie spürbare Liebe von Ihrer so sehr vermissten Annika, und ein gesundes und friedvolles Jahr 2020 !
Verlieren Sie nie den Blick für das Wesentliche, für Freundschaft, Menschlichkeit und Herzenswärme.
Und nie die Hoffnung auf ein Wiedersehen mit Ihrer geliebten Annika.

Eintrag 137 vom 02.01.2020 um 22:49:59
Name:Familie Kraft
Homepage:http://unionweb.de
Eintrag:Wie soll mein Herz verstehen,
dass Du für immer gegangen bist?
Wie soll mein Herz verstehen,
was der Verstand nicht fassen kann?

Um Trauern zu können,
muss das Herz erst einmal
das Unfassbare erfassen lernen...

(Petra Franziska Killinger)

Herzliche Neujahrsgrüße
Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen

Eintrag 136 vom 01.01.2020 um 16:13:42
Name:Anita
Homepage:http://4angi.de
Eintrag:Tage der
Sehnsucht …

Sehnsucht findet so tief im Herzen statt,
dass sie dich verstummen lässt.
Darum lasse ich die Sehnsucht heute hier einfach einmal selbst zu Wort kommen:

Ich bin die Sehnsucht und ich bin unendlich...

Ich bin die Sehnsucht und gehöre nun zu dir.
Überwältigend und übermächtig.
So groß und weit, dass deine Kraft oftmals nicht reichen will,
denn ich erschöpfe dich so sehr,
dass du mich in nur einer Träne findest …

Ich bin die Sehnsucht
und für eine lange Zeit wird
all dein Fühlen und Denken von mir bestimmt,
werde ich deine Gegenwart und auch deine Zukunft sein,
werde ich unaussprechlich bleiben und doch sinngebende, tröstende Augen für dich haben.

Denn ich komme nicht allein, sondern in Begleitung der LIEBE...

(Petra Franziska Killinger)

Liebe Hedi,
ich möchte dir sehr danken für deine lieben Worte bei Angelina gestern.
Die Sehnsucht.....so allgegenwärtig....
Es gibt nicht wirklich Worte dafür.
Und sie hört nie auf.....
In Gedanken mit dir sehr verbunden schicke ich dir eine leise Umarmung und weiß, dass wir unsere Sehnsucht teilen.
Alles Liebe dir
Anita mit Angelina immer dabei

Eintrag 135 vom 31.12.2019 um 09:09:25
Name:Dagmar
Herkunft:Auengrund
Homepage:http://www.nino-fuer-immer.npage.de
Eintrag:Mit ohne dich

Und wieder geht ein Jahr vorbei
mit Leiden und mit Glück.
Und du warst unsichtbar dabei.
Bin näher dir ein Stück.

An jedem Tag bist du bei mir,
bei Freude und bei Schmerzen.
Durch jeden Tag geh ich mit dir.
Du bist in meinem Herzen.

Ein Neues kommt, ein Altes geht.
Das ist der Lauf der Zeit.
Mit jedem, was vorüber geht,
bin ich von dir nicht weit.

Eines Tages wirds geschehn,
dann werden wir uns wieder sehn.

Bis dahin lass das Alte ausklingen
und lass uns auf das Neue singen.

Daggi mit NINO für immer

Eintrag 134 vom 28.12.2019 um 16:30:08
Name:Anita
Homepage:http://4angi.de
Eintrag:Wieder Weihnachten
Ich steh an deinem Grab
Stille
Sehnsucht
Atemlos
Schwere
Liebe
Halt suchend
so steh ich da
kann mich nicht trennen
kann auch nicht bleiben
Verzweiflung
Wie leben das ganze Jahr?
Ich such die Erinnerungen
die Schönen,
die, die bei aller Sehnsucht
ein Lächeln vorzaubern,
die, die mich verbinden mit dir
Anita

Liebe Hedi,
ich arbeitete Weihnachten und doch fielen mir am Grab von Angelina diese Worte ein.....
Ich möchte sie gerne mit dir teilen, denn ich fühle mich so verbunden mit dir.
Auch mir fehlt Angi von Jahr zu Jahr mehr. Es wird nicht leichter, im Gegenteil...
Umarme dich aus der Ferne, trösten kann ich nicht, aber dir meine Verbundenheit schicken, das kann ich....
Alles liebe dir und viel Kraft
Anita mit Angelina

Eintrag 133 vom 24.12.2019 um 18:17:48
Name:Deine Mama
Eintrag:Mein liebes gutes Mädchen, meine so sehr vermisste Annika,
schon wieder ist es Weihnachten und Du fehlst mir auch nach über 16 langen Jahren immer noch so sehr, ich kann es nicht beschreiben, wie sehr Dein fehlen mir schmerzt.
Das unvorstellbar 17. Weihnachten ohne Dich bei uns zu haben. In diesem Jahr vermissen wir Dich nun schon zum 17.Mal, genau so oft, wie Du mit uns feiern konntest. Du hast Weihnachten so sehr geliebt, die schönen Erinnerungen mit Dir sind für mich unbeschreiblich schmerzhaft.
Weihnachten ist für uns kein Fest mehr, die Sehnsucht und Trauer jetzt zur Weihnachtszeit auszuhalten ist wieder eine ganz besondere Herausforderung für mich, mein Herz ist schwer, weil meine Sehnsucht nach Dir so groß ist.
Für mich gibt es ohne Dich kein - Frohes Weihnachtsfest - und keinen - fröhlichen Jahreswechsel - und auch kein - gutes Neues Jahr - mehr. Nichts ist oder wird gut ohne Dich.

Meine Liebe und Sehnsucht nach Dir tun sehr weh…
Deine sehr traurige Mama

Eintrag 132 vom 17.12.2019 um 11:09:44
Name:Familie Kraft
Homepage:http://unionweb.de
Eintrag:Die Hoffnung von Weihnachten

Weihnachten fällt nicht aus,
nur weil du traurig bist.

Weihnachten fällt nicht aus,
weil dich Sehnsucht quält.

Weihnachten geschieht.
Genau aus diesem Grund.
Der Hoffnung wegen.

© Petra Franziska Killinger

Ich wünsche euch von ganzem Herzen ruhige Weihnachtstage, und für das dann auch bald kommende neue Jahr wünsche ich euch, alles erdenklich Gute, weiterhin Hoffnung und immer genügend Kraft für alles auf unserem sehr schweren Weg.

Traurige Grüße in tiefer Verbundenheit,
Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen

Eintrag 131 vom 13.12.2019 um 12:55:50
Name:Familie Kraft
Homepage:http://unionweb.de
Eintrag:Manchmal, einfach so,
fliegt eine Erinnerung zu mir …

Manchmal ist eine Erinnerung so ergreifend,
dass das Herz voller Liebe durchflutet wird.
Das sind, so fühle ich, die Momente,
in denen du mir besonders nahe bist.

Petra Franziska Killinger

Einen lieben Gruß von Herzen
Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen

Eintrag 130 vom 09.12.2019 um 13:42:44
Name:Anita
Homepage:http://4angi.de
Eintrag:Du bist uns Licht
solange wir das Dunkel
nicht überwunden haben.
Du bist und Licht
solange die Tage
Trauer tragen.
Du bist uns Licht
solange dein Herz
in unserem schlägt.
Du bist uns Licht
solange deine Seele
ein Stern ist.
Du bist uns Licht
solange der Himmel nichts
als die ewige Liebe verspricht.

© Ute Leser

Liebe Hedi,
wieder ist es Advent und eine früher so geliebte Weihnachtszeit ist da...
In Gedanken bin ich immer wieder auch bei dir und Annika.
Sehnsucht und Trauer aushalten, eine Herausforderung gerade in dieser Jahreszeit.
In tiefer Verbundenheit
Anita mit Angelina

Eintrag 129 vom 27.11.2019 um 09:45:32
Name:Familie Kraft
Homepage:http://unionweb.de
Eintrag:Tränen
werden zum Fluss
Tränen
werden zum Meer

Keine Worte
für das Unbegreifliche
für das Unglaubliche

Für den Verlust
Für den Schmerz
Für die Trauer

Und die schweren Tage
des Abschieds

Die Erinnerung
an dich
ist ein Stern
der immer leuchte

André Kilan

Einen lieben Gruß von Herzen
Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen

Herzlichen Dank für die lieben Zeilen bei meinen lieben Marcel.

Eintrag 128 vom 24.11.2019 um 14:49:48
Name:Sigrid
Herkunft:Ahnatal
Homepage:http://www.Marcel-Krucker.de
Eintrag:Liebe Hedi,

heute am Ewigkeitssonntag sind meine Gedanken nah bei Dir und Deiner so lieben und unendlich vermissten Annika.

Deine Sigrid mit ihrem Marcel für immer im Herzen

Eintrag 127 vom 18.11.2019 um 21:39:30
Name:Jens / Münden
Eintrag:Liebe Hedi und Familie,

ganz viel, viel, viel Kraft und ganz viele Erinnerungen

Jens

Eintrag 126 vom 18.11.2019 um 20:18:31
Name:Gabi
Herkunft:Halle
Homepage:http://www.kirsten-in-herz-und-gedanken.de/
Eintrag:Liebe Hedi,

16 Jahre, immer gehst Du mir ein knappes Jahr voraus.
Weil Deine geliebte Annika ein knappes Jahr vor meiner geliebten Kirsten vorausgegangen ist.
Sie sind uns voraus gegangen - voraus!
Was soll das?
Immer weißt Du schon vor mir, dass es nicht besser wird...
Das wollten wir nie wissen, nie!

Fühl Dich von mir ganz lieb gegrüßt und umarmt,
ich denke an Dich und Deine Anne und bleibe mit Dir gefangen in dieser Endlosschleife.
In tiefer Verbundenheit
Gabi mit Kirsten in Herz und Gedanken

Eintrag 125 vom 18.11.2019 um 18:04:40
Name:Manuel
Herkunft:Ludwigsfelde
Eintrag:Liebe Hedi und Familie, ich habe am Wochenende wieder Ihre traurige Anzeige im Blickpunkt gesehen, wie schon vor einigen Jahren zum ersten Mal vor diesem bestimmten Datum...
Neulich hatte ich auch Gelegenheit an der Stelle anzuhalten...
Es raubte mir einfach die Worte... nur mein 'Warum' wurde immer größer...!
Ich wünsche Ihnen alle erdenkliche Kraft und Zuversicht

der Manuel

Eintrag 124 vom 18.11.2019 um 14:59:11
Name:D.K
Herkunft:Blankenfelde Mahlow
Eintrag:Mein tiefes Beileid, auch wenn Zeit vergangen ist.
Ich denke mal der Fahrer wird mit dieser Schuld Leben müssen irgendwie und wenn er ein Gewissen hat, wird das Strafe genug sein.
Sie können sich aber eins sicher sein, so wie ich gelesen hab, waren sie sehr liebevolle Eltern, die Zeit mit Ihnen, wird Ihre Tochter sehr gerne verbracht haben und Ihnen bleibt daran die Erinnerung.

Alles alles Gute.
Herzliche Grüße
D.K

Eintrag 123 vom 18.11.2019 um 13:58:48
Name:ElkeD
Homepage:http://www.mariusdahms.npage.de
Eintrag:Liebe Hedi,
und wieder jährt sich der schrecklichste Tag, den es nie hätte geben dürfen ...
Man sollte doch meinen, es wird leichter - NEIN, wird es nicht.
16 Jahre nun schon ohne eure geliebte Annika ...
Und immer noch unfassbar und so schmerzvoll, dass nur wir es mitfühlen können.

Meine Gedanken sind heute ganz fest bei Annika, deiner Familie und dir und ich wünsche euch von Herzen viel Kraft.

Ein Licht für Dich ...
Es ist ungerecht,
dass die Sonne ohne Dich aufgeht.
Es ist ungerecht,
dass die Erde sich ohne Dich weiterdreht.
Es ist ungerecht,
dass Du den Wind nicht mehr in Deinen Haaren spüren kannst.
Es ist ungerecht,
dass Dein Lachen nicht mehr zu hören ist.
Es ist ungerecht,
dass Dein Spiegel ohne Dein Bild auskommen muss.
Es ist ungerecht,
dass wir Dich nur so kurz kennen lernen durften.
Es ist ungerecht,
dass Du nur so kurz leben durftest.
Es ist ungerecht,
dass ich Dir nicht einige Jahre meines Lebens schenken durfte,
damit Du weiterleben kannst.
Es ist ungerecht,
dass Du nicht glücklich alt werden durftest.

(Verfasser unbekannt)

Ein ganz liebes Dankeschön möchte ich dir, liebe Hedi, noch schreiben - für deine lieben Zeilen bei meinem Marius.

In trauriger Verbundenheit sende ich dir leise Grüße,
Elke mit meinem Marius

Eintrag 122 vom 18.11.2019 um 13:10:41
Name:Familie Kraft
Homepage:http://unionweb.de
Eintrag:Eine Träne......

....aus meinem Auge sucht ihren Weg,
sie tropft in einen See aus bereits geweinten Tränen.

Eine weitere Träne
fließt ihr hinterher,
sie tropft auf Dein Bild vor mir.

Die Welt verschwimmt vor meinen Augen,
mehr und mehr Tränen rinnen meine Wangen herunter,
zerstören das Bild.

Jedoch nicht das Bild in meinem Herzen,
niemals werde ich dieses Bild verlieren,
das Bild eines warmherzigen, liebevollen, jungen Menschen
der dieses Leben viel zu früh beenden musste.

Der Tränensee wird größer.
Von Minute zu Minute.
Die Tränen nehmen die Schmerzen mit,
spülen die Angst aus meiner Seele.

Sie schwemmen die Trauer ein bisschen weg.
Hinterlassen reine Leere.
In der nach dem die Zeit verstrichen ist
vielleicht irgendwann wieder Freude wachsen kann.....

(Verfasser unbekannt)

Einen kraftvollen TAG...
mit lieben Menschen...die euch gut tun...
mit viel Hoffnung, Mut, Zuversicht und viel Liebe...
das wünsche ich euch von Herzen....

Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen

Eintrag 121 vom 18.11.2019 um 07:57:37
Name:Julianes Mom Alexandra
Herkunft:Mansfelder Land
Homepage:http://www.juliane-strauch.lima-city.de
Eintrag:Meine liebe und so traurige Hedi, lieber Norbert, lieber Nico,

16 unendlich lange Jahre fehlt Euch Eure geliebte Annika nun schon, einfach unbegreiflich, dass schon so viele Jahre vergangen sind …. Ich bin heute ganz fest in Gedanken bei Euch und Eurer lieben Anne und wünsche Euch wieder ganz viel Kraft, um diesen immer wieder nur schwer zu durchlebenden Tag zu überstehen.

Seelenspagat
 
Wenn der Wind der Erinnerung
durch meine Seele weht
und mein Herz
das Vergangene beinahe berührt
dann kann es sein
dass mir die Worte fehlen
die aufkommende Empfindung
zu beschreiben
 
Denn das Gefühl
wenn Traurigkeit und Freude
gleichermaßen von mir Besitz ergreifen
wenn ich frohlocken möchte
jubeln und tanzen
angesichts der wunderbaren
Bilder und Gefühle
die in mir entstehen
wenn ich zugleich aber
vor Kummer sterben könnte
bei dem Gedanken
dass Erinnerung alles ist was mir bleibt
dieses Gefühl hat keinen Namen
 
Möglicherweise gibt es hierfür sogar einen Grund
vielleicht ist es manchmal besser zu schweigen
und die Stille sprechen zu lassen
damit dieser Seelenspagat gelingt
 
(Helga S. mit Anna im Herzen)

Bei mir wird heute, wie so viele Jahre schon, bei meiner Juliane auch wieder ein Licht für Eure Annika durch den Abend leuchten.

Ich sende Euch eine herzliche Umarmung in tiefer Verbundenheit
Alexandra mit Juliane und Fred ganz fest im Herzen

Eintrag 120 vom 18.11.2019 um 07:06:47
Name:Familie Kraft
Homepage:http://unionweb.de
Eintrag:In den Tagen und Nächten
tiefster Traurigkeit gab
es unzählige Stunden,
in denen mein Herz so laut
und so erfüllt von
unbändiger Sehnsucht schlug,
dass ich dachte,
es klopft an meine Tür.
Heute weiß ich um diese verborgene,
unsichtbare Tür in meinem Herzen.
Ich muss sie nur öffnen,
um dich hereinzulassen …

Petra Franziska Killinger


Liebe Hedi und Familie!
In Gedanken bin ich besonders heute ganz fest bei Dir
und unseren unvergessenen so vermissten Engeln.
Es gibt keine tröstenden Worte für das Schlimmste was uns in unserem Leben passiert ist.
Doch es gibt Menschen, die an Euch und Eure Annika denken und mit Euch mitfühlen.
In tiefer Verbundenheit, schicke ich Dir eine von ganzen Herzen kommende kraftbringende Umarmung und mitfühlende stille Herzensgrüße, von Mama zu Mama.
Ich wünsche Dir ganz viel Kraft, diesen besonders schweren Tag wieder zu überstehen, schöne Erinnerungen die Dich etwas trösten und viel spürbare Nähe zu Deiner wunderbaren Tochter Annika.

Mit lieben Grüßen
Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen

Eintrag 119 vom 18.11.2019 um 06:38:54
Name:Deine Mama
Eintrag:Absturz in die Tiefe

Ich seh raus,
In meiner Sicht,
Seh ich einen warmen blauen Himmel im Sonnenlicht.

Er ist so hell, der Sonnenschein,
Ich könnt mich freuen,
Aber ich fühl mich allein.

Ausgeschlossen, verriegelt von der Welt,
Die Träne von meinem Gesicht,
Tief in meine Seele fällt.

Ich fühl nur Schmerz und Trauer,
Mein Herz ist umgeben von einer großen Mauer.

Sie lässt nichts durch,
Sie wächst durch Schmerz,
Durch meine Trauer, verriegelt sie mein Herz.

Die Tränen fallen tief hinein,
Diese Trauer, der Schmerz, sie lassen mich schrein.

Ganz laut schrei ich aus meiner Seele raus,
Doch keiner hört mich, es ist aus.

Die Liebe vergeht, das Herz erblasst,
Doch keiner befreit mich von dieser Last.

Ich kämpfe, ich kämpfte,
Ich kann nicht mehr,
Die Gefühle sind weg,
Ich fühl mich so leer.

Immer tiefer stürze ich ab,
In die Trauer und Schmerz,
Die ich in mir hab.

(Autor Elli A. 1990)

Meine so liebe und so sehr vermisste Annika,
es fällt mir immer schwerer und schwerer zu Deinem Jahresgedenktag hier etwas zu schreiben.
Was soll ich auch schreiben, es gibt nichts Neues, es wiederholt sich alles nur immer und immer wieder. Und für mich wird es immer unfassbar bleiben, dass uns dieses schwere Schicksal getroffen hat - das Schlimmste was einem im Leben passieren kann, das man sein geliebtes Kind verliert.
Nun lebe ich schon unendliche 16 lange Jahre mit diesen unbeschreiblichen traurigen Gefühlen und dem Herzschmerz, mit der großen Sehnsucht nach Dir, und mit der Traurigkeit und Hoffnungslosigkeit.

Mein liebes Mädchen, du fehlst mir so sehr,
Du hast mir so viel geschenkt,
was für ein Glück hatte ich,
und was für ein Schmerz habe ich nun,
ich habe solch große Sehnsucht nach Dir,
in unendlicher Liebe,
Deine sehr traurige Mama

Eintrag 118 vom 18.11.2019 um 06:33:39
Name:Conny
Homepage:http://www.christoph-forever.de
Eintrag:Liebe Hedi, unsere Gedanken sind heute bei euch, bei Annika. Seid euch bewusst, ihr seid nicht alleine. Wir wünschen euch heute einen lebbaren Tag, mit ein paar guten Erinnerungen an eine Zeit, in der ihr noch eine glückliche Familie wart. Erinnerungen können niemals vergehen. Wir tragen unsere Kinder weiter in unseren Herzen.
Viele Grüße aus Ostthüringen von Conny und Holger

Eintrag 117 vom 18.11.2019 um 04:37:27
Name:Sigrid Schüssler
Herkunft:Ahnatal
Homepage:http://www.Marcel-Krucker.de
Eintrag:Meine so liebe Freundin Hedi,
heute an diesem ganz besonderen und so schweren Tag, sind meine Gedanken ganz besonders nah bei Dir und Deiner lieben und so unendlich vermissten Annika.
Ich nehme Dich gedanklich ganz fest in meine Arme.
Und wünsche Dir von ganzem Herzen ganz viel Kraft
Deine Sigrid mit ihrem Marcel für immer im Herzen

Eintrag 116 vom 17.11.2019 um 19:49:26
Name:Helga
Herkunft:bei Berlin
Eintrag:Liebe Familie Sperling,
nur wer ebenso so liebt wie Sie, versteht, dass dieser Lavastrom an Schmerz, Sehnsucht und Trauer, der einem fortwährend mitten durch das Herz fließt, niemals aufhört.

Alles Liebe und Gute Ihnen!

Eintrag 115 vom 15.11.2019 um 17:19:26
Name:Marlen
Herkunft:Magdeburg
Eintrag:Liebe Familie von Annika,
ich kann Ihre Untröstlichkeit gut verstehen und wünsche Ihnen weiterhin ganz viel Kraft, ganz besonders jetzt wo es wieder auf den Jahrestag zugeht, mitfühlende Grüße schickt Ihnen Marlen aus Magdeburg

"... nichts kann mich trösten, weil dich niemand ersetzen kann.
Die Untröstlichkeit gehört zum Trauerschmerz.
Wer einen Menschen intensiv geliebt hat,
darf bei dessen Tod untröstlich sein.
Die Untröstlichkeit ist ein Zeichen für die Größe des Verlustes.
Die Größe der Untröstlichkeit zeigt auch,
wie viel Liebeskraft dem geliebten Menschen bisher zugeflossen ist.
Dieses Gefühl der Untröstlichkeit wird immer wieder einmal auftauchen und uns überfallen.
Und das hat seinen Grund:
der Verstorbene ist einmalig und kann nicht ersetzt werden.
Kein Trost kann diese Lücke füllen.
Deshalb braucht die Untröstlichkeit ihr Recht und ihre Anerkennung.
Ich darf untröstlich sein.
Und das ist in Ordnung und dem angemessen, dass ich dich verloren habe.
Meine Untröstlichkeit darf jetzt einfach sein.
...nach 10 Jahren,
nach 20 Jahren!
...ob Frühling, Sommer, Herbst, ob Winter,
meine/deine/jemandem seine Untröstlichkeit darf jetzt einfach sein."

(über die Un-Tröstlichkeit aus:
„Damit aus meiner Trauer Liebe wird“ von Roland Kachler)

Eintrag 114 vom 02.11.2019 um 11:02:24
Name:Familie Kraft
Homepage:http://unionweb.de
Eintrag:Ich trag' ein schwarzes Hemd
weil ich so traurig bin,
ich trage ein schwarzes Hemd
mein Leben ist ohne Sinn,
Muss das Schicksal wirklich so grausam sein,
komm zurück lass mich nicht allein.
Tag und Nacht sehne ich mich nach dir,
komm doch zurück zu mir...

(Christian Anders)

Traurige Grüße in tiefer Verbundenheit,
Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen.

Eintrag 113 vom 30.10.2019 um 15:59:40
Name:Dagmar
Herkunft:Auengrund
Homepage:http://nino-fuer-immer.npage.de
Eintrag:Liebe!

Kleines Herz so kunterbunt,
sag, wer bist du nur?
Kannst dich wandeln eckig, rund,
lachst in einer Tour!

Kommst und bringst uns Freude her.
Ein Gefühl, so toll.
Alles ist garnicht mehr schwer
und so wundervoll.

Ich bin lustig, tu dir gut,
hast du großen Schmerz,
komm ich zu dir durch Fleisch und Blut
und streichel dir dein Herz.

Hast geweint um einen Mensch,
der gegangen ist.
Und nun komm ich an dein Herz,
das von Trauer noch gefangen ist

Von diesem Menschen komme ich.
Er ist nicht wirklich fort.
Liebevoll so grüßt er dich
von einem andern Ort.

Er hat Freude, er hat Spaß,
ist glücklich und gesund.
Irgenwann, er sagt dir das,
kommt auch deine Stund.
Und dann wirds für euch beide schön,
denn dann gibts ein Wiedersehn.


Danke dir, ich freu mich sehr
auch wenn ich nicht gern bliebe.
Wer bist du, frag ich immer mehr?!
Wer ich? Ich bin die Liebe!

Dagmar mit NINO für immer

Eintrag 112 vom 21.10.2019 um 10:27:29
Name:Familie Kraft
Homepage:http://unionweb.de
Eintrag:Was bleibt, ist die Leere.............

Sie zu verleugnen, macht keinen Sinn,
sie rüttelt mich immer wieder wach.

Was bleibt, ist die Leere.
Sie zu übersehen, macht keinen Sinn,
sie umgibt mich immer wieder von allen Seiten.

Was bleibt, ist die Leere.
Sie zu umgehen, macht keinen Sinn,
sie stellt sich mir immer wieder in den Weg.

Was bleibt, ist die Leere.
Sie zu bedecken, macht keinen Sinn,
sie taucht immer wieder auf.

Was bleibt, ist die Leere.
Sie zu füllen, macht keinen Sinn,
sie lässt mich immer wieder den Boden unter den Füssen verlieren.

Was bleibt, ist die Leere.
Sie zu bekämpfen, macht keinen Sinn,
sie greift mich immer wieder an.

Was bleibt, ist die Leere.
Doch - sie hat den einen Sinn,
sie allein hält unsere Zweisamkeit aufrecht,
sie, dein letztes Vermächtnis an mich,
sie, der einzige Ort, an dem ich dir immer wieder begegnen kann.
Was bleibt, ist die tröstliche Leere.

(Elisabeth Hahn)


Einen lieben Gruß von Herzen
Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen

Herzlichen Dank für die lieben Zeilen bei meinen lieben Jens.

Eintrag 111 vom 15.10.2019 um 19:06:01
Name:Anita
Homepage:http://www.4angi.de
Eintrag:Du
bist mir nah

Du bist mir nahe,
auch wenn ich dich nicht sehe.
Du bist bei mir,
auch wenn du ganz woanders bist.
Du bist in meinem Herzen,
in meiner Seele,
in meinem Leben,
immer.

(Marion Schmickler)

Liebe Hedi,
einen riesigen Dank für deine lieben Worte an Angis Geburtstag.
Es wird nicht einfacher, nur weil die Jahre vergehen... im Gegenteil, aber das weißt du ja leider selbst.
Und doch tut es so gut, wenn noch jemand an unsere Kinder denkt.
Ganz ganz herzlich danke und eine leise Umarmung für dich.
Möge ganz viel Licht zu unseren Mädchen gehen.
Alles Liebe dir
Anita

Eintrag 110 vom 07.10.2019 um 15:17:26
Name:Tanja
Eintrag:Liebe trauernde Familie und Freunde!
Durch Zufall bin ich auf dieser Seite gelandet und sie hat mich sehr berührt...
Meine Tante hat vor 34 Jahren auch ihre Tochter unschuldig durch einen Autounfall verloren... ebenso mein Onkel seine Zwillingstöchter und es sahs noch eine Freundin im Auto. Ein alkoholisierter Autofahrer ist in ihr Auto gerast... furchtbar!
Es gibt so viele Menschen die mit solch einem schlimmen Schicksal Leben müssen... und es tut mir so leid...
Ich wünsche Ihnen weiterhin viel, viel Kraft auf dem weiteren Lebensweg...

Herzliche Anteilnahme
Tanja

Eintrag 109 vom 30.09.2019 um 22:21:16
Name:Anna
Eintrag:Strength, love and light

Eintrag 108 vom 30.09.2019 um 15:31:13
Name:Agnes Monn
Eintrag:Ganz weit draußen
am Ende des Regenbogens
werde ich auf dich warten und
wenn du dann endlich kommst
werde ich sitzen bleiben
mit verschränkten Armen
über den Knien
damit du nicht
zu früh erfährst
mit welcher Sehnsucht
ich dich erwartet habe.

(Verfasser unbekannt)

Seien sie getröstet, liebe Familie Sperling, es gibt ein Danach...
Ganz warme und herzliche Grüße und in Gedankten oft bei Ihrer Annika

Eintrag 107 vom 23.09.2019 um 21:09:49
Name:Familie Kraft
Homepage:http://unionweb.de
Eintrag:Mama, ich lebe,
in einer anderen Welt,
hier zählt nur Liebe,
kein Gold und kein Geld.

Mama, ich lebe,
nur anders als auf Erden,
wisse, hier wird jeder glücklich werden.

Mama, ich lebe,
bin immer noch da,
sprich mit mir,
dann bin ich dir ganz nah.

Mama ich lebe - ich liebe dich soooooooo,
denn die Liebe bleibt und macht mich so froh.

Mama, ich lebe,
und wünsch mir von dir,
dass du dein Leben lebst,
ich seh es von hier.

(Verfasser unbekannt)

Traurige Grüße in tiefer Verbundenheit,
Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen.

Eintrag 106 vom 10.09.2019 um 18:55:01
Name:Cindy Mietke
Herkunft:Senftenberg
Eintrag:Man hat dich nicht vergessen, immer noch denke ich an dich.
Ich kannte dich nicht persönlich doch vor Jahren habe ich dich auf dieser Seite entdeckt
und du hast mich berührt, habe viel an dich gedacht.
Schade das du nicht dein Leben, leben durftest.

Eintrag 105 vom 30.08.2019 um 17:16:04
Name:Familie Kraft
Homepage:http://unionweb.de
Eintrag:Tage der
Sehnsucht …

Sehnsucht findet so tief im Herzen statt,
dass sie dich verstummen lässt.
Darum lasse ich die Sehnsucht heute hier einfach einmal selbst zu Wort kommen:

Ich bin die Sehnsucht und ich bin unendlich...

Ich bin die Sehnsucht und gehöre nun zu dir.
Überwältigend und übermächtig.
So groß und weit, dass deine Kraft oftmals nicht reichen will,
denn ich erschöpfe dich so sehr,
dass du mich in nur einer Träne findest …

Ich bin die Sehnsucht
und für eine lange Zeit wird
all dein Fühlen und Denken von mir bestimmt,
werde ich deine Gegenwart und auch deine Zukunft sein,
werde ich unaussprechlich bleiben und doch sinngebende, tröstende Augen für dich haben.

Denn ich komme nicht allein, sondern in Begleitung der LIEBE...

(Petra Franziska Killinger)

Einen lieben Gruß von Herzen
Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen

Herzlichen Dank für die lieben Zeilen bei meinen lieben Marcel.

Eintrag 104 vom 25.08.2019 um 16:13:40
Name:Anita
Homepage:http://4angi.de
Eintrag:Als ich mein Trauerkleid anlegte,
tröstete man mich:
Warte, bald trägst du wieder Rot.

Ich kaufte mir ein Blaues und Rotes und
Goldgelbes.
Zog es über das Schwarz,
das mir anwuchs wie eine zweite Haut.

Siehst du, hörte ich sie sagen,
es geht schon wieder.
Die Zeit heilt eben alles.

Ab und zu stiehlt sich ein Loch in das Bunt,
lässt einen Blick zu auf das schwarze Darunter.
Wohlmeinende nähen es rasch mir zu.

Wieviel ehrlicher wäre es mit den Löchern!

(R. Salzbrenner)

In Gedanken voller Liebe und Sehnsucht nach unseren Kindern schicke ich dir, liebe Hedi eine leise Umarmung,
Anita mit Angelina

Eintrag 103 vom 23.08.2019 um 09:13:22
Name:Familie Kraft
Homepage:http://unionweb.de
Eintrag:Du bist von uns gegangen, aber nicht verschwunden.
Du bist jeden Tag an unserer Seite.
Ungesehen, ungehört und dennoch ganz nah.
Für immer vermisst und geliebt,
bleibst du in unseren Herzen.
Du fehlst...

Traurige Grüße in tiefer Verbundenheit,
Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen

Eintrag 102 vom 22.08.2019 um 14:08:51
Name:ElkeD
Herkunft:bei Berlin
Homepage:http://www.mariusdahms.npage.de
Eintrag:Früher dachten wir,
Liebe macht glücklich und froh.
Wir wussten nicht,
das Liebe so schmerzen kann.
Diese Lektion haben wir lernen müssen, an jenem Tag,
als du uns genommen wurdest.
Aber wir wissen,
das unsere Liebe dich lebendig erhält ...

(Verfasser unbekannt)

Liebe Hedi,
im Gedanken bei deiner Annika und dir sende ich leise Grüße,
Elke mit meinem Marius

Eintrag 101 vom 07.08.2019 um 12:04:46
Name:Familie Kraft
Homepage:http://unionweb.de
Eintrag:Du fehlst und die Jahre vergehn
ohne das die Erde sich aufhört zu drehn.
Die Jahreszeiten ziehen durchs Jahr,
als ob dein Tod ein Traum nur war.

Dein Platz hier bleibt für immer leer,
weiterleben fällt uns oft so schwer.
Es bleiben so viele Fragen
und eine Trauerlast, kaum zu tragen.

Bedecke mit meiner Maske mein Gesicht,
die nicht von meinen Gefühlen spricht.
Lebe mit einer Panzertracht,
die, die Seele unverletzlich macht.

Es verrinnen Stunden und Sekunden,
ohne das die Zeit heilt meine Wunden.
Wann nur endet hier meine Zeit,
wann beginnt unser Wiedersehen in der Ewigkeit?

(Regina Thaeder)

Mit ganz lieben Gedanken an dich und deine Familie
Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen

Eintrag 100 vom 07.08.2019 um 09:59:16
Name:Doris
Herkunft:Schleswig Holstein
Homepage:http://www.matthias-matze.de
Eintrag:Liebe Hedi,
danke für Deine lieben Zeilen bei meinen lieben Matthias.
Ja die Zeit vergeht und doch an solchen Tagen ist es immer besonders schwer.

Liebe Grüße
Doris mit Matthias im Herzen

Eintrag 99 vom 29.07.2019 um 13:47:37
Name:Waltraud
Eintrag:Und manchmal, während wir so schmerzhaft reifen,
dass wir beinahe daran sterben,
erhebt sich aus allem, was wir nicht begreifen,
ein Gesicht und sieht uns strahlend an.

(Rainer Maria Rilke)

Liebe Familie Sperling,
immer wieder bin ich auf Annika ihre Gedenkseite,
immer wieder lese ich mir diesen grauenhaften Unfall durch
und immer wieder bin ich zutiefst traurig über das was da passiert ist.
Unvorstellbar das jemand mit so einer Schuld leben kann.

Eintrag 98 vom 17.07.2019 um 12:03:07
Name:Familie Kraft
Homepage:http://unionweb.de
Eintrag:Unerschöpflich – die TRAUER
Unerschöpflich – die TRÄNEN

Trauer bewältigen können nur diejenigen, die am Rande stehen, die externen Beobachter. Die Trauernden hingegen, die Betroffenen, können nie bewältigen, sondern nur lernen, mit der Traurigkeit zu leben.

(Petra Franziska Killinger)

Traurige Grüße in tiefer Verbundenheit,
Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen

Eintrag 97 vom 02.07.2019 um 10:43:50
Name:Familie Kraft
Homepage:http://unionweb.de
Eintrag:Tag und Nacht
Wenn ich an DICH denke,
ist da immer ein Lächeln
und ein bleibender Hauch
von Traurigkeit und Sehnsucht.

Doch eines ist gewiss,
wann immer ich an DICH denke, bist DU da …

(Petra Franziska Killinger)

In Gedanken ganz nah bei Euch
Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen

Eintrag 96 vom 23.06.2019 um 13:34:40
Name:Julianes Mom Alexandra
Herkunft:Mansfelder Land
Homepage:http://juliane-strauch.lima-city.de
Eintrag:Meine liebe Freundin Hedi,
ich danke dir aus tiefstem Herzen, dass Du zu Julianes 16. Jahresgedenktag und schon Tage davor an mich und meine Süße gedacht und wieder so treffende Worte in ihrem Gästebuch hinterlassen hast, obwohl oder gerade weil einem doch irgendwie die Worte fehlen, der große Schmerz ganz einfach sprachlos macht .....

Vor einigen Tagen erst ist mir wieder ein Gedicht in die Hände gefallen, dem wohl jede trauernde Mutter zustimmt:

Die Trauer einer Mutter

Die Trauer einer Mutter kann man nicht verstehen
sie ist unendlich und tief weil das eigene Herz ist am zugrunde gehen.

Die Trauer einer Mutter voller Tränen im Herz
sie nimmt all den Kummer tief mit sich und vergräbt es im Herz.

Die Trauer einer Mutter ist qualvoll und still
an jeden Tag spürt man Schmerzen obwohl man sie nicht will.

Die Trauer einer Mutter wird ein Leben lang bleiben
sie ist die Liebe und Nähe und wird sie immer begleiten.

Die Trauer einer Mutter ist die Liebe zu ihrem Kind
die immer bleibt und mit sich trägt durch Raum und Zeit.

(Verfasser unbekannt)

Ich drück Dich ganz lieb aus der Ferne
Deine Freundin Alexandra mit Juliane und Fred ganz fest im Herzen

Eintrag 95 vom 22.06.2019 um 19:23:54
Name:Anita
Homepage:http://4angi.de
Eintrag:Wie kann ich dich jemals vergessen!
Du füllst meinen Tag und die Nacht.
Noch kann ich nur schwerlich ermessen,
wie reif mich dein Abschied gemacht.
Die Wunde wird nie in mir heilen,
im Schmerze gehörst du mir ganz.
So will ich die Nacht mit dir teilen,
als wäre sie Traum oder Tanz.
Du bist mir noch enger verbunden
als jemals im Leben zuvor.
So hab ich wiedergefunden,
was kurz an den Tod ich verlor.
Ich werde dich zärtlicher halten,
als je es im Alltag gelang,
wo andere Maßstäbe galten
und eins um das andere rang.
Wie innig sich Seelen umschweben,
seit deine Gestalt mir verblich!
Ich lebe ein doppeltes Leben:
Je eines für dich und für mich.

(Waltraut Puzicha)

In Gedanken immer wieder mit dir verbunden durch unsere Sehnsucht und Liebe für unsere Töchter.
Es tut so gut, dass es Menschen wie dich gibt, die uns nicht vergessen.

Eine leise Umarmung
Anita mit Angelina immer dabei

Eintrag 94 vom 16.06.2019 um 13:18:37
Name:Familie Kraft
Homepage:http://unionweb.de
Eintrag:Der Himmel ist in tiefdunklem Blau,
am liebsten ging ich auf Sternenklau.

Ich kann dein Stern ganz hell leuchten sehen,
deine Glitzerpartikel zu mir auf die Erde wehen.

Mit meinen Händen fang ich sie behutsam ein,
nehme den Glitzerstaub mit zu mir heim.

Liege dann den Rest der dunklen Nacht,
mit deinem zugeschickten Staube wach.

Verspüre deine wärmenden Sternestrahlen,
und merke nochmal wie glücklich wir doch waren.

Du beschenkst mich mit Liebe aus dem Himmelszelt,
dass es für mich erträglicher wird auf der Erdenwelt.

Ich schlafe mit sehnsuchtsvollen Träumen zu dir ein,
fühle mich mit deinem Glitzerstaub nicht mehr allein.

© Daniela Getrost

In Gedanken ganz nah bei Euch
Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen

Danke für deine lieben Worte zum Geburtstag, von unserem lieben Jens.
Wir haben uns sehr gefreut das er nicht vergessen ist.

Eintrag 93 vom 06.06.2019 um 13:16:22
Name:Denise B
Herkunft:Am Mellensee
Eintrag:Ganz still und leise, ohne ein Wort,
gingst Du von Deinen Lieben fort,
Du hast ein gutes Herz besessen,
nun Ruhe sanft und unvergessen.

R.I.P Annika

Wir sind bei dir!

Eintrag 92 vom 30.05.2019 um 21:21:08
Name:Familie Kraft
Homepage:http://unionweb.de
Eintrag:Der Tag wird kommen

Der Tag wird kommen
wo ich Dir gegenüber stehe
Dir in die Augen schaue
Der Moment in dem ich Dich
in meine Arme nehme
Das wunderschöne Gefühl
Dich zu spüren
Deine Nähe zu genießen
Dich nicht mehr vermissen
zu müssen
Deinen warmen Atem
ganz nah an meinem
Eine Stimme die mir sagt
Ich bin bei Dir
ich weiß
Der Tag wird kommen

Autor: Marion M.

In Gedanken ganz nah bei Euch
Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen

Wir waren ein paar Tage am Bodensee.

Eintrag 91 vom 24.05.2019 um 05:52:25
Name:Familie Kraft
Homepage:http://unionweb.de
Eintrag:Liebe Mama weine nicht...

weil sonst mein kleines Herz zerbricht. In jeder Sekunde bin ich bei Dir, werd immer da sein, glaube mir.
Der Tod kann uns niemals trennen, lass einfach eine Kerze brennen.
So hell wie das Licht vom Kerzenschein, so hell werd ich Dein Stern am Himmel sein.
Ich werd immer über Dich wachen, mit Dir weinen mit Dir lachen.
Niemals wirst Du ohne mich sein,
such mich im Wind, in der Nacht, im Sonnenschein.
Wann immer Du mich suchst du wirst mich finden,
denn unsere Liebe kann alle Grenzen überwinden.
Ich werde Dich streicheln dabei hilft mir der Wind,
durch Deine Liebe bleib ich immer Dein Kind.
Auch wenn uns auf Erden keine Zeit mehr blieb,
ich warte hier im Himmel und hab Dich ganz doll lieb.
Nun sei nicht mehr traurig, denk mit ein einem Lächeln an mich.
Schau hoch zum Himmel, denn ich sehe Dich!!!
Ich liebe Dich!!!

(von Regina Thaeder)

In Gedanken ganz nah bei Euch
Beate und Rüdiger mit Jens und Marcel im Herzen

Seite:
  1. [Seite 3] Eintrag 91 bis 140
  2. [Seite 2] Eintrag 41 bis 90
  3. [Seite 1] Eintrag 1 bis 40


Ein kostenloses Gästebuch von: https://www.onlex.de (Datenschutz)