Schachklub Bremen-Nord (Gästebuch)

Herzlich willkommen !!
Wir freuen uns über alle konstruktiven Beiträge unserer Besucher.


Liste der Einträge:

Seite:
  1. [Seite 7] Eintrag 287 bis 336
  2. [Seite 6] Eintrag 237 bis 286
  3. [Seite 5] Eintrag 187 bis 236
  4. [Seite 4] Eintrag 137 bis 186
  5. [Seite 3] Eintrag 87 bis 136
  6. [Seite 2] Eintrag 37 bis 86
  7. [Seite 1] Eintrag 1 bis 36
Eintrag 336 vom 05.04.2017 um 14:55:30
Name:André
Eintrag:Toller Aprilscherz, habe mich köstlich amüsiert Smiley: *onlex70*

Eintrag 335 vom 28.01.2017 um 22:26:38
Name:Wolfgang
Homepage:http://www.chessorg.de
Eintrag:Wenn man wegen stundenlangem Schach an mehreren Tagen hintereinander nicht mehr voll bei der Sache ist, passiert so etwas in Runde 5 beim Nordwestcup:
1.e4 c5 2.Sf3 d6 3.d4 cxd4 4.Sxd4 Sf6 5.Sc3 Sc6 6.Lc4 e6 7.Le3 Le7 8.De2 a6 9.Lb3 Ld7 10.000 Tc8 11.g4 Sxd4 12.Lxd4 e5 13.Le3 Sxg4 14.Thg1 Sxe3 15.Dxe3 h6 16.Sd5 Lg5 17.f4 exf4 18.Dd4 f3 19.Kb1 Lf6 20.Sxf6 Dxf6 21.Dxf6?! ...verschenkt den sofortigen Gewinn durch 21.e5! , der eigentlich bei NÄHEREM Hinsehen nicht so schwer zu finden gewesen wäre.
Stattdessen weitere Fahrlässigkeiten bis zum finalen Fiasko.
So gesehen heute bei Müller-Roseneck.
Letztgenannter darf am Sonntag in Reihe 1 spielen.
Na denn, auf eine erfolgreiche letzte kräfteraubende Doppelrunde für uns Norder!

Eintrag 334 vom 22.12.2016 um 08:58:23
Name:Bernd
Eintrag: Smiley: *onlex98* Smiley: *onlex98* Smiley: *onlex98*

Allen Schachlern,

frohe Feststage und ein gutes neues Jahr.

Das wünschen
Elisabeth und Bernd Röhl

Smiley: *onlex99* Smiley: *onlex99* Smiley: *onlex99*

Eintrag 333 vom 27.11.2016 um 13:54:56
Name:Bernd
Eintrag: Smiley: *onlex38* Smiley: *onlex38* Smiley: *onlex38*

Allen Schachlern,

frohe Adventstage.

Das wünschen
Elisabeth und Bernd Röhl

Smiley: *onlex38* Smiley: *onlex38* Smiley: *onlex38*

Eintrag 332 vom 03.04.2016 um 09:00:46
Name:Arne
Eintrag:Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und Sieger.

@Collin
Viel Erfolg für den Stichkampf

Eintrag 331 vom 25.03.2016 um 15:26:17
Name:Bernd
Eintrag: Smiley: *onlex39* Smiley: *onlex39* Smiley: *onlex39*

Frohe Festtage
wünschen
Elisabeth und Bernd Röhl

Smiley: *onlex38* Smiley: *onlex38* Smiley: *onlex38*

Eintrag 330 vom 25.01.2016 um 13:45:30
Name:Wolfgang
Eintrag:Gratulation an Jan-Okke für die starke Leistung!
Habe auch mal das B-Turnier in Bad Zwischenahn gespielt. Nur einen halben Punkt abzugeben geht auch in diesem Feld nur in Topform und mit Steherqualitäten.
Das dürfte ja einen ordentlichen Schub Wertungspunkte zurückbringen - und das A-Turnier 2017...

Eintrag 329 vom 15.01.2016 um 00:48:18
Name:Wolfgang
Homepage:http://www.chessorg.de/Alpenpokal.php
Eintrag:Danke. Leider war ich heute im Spitzenduell völlig von der Rolle und kann nicht mehr Turniersieger werden.
Werde schauen, in den letzten beiden Partien noch ein gutes Resultat zu erzielen.
Das Turnier ist jedenfalls hinsichtlich Austragungsort, Veranstaltungsleitung mit Rahmenprogramm und Teilnehmerfeld sehr zu empfehlen.
Und seit gestern haben wir hier auch Winter mit Bilderbuch-Panorama.

Eintrag 328 vom 11.01.2016 um 09:17:22
Name:Thorsten
Eintrag:Glückwunsch Wolfgang, schön, dass du die Partien bereitstellst. Saubere Leistung, weiter viel Erfolg.

Eintrag 327 vom 06.01.2016 um 07:07:28
Name:Arne
Eintrag:Glückwunsch Ralph, ganz starke Leistung.. Smiley: *onlex30*

Eintrag 326 vom 27.10.2015 um 13:43:36
Name:André
Eintrag:Hallo Arne,
live hier an Brett 66

https://chess24.com/de/watch/live-tournaments/fide-world-youth-cadet-2015-open-u10/3/1/1

André

Eintrag 325 vom 26.10.2015 um 17:58:41
Name:Arne
Eintrag:Wo findet man Collins Partien?

Eintrag 324 vom 02.10.2015 um 12:52:41
Name:Thorsten
Eintrag:gerade die Anmeldeliste Jugendserie gecheckt.
141 Teilnehmer (bisher)
Großer Sport Smiley: *onlex16*

Eintrag 323 vom 18.06.2015 um 21:31:08
Name:Germaine
Homepage:http://schach-im-rampenlicht.de
Eintrag:Hallo allerseits!

Der SK Wildeshausen wird dieses Jahr 35 Jahre alt.

Bei unserem 30-jährigen Bestehen hatten wir recht viele Gäste aus dem Bremer Norden.

Auch dieses Mal würden wir uns freuen euch wieder zahlreich im Wildeshauser Historischen Rathaus begrüßen zu dürfen.

Am Samstag den 11.07. könnt ihr euch bei einem Simultan mit IM Nikolas Lubbe und WGM Melanie Ohme messen - Spieler jeder Spielstärke sind willkommen.

Am Sonntag den 12.07. findet ein Mädchen- und Frauenschnellschachturnier statt - Männer sind als Kiebitze natürlich auch herzlich willkommen Smiley: *onlex14*

Nähere Infos gibts auf unserer Vereinshomepage (s. o.)

Eintrag 322 vom 12.04.2015 um 18:37:43
Name:Ralph
Eintrag:Nabend,leider 1.Mannschaft wie ausschaut abgestiegen aus Landesliga---und warum:Weil Lingen in seinen beiden letzten Auswärtsspielen(7te und 9te Runde) jeweils "nur" zu viert angetreten ist gegen unsere Abstigskonkurrenten und
bei uns in 8ter Runde(Heimspiel Lingen)vollzählig antrat---sowas nen ich Wettbewerbsverzerrung und sehr unfair

Eintrag 321 vom 31.03.2015 um 00:03:17
Name:Thorsten
Homepage:http://www.sc-weisse-dame.de/v2/news.php?id=889
Eintrag:16. Platz Smiley: *onlex14*

Eintrag 320 vom 30.03.2015 um 08:55:47
Name:Thorsten
Homepage:http://www.sw-lichtenrade.de/Veranstaltungen/index.php/turniere/ndbmm-2015
Eintrag:Kurzinfo von der NDBMM in Berlin,
wir sollten 17. oder 18. von 28 Mannschaften geworden sein.
Sind damit zufrieden, war traditionell sehr stark besetzt und ging fast ausschließlich gegen 1.-3. Liga. Super Ergebnisse von Arne und Gerd. Alle Ergebnisse sollten demnächst auf der homepage des Veranstalters, SW Lichtenrade zu sehen sein.
Tolle Organisation, hat Spaß gemacht und haben doch mehr geärgert als man uns zugetraut hätte. Smiley: *onlex70*

Eintrag 319 vom 23.12.2014 um 16:52:57
Name:Bernd
Eintrag: Smiley: *onlex99* Smiley: *onlex98* Smiley: *onlex99*

Allen Schachlern,

frohe Festtage und ein gesundes, glückliches und erfolgreiches neues Jahr.

Das wünschen
Elisabeth und Bernd Röhl

Smiley: *onlex99* Smiley: *onlex98* Smiley: *onlex99*

Eintrag 318 vom 29.09.2014 um 14:09:52
Name:Ralph
Eintrag:Hi,
nach 2 Jahren der Erstrunden-Niederlagen gegen Rotenburg,gab es gestern einen ungefährdeten 2,5:1,5 Sieg gegen Dünsen(Wilfried 1/2,Matthias 0,Bernd 1,Ralph 1

Gruß
Ralph

Eintrag 317 vom 25.09.2014 um 13:09:13
Name:Reinhard
Eintrag:Hallo Schachfreunde,
eine tolle HP auf der ich gerne die
Jugendweltmeisterschaft verfolge.
Besten Dank für diese möglichkeit.
Einen besonderen Gruß an
H.P.Steinberg dem ich hier noch mal alles Gute wünsche sowie
Grüße aller ehemaligen
Seelscheider Schachkollegen
übermittel.

Eintrag 316 vom 18.08.2014 um 21:30:57
Name:Martin
Homepage:http://www.kalika-umzuege.de
Eintrag:Liebe Gruße ..... aus Achim.
Eure HP kommt gut an.

Gruß
Martin Smiley: *onlex70*

Eintrag 315 vom 15.06.2014 um 20:39:26
Name:Arne
Eintrag:Glückwunsch JO!
Spitzenleistung

Eintrag 314 vom 15.06.2014 um 16:14:33
Name:ralph
Eintrag:hallo,
hgw zum deutschen vize-meister jan-okke,auch wenn im ersten moment die enttäuschung über die fehlenden 2 buchholz zum titel bestimmt da war.
trotzdem glückwunsch zu keiner verloren partie und dem 2ten platz

Eintrag 313 vom 14.06.2014 um 14:22:16
Name:Wilfried Buchterkirche
Eintrag:Schade, am Ende ergab die Feinwertung dann doch - Jan-Okke ist Vizemeister in der u12 geworden.
Schaut selbst mal auf die Homepage der DEM2014.html

Wilfried

Eintrag 312 vom 14.06.2014 um 14:19:04
Name:Bernd
Eintrag: Smiley: *onlex70* Smiley: *onlex70* Smiley: *onlex70*
- - - Deutscher Vize-Meister - - - Smiley: *onlex70* Smiley: *onlex70* Smiley: *onlex70*
- - - Glückwunsch Jan-Okke - - -

Eintrag 311 vom 17.05.2014 um 13:54:28
Name:Wilfried Buchterkirche
Eintrag:Moin Moin - ein kurzer Bericht aus dem Ostharz.
Seit Mittwoch, 14.05. findet im KIEZ Güntersberge wieder ein D/C-Bundeskader-Training statt, parallel dazu eine Talentsichtung (TASI) des Deutschen Schachbundes.
Jan-Okke war empfohlen worden, daran teilzunehmen, Enno hatte dann auf Nachfrage von Claas das Glück, bei der TASI dabei sein zu können. Morgen Nachmittag geht's dann wieder zurück. Sowohl für die angereisten 47 Kids aus ganz Deutschland als auch die 7 Trainer waren es interessante aber auch anstrengende Tage.
Der Tagesablauf für die 8-14 jährigen Kids beginnt hier schon um 07:30 mit Frühstück, dann von 08:30 - 12:00 Gruppentraining (Jan-Okke bei Davit Lobzhanidze, Enno bei Hans-Peter Krug aus Apolda), gemeinsames Mittagessen, von 13:30 - 16:30 wieder Gruppenarbeit, 1 Stunde Sport (Fußball, Basketball, Völkerball), Abendessen. Beendet wird der Tag mit einer Runde Schnellschach-Turnier ab 18:45.
Danach sind die Kids auch bettreif. Enno und Jan-Okke haben die Strapazen bisher gut verkraftet, auch wenn (insbesondere für Enno) die Ansprüche sehr hoch sind. Die DWZ der Teilnehmer geht bis 2075 und liegt im Mittel bei etwa 1500.
Aber dafür nehmen alle hoffentlich viel mit von hier nach Hause.
Mehr können Enno und/oder Jan-Okke dann in Bremen berichten.
Viele Grüße aus dem nicht mehr ganz so sonnigen Ostharz von
Enno, Jan-Okke und Wilfried (Bu.)

Eintrag 310 vom 11.05.2014 um 19:02:57
Name:Robert
Eintrag:supi matthias

Eintrag 309 vom 10.05.2014 um 15:02:57
Name:André
Eintrag:Herzlichen Glückwunsch an Matthias zum Gewinn der Stichkämpfe um die Bremer Jugend-Einzelmeisterschaft /U16 Smiley: *onlex71*

Eintrag 308 vom 21.04.2014 um 12:14:03
Name:Dirk
Eintrag:Moin Moin,

zwei Hinweise zur OBEM 2014 Seite.

In der Liste der Hauptpreisträger wird Olaf Steffens fälschlich für die Bremer SG aufgeführt.
Die Partien der 9.Runde sind zwar als html-Version verfügbar aber der pgn-Download geht ins Leere.

Gedankt, Dirk
Kommentar vom 21.04.2014 um 14:35:27:
Hallo Dirk, danke für die Hinweise. Die Korrekturen sind erfolgt. -Webmaster-

Eintrag 307 vom 19.04.2014 um 08:23:10
Name:Lars Milde
Eintrag:Moinsen aus Stuhr!
Coole schnelle Berichterstattung von der BEM 2014, aber könnt Ihr bitte die Partien von der siebten Runde noch einstellen, sonst alles super!
Liebe Grüße und frohe Ostern!
Lars Milde

Eintrag 306 vom 17.04.2014 um 18:01:14
Name:Nixxe
Eintrag:eure homepage ist ja echt der knüller...

Eintrag 305 vom 16.04.2014 um 21:43:52
Name:Gast
Eintrag:Hallo
Eure HP muß bitte etwas zügiger aktuell
gemacht werden. Jetzt bei der OBEM muß man elend lange auf Tabelle und Auslosung warten. Smiley: *onlex73*
Kommentar vom 16.04.2014 um 23:36:50:
Lieber Gast, wir tun unser Bestes. Aber heute endete die letzte Partie erst gegen 21:20 Uhr... -Webmaster-

Eintrag 304 vom 02.03.2014 um 18:14:59
Name:Kurt Denkena
Eintrag:Hier ist einer der "Ehemaligen" des SKBN - ich habe mich sehr gefreut, mich unter dieser Auflistung in der Festschrift wiederzu-finden. Viele auch nach über Jahren immer noch bekannte Namen, schöne Erinnerun-gen! Ich bin dem Schach in-sofern verbunden geblieben, als ich an der Grundschule am Pürschweg seit ca. 15 Jahren eine Schach AG leite - immerhin sah ich die Namen zweier ehemaliger Schüler bei den "Ehemaligen", und einen in der aktuellen Mitgliederliste...
Wünsche schönes feiern, vielleicht komme ich bei einer der Veranstaltungen mal vorbei!
Grüße

Eintrag 303 vom 02.03.2014 um 17:30:23
Name:Jan-Okke
Eintrag:1. Ich habe Remis gespielt in der 5.Runde und in der 4.Runde leider verloren.

2. Es sind 433 Teilnehmer,
A 232
B 179
Senioren 22
macht 433, nicht 533 Smiley: *onlex29*

Eintrag 302 vom 01.03.2014 um 20:15:57
Name:Jan-Okke
Eintrag:Jan-Okke hat Remis gespielt in der 3.Runde und der Durchschnitt der Gegner ist 2125 DWZ und 2127 Elo
Smiley: *onlex20* Smiley: *onlex20* Smiley: *onlex20*

Eintrag 301 vom 08.02.2014 um 01:06:01
Name:Wolfgang
Eintrag:Nach negativer Kritik mal positive:
Die Jubiläums-Festschrift ist wirklich sehr gut gelungen! Dank an die vielen Mithelfer, allen voran wohl Manfred! Smiley: *onlex20*

Eintrag 300 vom 31.01.2014 um 14:47:49
Name:Wolfgang
Eintrag:"Wirklich jeder hat eine reelle Chance, einen Startplatz zu ergattern."
- Wirklich jeder?
Oder wurden auch hier mal wieder die Berufstätigen wie selbstverständlich ausgeblendet...?
Smiley: *onlex93*

Eintrag 299 vom 03.01.2014 um 22:03:19
Name:Claas Rockmann-Buchterkirche
Homepage:http://chess-results.com/tnr120678.aspx?lan=0&art=4&wi=821
Eintrag:Moin,
ein frohes neues und erfolgreiches Jubiläumsjahr wünsche ich Euch allen.
Heute startete unser Jahr mit dem Januar-Blitz. Bei den Jugendlichen fiel dies mangels Teilnehmer (Ferien, nur 4 Kinder) aus - bei den Erwachsenen nahmen 9 Teilnehmer teil. Jan-Okke konnte sich durchsetzen. Herzlichen Glückwunsch.
Alle Ergebnisse unter o.g. Link.
Gruß,
Claas

Eintrag 298 vom 30.12.2013 um 11:27:02
Name:Wolfgang
Homepage:http://www.schachclubsottrum.de
Eintrag:SKBN-Spieler in Sottrum ohne Fortune.
Die 5-köpfige Vertretung aus Bremen-Nord glänzte beim traditionellen Jahresabschluss-Open in Sottrum (30-Min-Schnellschachturnier) nicht mit Ruhmestaten und hatte teilweise auch das nötige Pech, um am Ende mit leeren Händen dazustehen.
In der 3.Gruppe bis DWZ 1600 hielt sich Ewald Lindemann mit erzielten 50% wacker (Platz 20 von 34 TN).
In der zusammengelegten 1. und 2.Gruppe (ab/bis DWZ 1900) dürfte Horst Kaufmann mit seinen 5:6 Punkten (Pl.30 von 46) ebensowenig zufrieden gewesen sein wie erst recht Ralph Kaßner, der am ersten Tag in der Spitzengruppe auftrumpfte, um dann einen rabenschwarzen 2.Tag zu erwischen: ebenfalls nur 5 Punkte am Ende und Platz 28;
- noch hinter Bernd Röhl, der ein sehr solides Turnier spielte und auf 50% kam (Pl.23).
Bei mir ging es in der Schlussrunde nach vorherigem harten Kampf gegen IM G.Meins (Werder) um alles oder nichts gegen A.Janzen (BSG). Leider war die nötige Konzentration nicht mehr vorhanden, und so strich mein Kontrahent die 300 Euro Ratingpreis ein, während ich mit letztlich enttäuschenden 6:5 Punkten und Platz 15 völlig leer ausging.
Aber im nächsten Jahr werden wir wahrscheinlich wieder zur Stelle sein; denn Spaß macht das Turnier trotz "üblicher" Wartezeiten jedes Mal.
Es gewann übrigens nahezu konkurrenzlos Gerlef Meins mit 10:1 Punkten vor Duong Lai Hop (Werder) und Arend Brümmel (Stade), beide 9:2 Pkt.
Schlusstabellen sind unter dem o.g. Link abrufbar.

Eintrag 297 vom 29.12.2013 um 20:22:39
Name:Claas Rockmann-Buchterkirche
Homepage:http://www.deutsche-schachjugend.de/termine/2013/dvm-u14/
Eintrag:Sonntag, 29.12. 09:00 Runde 5

Nach den nur einen Punkt von 4 möglichen am Vortag stand heute wieder ein "leichterer" Gegner an - Baden Baden. Da am Vortag Fußballturnier war, fand keine Vorbereitung statt, so dass am morgen noch mal schnell in den Laptop geschaut wurde. Als wir in den Spielsaal gingen wurden gerade die Wasserspender entfernt - man sollte sie nicht mehr nutzen. Auch erschien die Mannschaft von Lübeck nicht, die im Spitzenspiel jetzt gegen SK Gau-Algesheim dran waren ... Bei der Ansprache des Schiedsrichters lichtete sich dann alles: Es war ein Magen-Darm-Infekt aufgetreten und ettliche Spieler - inkl. die komplette Mannschaft von Lübeck - daran erkrankt. Die Wasserspender wurden durch Wasserflaschen ersetzt und man solle sich immer gut die Hände waschen, ein Notarzt konnte in einem Konferenzraum bei Bedarf konsultiert werden - auch auf das Handgeben vor Spielbeginn sollte verzichtet werden. Dann ging es aber los. Nach ca. 1 Stunde hatte Jan-Okke den ersten Punkt eingefahren, während die anderen noch kämpften. Bjarne stand schlechter, Kim und Juri standen leicht besser. Die Luft wurde immer schlechter und auch das regelmäßige Lüften half nicht. Gegen 12:00 wurden dann alle Betreuer in den Spielsaal gerufen, die Uhren angehalten und das Turnier beendet. Das Gesundheitsamt hatte beschlossen, dass das Turnier sofort beendet werden musste und alle Teilnehmer umgehend abreisen sollten. Schade - unsere Jungs - insbesondere Bjarne - standen inzwischen richtig gut und hätten in dem Turnier noch einiges reissen können. So hieß es zum einen Koffer packen, zum anderen zu klären, wann wir wie mit der Bahn zurückfahren konnten. Leider war die Bahn vor Ort nicht kulant und wollte unsere Zugbindung nicht aufheben, so dass wir 2 Wochenend-Tickets nachbuchen mussten und hoffen nun, dass die Damen und Herren an der uns mitgeteilten Rufnummer morgen kulanter sind und uns zumindest die Mehrkosten erstatten werden. Mit Umstieg in Uelzen und Bremen waren wir dann gegen 18:00 wieder in Vegesack.

Eintrag 296 vom 28.12.2013 um 22:16:18
Name:Claas Rockmann-Buchterkirche
Homepage:http://www.deutsche-schachjugend.de/termine/2013/dvm-u14/
Eintrag:Samstag, 28.12. 15:00 Runde 4

Vielleicht war das 2:2 gar nicht verkehrt, brauchten wir doch nicht an Tisch 1 gegen die bisher nur erfolgreichen Münchner (noch) nicht spielen - aber die Auslosung brachte den Norddeutschen Vereinsmeister Lübecker SV, bei dem diesmal allerdings einer der starken Kololli-Brüder fehlte, da dieser bei der Jugend-WM mitspielt. Dadurch spielt Lübeck an Brett 4 nur mit Max Marian Dörp (DWZ 1183), so dass diese hinter uns auf 6 gesetzt sind und wir uns Chancen ausrechneten. Jan-Okke wurde jedoch in der Eröffnung überrascht und hatte schnell 2 Bauern weniger, so dass er bald verlor. Juri spielte sehr souverän und hielt den Ausgleich mit Schwarz bis er im 35. Zug eine Turm/König-Gabel übersah und schließlich auch verlor. 0:2 - jetzt mussten Kim und Bjarne zeigen, was in ihnen steckte. Bei Bjarne war noch nicht viel passiert und er stand recht ordentlich. Kim stand auch recht ordentlich, kam im Laufe der Partie jedoch unter Druck und nahm schließlich ein Remisangebot an. Daraufhin einigten sich auch Bjarne mit seinem Gegner auf Remis, da das Fussballturnier wartete ... 1:3

#2 6. Lübecker SV von 1 (5) - 5. SK Bremen-Nord (5) 3 - 1
#2.1 22. Kololli,Kevin (2) - 17. Rockmann,Jan-Okke (2) 1 - 0
#2.2 23. Rieß,Alexander (2½) - 18. Reimers,Juri (3) 1 - 0
#2.3 24. Tiedemann,Fin Nik (1½) - 19. Reimers,Kim (½) ½ - ½
#2.4 25. Dörp,Max Marian (1) - 21. Schmidt,Bjarne (1) ½ - ½

Eintrag 295 vom 28.12.2013 um 16:43:38
Name:Claas Rockmann-Buchterkirche
Homepage:http://www.deutsche-schachjugend.de/termine/2013/dvm-u14/
Eintrag:Samstag, 28.12. 9:00 Runde 3

Heute ist Kims Geburtstag und Isabelle wird gegen 13:00 zur Geburtstagsfeier erwartet - da sollten unsere Jungs auch für Kim ein besonderes Geburtstagsgeschenk bereithalten: Heute ging es an den Live-Übertragunsbrettern des Tisches 1 gegen die Nummer 2 SK Gau-Algesheim, in der Jan-Okkes Freund und amtierender U10-Meister Vincent Keymer an Brett 2 spielt - dafür sind Brett 3 und 4 nicht so stark besetzt, so dass wir uns Hoffnung machten, dort zu punkten und evtl. den einen oder anderen Überraschungspunkt an den ersten beiden Brettern zu erlangen. Doch es kam anders als erwartet: Obwohl Jan-Okkes Vorbereitung keine Früchte trug, da er mit allem nicht glücklich war, überraschte er uns und seinen Gegner mit Stonewall und konnte den ersten Punkt rausholen - Juri stand auch ordentlich, Kim und Matthias auf Remis - so dass ein Sieg durchaus drin war - doch dann verlor Kim, so dass es 1:1 stand - auch Juri stand stark unter Druck. Matthias Gegner lehnte das Remisangebot ab - beide übersahen jedoch im Gegensatz zu Jan-Okke - dass eine vierfache Stellungswiederholung vorlag und Matthias den halben Punkt einfach reklamieren könnte. Schließlich verlor Matthias nach einer guten Partie. Jetzt lag es an Juri seinem Bruder zumindest das 2:2 zum Geburtstag zu schenken. Und er konnte sich tatsächlich aus dem Angriff von Vincent lösen und einen schönen Gegenangriff durchführen, so dass Vincent schließlich aufgab - 2:2 !!!

#1 5. SK Bremen-Nord (4) - 2. SK Gau-Algesheim (4) 2 - 2
#1.1 17. Rockmann,Jan-Okke (1) - 5. Bauer,Björn-Benny (1½) 1 - 0
#1.2 18. Reimers,Juri (2) - 6. Keymer,Vincent (2) 1 - 0
#1.3 19. Reimers,Kim (½) - 7. Grieb,Lukas (2) 0 - 1
#1.4 20. Herdzik,Matthias (1) - 8. Erlekam,Simon (2) 0 - 1

Eintrag 294 vom 28.12.2013 um 16:37:27
Name:Claas Rockmann-Buchterkirche
Homepage:http://www.deutsche-schachjugend.de/termine/2013/dvm-u14/
Eintrag:Donnerstag, 26.12. Anreise

Die Anreise verlief anders als geplant. Jan-Okke hatte am 25.12. Spuckerietis und konnte deshalb nicht mit anreisen - damit ist auch Kai Reimers als Betreuer statt Claas Rockmann-Buchterkirche eingesprungen - danke dafür!

Freitag, 27.12. 9:00 Runde 1

Das Turnier beginnt und es wird gleich spannend. Da Jan-Okke nicht antreten konnte, musste Juri an Brett 1 ran. Es ging gegen BSG Grün-Weiß Leipzig. Während Juri und Bjarne ihre Partie gegen die nominell schwächeren Leipziger gewannen, ließ sich Matthias bei besserer Stellung einzügig matt setzen. Jetzt hing alles an Kim noch den Mannschaftssieg herbeizuführen. Er stand allerding mit Springer und zwei Bauern gegen Springer mit vier Bauern gegenüber, konnte jedoch nach langem Spiel seinen Springer gegen den letzten Bauern tauschen, so dass sein Gegner - nur noch mit dem Springer - dem Remis zustimmen musste. Der Mannschaftskampf war gewonnen und wir konnten gerade noch rechtzeitig zum Mittagessen gehen.

#5 SK Bremen-Nord () - BSG Grün-Weiß Leipzig () 2½ - 1½
#5.1 Reimers,Juri () - Schaefer,Matthes () 1 - 0
#5.2 Reimers,Kim () - Caprita,Victor () ½ - ½
#5.3 Herdzik,Matthias () - Kahl,Marvin () 0 - 1
#5.4 Schmidt,Bjarne () - Jahn,Felix () 1 - 0

Freitag, 27.12. 15:00 Runde 2

In der Zwischenzeit war auch Jan-Okke angekommen, so dass sich in Runde 2 Kim nach seinem Marathon ausruhen konnte. Somit spielten, Jan-Okke, Juri, Matthias und Bjarne gegen den Gastgeber SG Aufbau Elbe Magdeburg. Jan-Okke konnte nach kurzer Zeit bereits den ersten Sieg verbuchen. Auch Matthias konnte einen Sieg einfahren, während Bjarne verlor. Somit hing diesmal alles an Juri, der aber mit einer Leichtfigur einfacheres Spiel als sein Bruder am Vormittag hatte und schließlich gewann.

#5 SG Aufbau Elbe Magdeburg (2) - SK Bremen-Nord (2) 1 - 3
#5.1 von Angern,Cedric (½) - Rockmann,Jan-Okke (0) 0 - 1
#5.2 Rößler,Linus Benedict (½) - Reimers,Juri (1) 0 - 1
#5.3 Wagner,Tobias (1) - Herdzik,Matthias (0) 0 - 1
#5.4 Lellek,Lewin Louis (1) - Schmidt,Bjarne (1) 1 - 0

Eintrag 293 vom 24.12.2013 um 03:35:32
Name:Bernd
Eintrag: Smiley: *onlex98* Smiley: *onlex98* Smiley: *onlex98*

Frohes Fest wünscht Bernd

Smiley: *onlex99* Smiley: *onlex99* Smiley: *onlex99*

Eintrag 292 vom 14.12.2013 um 12:36:12
Name:Claas Rockmann-Buchterkirche
Homepage:http://chess-results.com/tnr118851.aspx?lan=0&art=4&wi=821
Eintrag:Moin,

nur einen Teilnehmer weniger als bei den Jugendlichen - mit 24 Teilnehmern - wurde auch bei den Erwachsenen zum Jahresabschluß geblitzt.

Konnte sich Thorsten wie zuletzt häufig beim Blitzen am Anfang absetzen, führten die letzten Remis und die Niederlage gegen Jan-Okke in der letzten Runde zu einem besonderen Endergebnis:

Den ersten Platz teilen sich nach Punkten und Buchholz Thorsten, Gerd und Ralph.

Herzlichen Glückwunsch.

Auch noch Danke an Helmut und Bernd, die für die Verpflegung der Veranstaltung gesorgt haben.

Für die Erwachsenen endet das Jahr noch nicht - morgen am Sonntag sind die letzten Mannschaftskämpfe. Dabei auch viel Erfolg!

Gruß,

Claas

Eintrag 291 vom 14.12.2013 um 12:32:02
Name:Claas Rockmann-Buchterkirche
Homepage:http://chess-results.com/tnr118850.aspx?lan=0&art=4&wi=821
Eintrag:Moin,

das Weihnachtsblitz 2013 der Jugend ist mit einem Rekord (25 Kinder! - und damit mehr Kinder als Erwachsene beim Weihnachtsblitz) zu Ende gegangen.
Sieger ist Matthias kurz vor Miguel geworden. Dritter ist nur in Feinwertung Kim vor seinem Bruder Juri geworden.
Herzlichen Glückwunsch.
Damit geht eine tolle Jugendsaison zu Ende. Ich freue mich bereits auf das nächste Jahr.

Alle Ergebnisse sind unter dem Link nachlesbar.

Gruß,
Claas

Eintrag 290 vom 01.12.2013 um 21:16:55
Name:Wolfgang
Homepage:http://www.nsv-online.de/ligen/pokal-1314/?staffel=763&r=
Eintrag:SKBN wie im Vorjahr in der ersten Pokalrunde ausgeschieden; wieder in Rotenburg, wieder mit 1:3.
Es war diesmal nur einen Tag früher im Dezember, aber dafür in der ungeheizten Halle(!) wesentlich kälter zum Spielen (rund 10 bis 15 Grad!!).
Wir waren mit Robert zwar stärker besetzt, aber dennoch ging gegen die homogene Gastgebertruppe wieder so ziemlich alles den Bach runter.
Ergebnisse:
Robert 1/2 (Endspiel mit gleichfarbigen Läufern nicht gewinnbar),
Wolfgang 0 (Bereits im 28. Zug sofortigen Verlust anstelle Gewinnstellung gewählt),
Wilfried 1/2 (Endspiel mit ungleichfarbigen Läufern),
Ralph 0 (Vorteilhafte Stellung verspielt und dann alles auf eine Karte gesetzt).
Vielleicht machen es die Jungstars in der nächsten Saison besser?!

Eintrag 289 vom 27.10.2013 um 21:35:08
Name:Claas
Homepage:http://www.kika.de/fernsehen/a_z/s/schauinmeinewelt/home.shtml
Eintrag:Sendung "Mert wills wissen" verpasst (Jan-Okke im TV)?
Unter dem Link gibt es demnächst den Bericht online zum Nachschauen :)
Gruß,
Claas
An den Beitrag angehängtes Bild: http://www.kika.de/fernsehen/a_z/s/schauinmeinewelt/_img/schauinmeineweilt_logo.png

Eintrag 288 vom 27.10.2013 um 18:37:00
Name:Thorsten
Eintrag:Aber klar doch! 1. Runde erfolgreich Smiley: *onlex70*
und Dienstag 19:00 Uhr schauen wir uns die Partien wieder im Fährhaus an.

Eintrag 287 vom 20.10.2013 um 20:44:04
Name:Wilfried (Buchterkirche)
Homepage:http://schachseiten.de
Eintrag:Ein letzter Abschlußbericht von den Bad Harzburger Schachtagen.
In der letzten Runde am Samstagmorgen ging es noch einmal darum, alle Kräfte zu mobilisieren, denn sowohl Sebastian als auch Jan-Okke hatten noch die Aussicht sowohl auf den Jugendpreis (von 100 €) als auch einen Ratingpreis (Gruppe 1700 – 1899).
Die Auslosung brachte dann für Wolfgang einen angenehmen Abschluß. Endlich saß ihm mit Gerda Strate eine erwachsene Person gegenüber. Da fiel ihm das Spielen besonders leicht und er konnte schließlich feststellen, daß er noch nie die ersten 40 Züge so schnell geschafft hatte. Kurz danach erreichte sein e-Bauer unbedrängt die 7. Linie, da blieb seiner Gegenerin nur die Kapitulation und ihm ein weiterer Punkt. Seine Aufforderung an seine männlichen Vereinskameraden: „ Ich habe vorgemacht – jetzt nachmachen“ , denn beide (!!) spielten noch. Diana hatte zu dieser Zeit bereits das Handtuch geworfen.
Jan-Okkes Partie an Brett 11 sah lange Zeit nach Remis aus (5 Bauern, T, K gegen 4 Bauern, L, S, K). Jan-Okke war der Aktivere, sein Gegner wartete anscheinend auf einen Fehler von Jan-Okke – deshalb nahm er wohl auch ein Remis-Angebot nicht an. Und wie erwartet – es kam die Unachtsamkeit. Wenn schon nicht remis, dann wolle Jan-Okke siegen und brachte die gegnerischen Figuren zunehmend in Bedrängnis. Als er mutig mit seinem Turm einen weiteren Bauern schlug, wurde dieser eingefangen. Damit läutete sich dann langsam aber sicher Jan-Okkes Niederlage ein. Schade, da wäre mehr drin gewesen.
Sebastian spielte am längsten am Brett 18 um seine Chance für zumindest einen Ratingpreis gegen den Lokalmatador Bernhard Geers, der natürlich auch nicht verlieren wollte,. Schließlich endete die Partie Remis. Mit den dadurch erreichten 4,5 Punkten schien für Sebastian ein Preisgeld nicht mehr in Aussicht. Weil er am Montag eine schwere Klausur vor sich hatte, machte er sich mit seiner Mutter unmittelbar nach der Partie auf den Heimweg, noch bevor das Endergebnis veröffentlicht war. Leider zu früh, denn ihm stand zwar nicht der Jugendpreis zu, wohl aber ein 2. Ratingplatz-Preis.
So endete dies Turnier für unsere Teilnehmer mit einem (theoretischen) Gewinner
Sebastian Bleeke 30.Platz mit 4,5/8 Punkten (3-3-2) Bhz. 33,0 sowie 2. Ratingpreis (1700 – 1899)
Wolfgang Müller 33. Platz mit 4,5 Punkten (4-1-3) Bhz. 28,5
Jan-Okke Rockmann 47. Platz mit 4,0 Punkten (3-2-3) Bhz. 28,5
Diana Bassow 79. Platz mit 2,0 Punkten (2-0-6) Bhz. 23,0



Seite:
  1. [Seite 7] Eintrag 287 bis 336
  2. [Seite 6] Eintrag 237 bis 286
  3. [Seite 5] Eintrag 187 bis 236
  4. [Seite 4] Eintrag 137 bis 186
  5. [Seite 3] Eintrag 87 bis 136
  6. [Seite 2] Eintrag 37 bis 86
  7. [Seite 1] Eintrag 1 bis 36


Ladezeit: 0.16137 Sekunden
Ein kostenloses Gästebuch von: http://www.onlex.de