Jacky's Gästebuch

Herzlich Willkommen in meinem Gästebuch. Ihr könnt mir jeder Zeit Fragen stellen hier oder per Mail. Ich werde versuchen dies dann zu beantworten.


Neuen Eintrag erstellen:

Neuer Eintrag

Mit * (Pflichtfeld) gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Persönlichen Angaben
E-Mail-Adresse
Eintrags-Inhalt
(maximal 2500 Zeichen)
  1. *onlex20* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex20*
  2. *onlex21* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex21*
  3. *onlex22* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex22*
  4. *onlex23* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex23*
  5. *onlex24* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex24*
  6. *onlex25* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex25*
  7. *onlex26* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex26*
  8. *onlex27* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex27*
  9. *onlex28* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex28*
  10. *onlex29* Code zum einfügen dieses Smilies: *onlex29*

Aktionen

Liste der Einträge:

Seite:
  1. [Seite 4] Eintrag 49 bis 68
  2. [Seite 3] Eintrag 29 bis 48
  3. [Seite 2] Eintrag 9 bis 28
  4. [Seite 1] Eintrag 1 bis 8
Eintrag 68 vom 06.03.2017 um 14:37:14
Name:Babsi Bird
Herkunft:Xanten am Niederrhein
Eintrag:Hallo Jacky,
mein KFZ-Unfall / Verursacher Schwerlasttransporter/ begab sich im Juli 2008 auf der Autobahn.Ab hier ging alles schief was schief gehen kann.
Seitdem ging es mir erst rel. langsam, dann immer stärker sehr viel schlechter gesundheitlich. Trotz meiner Hinweise und Tipps, dass es vom Unfall wäre, wollte mein Arzt dies nicht wahrhaben und so hat er mich immer wieder auf alles mögliche behandelt. Und einige andere Ärzte auch noch.
Vor dem Unfall war ich fit, agil, sportlich aktiv, mit großem Freundeskreis und Vollzeit im Außendienst arbeitend.
Nach erster Ablehnung durch BG, Widerspruch + + +.
Diese Woche geht es zur Anhörung beim SG. Dazu ein Dankeschön an Dich. Dein Hinweis auf Krankenversicherungsunterlage über den Zeitraum vor dem Unfall habe ich direkt aufgegriffen und bekomme in den nächsten 2 Tagen die Info von meiner K-Versicherung geschickt.
Für heute - Danke und hoffentlich geht es Dir jetzt einigermaßen gesundheitlich gut.
Babsi

Eintrag 67 vom 17.01.2017 um 03:16:24
Eintrag:Hallo Jacky,

Deine Homepage ist ja informativ, was mir aber fehlt, ist wie es letztendlich ausgegangen ist!
"Lohnt" sich jetzt eine Klage oder nicht?!
Habe seit einem Autounfall mittlerweile drei HWS-OP's hinter mir und mir geht es nach wie vor bescheiden. Mein Anwalt rät mir von einer Klage ab, da ich nicht beweisen könne, dass das ganze Dilemma nicht ausschließlich degenerativ sei...

Mittlerweile müsste deine Sache ja durch sein. Was meinst du: stimmt das was der Anwalt sagt?

Im übrigen gibt es einige deiner empfohlenen Ärzte nicht mehr; über eine Aktualisierung würde ich mich freuen!

Vielen Dank für deine Mühen, ich wünsche dir, dass du wieder im"normalen" Leben angekommen bist, auch wenn deine Homepage dazu Fragen offen läßt

Eintrag 66 vom 11.10.2015 um 14:55:36
Name:Dorothea
Herkunft:Taunus
Eintrag:Hallo,

es gibt ein neues und sehr gutes Forum ohne BG-Sachbearbeiter.
Unfallakte24

Eintrag 65 vom 15.09.2015 um 19:04:55
Name:Neumann alias unfallmann
Herkunft:Bremen
Homepage:http://unfallmann.jimdo.co/
Eintrag:Hallo,
auf meiner Internetseite www.unfallmann.de
wird gerade ein scheinbar kriminelles Trio in der gesetzlichen Unfallversicherung nachvollziehbar gemacht. Meine Internetseite wurde von der Staatsanwaltschaft Bremen überprüft. Das Ermittlungsverfahren mit dem Tatvorwurf: Üble Nachrede und Verleumdung wurde am 26.05.2015 eingestellt.

Und der "Kampf um Unfallrente" geht weiter.

MFG
unfallmannn

Eintrag 64 vom 31.05.2015 um 07:42:52
Name:Ole
Herkunft:Braun
Eintrag:Hallo Jacky,
Kennst du ein Forum von BG Geschädigte, nach 33 Jahren geht der Kampf wegen Folgeschäden weiter.
Danke Ole
Kommentar vom 31.05.2015 um 16:35:44:
Hallo Ole www.Unfallopfer.de vielleicht. Sei aber vorsichtig denn evt. tummeln sich auch BG Leute da. War zumindest zu meiner Zeit so. Sonst kann ich evt. weiterhelfen. Schreib mir eine Mail wenn du willst.

Eintrag 63 vom 21.01.2015 um 14:42:55
Name:Nicole
Homepage:http://www.nimunos.de
Eintrag:Weiter so! Smiley: *onlex20*

Eintrag 62 vom 29.07.2014 um 20:59:15
Name:Ilona
Eintrag:Guten Abend,..

Ich bin durch Zufall auf die Seite aufmerksam geworden. Wünsche dir viel Kraft & sei sorgsam mit dir, deiner Kraft und das es dir Gesundheitlich bald besser geht,..

Lg Ilona Smiley: *onlex21*

Eintrag 61 vom 19.06.2014 um 09:34:32
Name:Ariel
Eintrag: Smiley: *onlex20*
Hallo, liebe Jacky,
Wie ergeht es Dir heute?

Fragen:
Du hattest verschiedene HWS-OPs,
welche Klinik(en) kannst Du nach Deiner Erfahrung empfehlen, welche Ärzte in diesen Kliniken sind vertrauenswürdig, welche sind Patienten verachtend?
Grund der Fragen:
Bei mir steht dringend HWS-OP an und ich muss entscheiden ob erst die Stenose beseitigen und in einer zweiten OP die Cages sowie WK-Fusion und in einer dritten OP die Kog-Stabilisierung?
Das Problem, es gibt kaum Ärzte, die sich dem Patienten mit seinen Beschwerden-Problemen individuell widmen, sondern fast alle verkaufen HWS-OPs wie Losverkäufe auf den Jahrmärkten. Und entsprechend sind dann die OP-Ergebnisse. Glücksache wenn es gut ausgeht!
Freu mich, von Dir zu hören
Liebe Grüsse
Ariel
Kommentar vom 19.06.2014 um 15:19:09:
Hallo Ariel mir geht es nach wie vor nicht gut, habe schon inh.6 Mo. 2 HWS OPs hinter mir. In deinem Fall kann ich dir zum einen die WWK in Bad Wildungen Dr.Koller empf.oder SRH Klinik urspr. Prof.Dr. Harms jetzt Prof.Dr.Pitzen.Mail mich bitte an

Eintrag 60 vom 29.01.2014 um 02:46:07
Name:marmosie
Herkunft:deutschland
Eintrag:hallo jacky!
Auch ich kann nachvollziehen in etwa wie du dich fühlst.Bin auch eine HWS-Geschädigte,aber durch eine HWS-OP.Wurde durch die Ärzteschaft in die Psychosomatik
gedrängt,nehme tgl.Opiate wegen der Schmerzen,div.BWSund LWS
Bandscheibenprolapse verschlimmerten sich durch die OP,densverschiebung nach links,3.HWS verschiebt sich und tgl.Instabilität des Kopfgelenkes.
bin zeitl.berentet und der kampf geht weiter!!! Wünsche Dir weiterhin viel viel Kraft und gib nicht auf!!!

Eintrag 59 vom 17.01.2014 um 09:59:39
Name:Friedrich Winter
Herkunft:Friedrichshafen
Eintrag:Hallo Jacky,
auch ich habe einen Arbeitsunfall gehabt und bin im Kampf mit der Berufsgenossenschaft Gesundheit in Karlsruhe. Verletzung Im HWS, Dens, Bandscheibenvorfälle bis ganz runter. War vorher auch kern gesund. Die Ärzte versuchen alles zu fälschen. Seit 2 Monaten kommen Atemlähmung hinzu mit 3 Minuten Atempause. Ein Beatmungsgerät sorgt dafür das ich nicht sterbe. Beginnende Querschnitssyndrome wie Blasen und Stulinkontinenz. Ich bin ganz bescheiden geworden. Aber ich will auch nicht aufgeben. Viele Grüße aus Friedrichshafen vom Bodensee. Friedrich Smiley: *onlex22*

Eintrag 58 vom 09.10.2013 um 19:06:48
Eintrag:hallo taunusmaus - giebt's auch eine reisebeschreibung auf deiner hp??? - od nur sinniges

Eintrag 57 vom 15.09.2013 um 15:39:53
Name:Friedrich Winter
Herkunft:Friedrichshafen
Eintrag:Habe auch ein BG Unfall am 10.01.2013 gehabt, Densverletzung, Menbrana tectoria und Atlantisverletzung.
Steilstellung HWS und Th3/Th4 Prolaps Smiley: *onlex29*
Kannst Du mir einen seriösen guten Neurochirugen nennen?
Vielen Dank. Friedrich

Eintrag 56 vom 15.07.2013 um 21:59:00
Name:Mel
Herkunft:Lippe
Eintrag:Hallo Jacky

ich finde deine HP echt klasse hoffe du machst damit anderen Mut sich mit ihrem Schicksal umzugehen und den kopf nicht in den sand zu stecken. Und wie du schon geschrieben hast ES KANN JEDEN Treffen.
Ich drücke dir für deinen weiteren Weg alles erdenkliche gute und das alles gut geht bei deiner Op.

LG Mel Smiley: *onlex27*

Eintrag 55 vom 01.07.2013 um 12:24:18
Name:Arndt Olias
Herkunft:Ruhrgebiet
Eintrag:Hallo Jacky,
ich bin über eine Internetseite auf Dich aufmerksam geworden, und absolut beeindruckt, was Du trotz der massiven Verletzungen und Beschwerden geleistet hast und leistet.Mein größtmöglicher Respekt gebührt Dir.

Nun, ich bin auch ein,- gesunder Mensch gewesen, bis zum 22.07.2011,-dieser Tag hat wie bei JEDEM MENSCHEN, auch mein Leben verändert. Krass wie mit Unfallopfern in Deutschland umgegangen wird, und das schlimmste ist, ich war so blöd und habe in einem Versicherungsunternehmen gearbeitet, als das passiert ist. Von dem was mit Dir, den anderen Unfallopfern und mir gemacht wird, hatte ich nicht die geringste Ahnung.

Ich könnte Dein Gästebuch vollschreiben, jedoch will ich das nicht. Vielleicht meldest Du Dich bei mir, würde mich sehr darüber freuen. Wenn Du magst, kannst Du Dir auf zdf.de, die WISO-Sendung vom 18.03.2013 ansehen, da wurde über mein Fall berichtet.
Vielleicht bis bald.

Hab einen schönen Tag trotz allem,
Liebe Grüße unbekanntweise
Arndt

Eintrag 54 vom 18.06.2013 um 11:36:27
Name:Susanne
Eintrag:Vielen Dank für die vielen Informationen Ihrer Homepage!
Gibt es irgendwo in Deutschland einen Zusammenschluß, der hilft, und wenn's auch nur mit Infos ist, wenn die BG Probleme bereitet?
Bei mir versucht die BG händeringend mich in die psychische Ecke zu schubsen, hat sogar von der BfA Unterlagen angefragt, die ich nicht erlaubt hatte. Ich weiß langsam nicht mehr weiter.

Eintrag 53 vom 06.02.2013 um 19:30:20
Eintrag:Hallo
Zur Info ich bin leider mit der BG nach 12 Jahren Kampf komplett gescheidert. Mein Anwalt meinte auch das es wohl keinen Sinn mehr macht weiter zu klagen. Die BG ist einfach zu mächtig. Bitte gebt jedoch trotzdem nicht auf. Smiley: *onlex23*
Ich bin weiter für euch da bei Problemen. Smiley: *onlex28*
Liebe Grüße
Jacky

Eintrag 52 vom 04.02.2013 um 05:32:53
Name:HWS-Geschädigt
Eintrag:Hallo Jacky,
lebe ebenfalls nach Autounfall im Stress mit der BG. Befinde mich momentan im Jahr 3 meiner Klage und nichts geht voran. Darf ich fragen, wie das mit deiner BG-Sache ausgegangen ist? Bzw wie lange hat es gedauert, bis du überhaupt eine endgültige Entscheidung hattest? Finde es unmöglich, dass Geschädigten solch lange Verfahrensdauern zugemutet werden. Mir kommt es fast so vor, als wollten die Richter durch ihre Untätigkeit jedes Unfallopfer in Hartz 4 zwingen. Und wo bleibt der Mensch mit seinen gesundheitlichen Dauerproblemen? Echt übel, was hier alles abläuft. Hätte mir solche Machenschaften früher niemals träumen lassen :-(

Eintrag 51 vom 01.02.2013 um 15:55:03
Name:Wolfgang
Herkunft:Niedernhaussen
Eintrag:Liebe Jacqueline,
ich wünsche Dir, dass sich alles wieder zum Guten wandelt und Du die Kraft hast, das zu überstehen. Freue mich darauf, Dich persönlich kennen zu lernen. Vorerst mal hier nur liebe Grüße und hoffentlich bis bald!

Eintrag 50 vom 01.02.2013 um 15:33:55
Name:Wolfgang
Herkunft:Niedernhaussen
Eintrag:Liebe Jacqueline,
ich wünsche Dir, dass sich alles wieder zum Guten wandelt und Du die Kraft hast, das zu überstehen. Freue mich darauf, Dich persönlich kennen zu lernen. Vorerst mal hier nur liebe Grüße und hoffentlich bis bald!

Eintrag 49 vom 07.12.2012 um 19:30:10
Name:Hendy
Herkunft:Lübeck
Eintrag:Hallo Jacky,

hatte auch ein Unfall mit Motorrad. Wurde vom Doc 14 Tage später zur arbeit geschickt. Heute bin ich in Rente. Blind auf einem Auge und durch SHT vollkommend durch den Wind. Schmerzen begleiten mich auch täglich. Dein geschriebens ist dein erlebtes, so wie meines und vielen anderen Unfallopfern. Kämpfen muss man, aber das hat alles System und wir wirken hier nur wie Don Quichotte. Ich für mich werde den Weg gehn über die Gerichte, aber weis heute schon, dass ich nicht viel oder garnichts erreiche. Würde gerne die Sache positiver sehen, aber die Bürokratie und Korruption ist ne Lobby, wo wir keine Mitgliedschaft drin haben.
Wünsche Dir eine baldige schmerzfreie Zeit und das du die schönen Dinge des Lebens bald wieder geniessen kanst.

Lg hendy
Kommentar vom 07.12.2012 um 19:48:04:
ich drücke dir ganz fest die Daumen das du den Kampf gewinnst. Aufgeben gilt bei uns UOs nicht. Darauf warten ja die Vers. und BGs, aber den Gefallen dürfen wir ihnen nicht tun. Wenn du Fragen hast oder ich dir helfen kann dann schreib mir eine Mail.

Seite:
  1. [Seite 4] Eintrag 49 bis 68
  2. [Seite 3] Eintrag 29 bis 48
  3. [Seite 2] Eintrag 9 bis 28
  4. [Seite 1] Eintrag 1 bis 8


Ein kostenloses Gästebuch von: http://www.onlex.de